NEWSTICKER
Alle wichtigen Informationen zur Anmeldung und zur Gesundheitsberatung finden Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter im überarbeiteten Faltblatt ?Prostituiertenschutzgesetz?, das im Juni 2021 in dritter Auflage erschien. Aktualisiert ist darin der Kontakt der zuständigen Abteilung Gewerbeangelegenheiten des Ordnungsamtes. Nachdem diese Ende 2020 von der Theaterstraße umzog, hat sie ihren Sitz jetzt auf der Augsburger Straße 3 im Stadtteil Striesen. Das Faltblatt wird in den Beratungsstellen zur Gesundheitsberatung nach Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG ... mehr
Das Zukunftsstadtprojekt ?Schullebensraum? und der Stadtteilverein Johannstadt e. V. laden am Freitag, 18 Juni 2021, ab 13 Uhr, zur Veranstaltung ?Fortbildung Schulgelände ? Praxis-Austausch und Zukunftsvisionen zum Thema naturnahe klimagerechte Schulgelände? ein. Hierbei sollen die Erkenntnisse des Modellprojekts "Schullebensraum" und Exkursionen zu fünf Schularealen in Dresden Anregungen und Impulse für mehr klimagerechte, nachhaltige sowie gemeinschaftliche Schulgeländegestaltung als Baustein für die ?Schule der Zukunft? geben. Der Praxisaustausch ... mehr
Am Freitag, 9. Juli 2021, können Bürgerinnen und Bürger die 18. Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften 2021 von 17 bis 24 Uhr erstmals online verfolgen. Unter dem Motto ?Jetzt dämmerts!? präsentiert sich die Wissenslandschaft der Elbestadt mit ihren zukunftsweisenden und innovativen Projekten. Die Corona-Pandemie hat auch die Planungen der 18. Dresdner Langen Nacht der Wissenschaften beeinflusst, wie Dr. Robert Franke, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung, erklärt: ?Wenngleich die Wissenschaftsnacht nicht so umfangreich wie zuletzt noch 2019 st ... mehr
Die im Februar gestartete, repräsentative Befragung von Seniorinnen und Senioren über 60 Jahren zu ihrer Lebenssituation in Dresden ist beendet. Insgesamt sind mehr als 2.400 Antworten eingegangen. Damit liegt die Rücklaufquote der Befragung bei 40 Prozent. Professor Andreas Seidler von der Technischen Universität Dresden: ?Das ist großartig und spiegelt ein großes Interesse der Befragten an der Mitgestaltung des eigenen Lebensumfeldes innerhalb der Landeshauptstadt wider?. Seidler koordinierte das Projekt zusammen mit seinem Team. Beigeordnete für  ... mehr
Nachdem das tjg. theater junge generation den Spielbetrieb im Haus wiederaufgenommen hat, sind nun Karten für die insgesamt 53 Sommertheater-Vorstellungen erhältlich. Für den Besuch der Vorstellungen ?Das Neinhorn? und ?Das Doppelte Lottchen? werben ab Dienstag, 15. Juni 2021 städtische City-Light-Plakate überall im Stadtgebiet. Los geht es am Mittwoch, 16. Juni, mit der Premiere der Puppentheaterinszenierung ?Das NEINhorn?, nach Marc-Uwe Kling und Astrid Henn, in einer Fassung von Christoph Macha und Johanna Zielinski. Die Stück ist für Kinder ab v ... mehr
Am Montag, 21. Juni 2021, wird der fertig sanierte Teil der Carolabrücke freigegeben. Die Sanierung des von der Altstädter Seite aus gesehen rechten Brückenzuges startete im November 2019. Die Arbeiten führte das Straßen- und Tiefbauamt in zwei Bauabschnitten durch, um den Verkehrsfluss über die Brücke aufrechtzuerhalten ? sowohl für Kraftfahrzeuge als auch Radfahrer und Fußgänger. Die Kosten der Sanierung dieses Abschnittes (A) betragen rund 5,7 Millionen Euro. Die Sanierung des zweiten Abschnittes (B) ist in Planung. Vorgesehen ist ein Sanierungsz ... mehr
In den Gremien des Stadtrates wird derzeit über eine Änderung der Friedhofssatzung beraten. Auf dem Heidefriedhof in Dresden können sich vielleicht bald Menschen und ihre Haustiere an einen gemeinsamen Ort, in einem Urnengrab bestatten lassen. 300 Quadratmeter stehen dafür bereit. Eine abschließende Entscheidung des Rates wird im September erwartet. Auf etwa 23 Friedhöfen deutschlandweit, darunter Görlitz, Aschersleben, Magdeburg, Hamburg, Jena und Essen, ist diese Grabart bereits möglich. Betriebsleiter Robert Arnrich: ?Für viele Menschen sind Haus ... mehr
Zwischen Spenerstraße, Tittmannstraße, Haydnstraße und dem Kaufland Borsbergstraße wird eine neue öffentliche Parkanlage entstehen. Bereits im Bebauungsplan Nr. 90 F ist diese Fläche als öffentliche Grünanlage mit Spielplatz ausgewiesen. Der Stadtbezirksbeirat Blasewitz stellte im August 2020 für eine Vorplanung 28.000 Euro zur Verfügung. Der zukünftige Park soll durch neue Wegeverbindungen besser an das Umfeld angeschlossen werden und verschiedene Möglichkeiten zum Aufenthalt bieten. Da in Striesen und Blasewitz ein hoher Bedarf an öffentlichen Spie ... mehr
Ab Montag, 14. Juni, gilt auch für Dresden bis einschließlich 30. Juni 2021 die neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung. Wenn die Inzidenz weiterhin stabil unter 35 bleibt, werden in der Landeshauptstadt zusätzliche Lockerungen und Erleichterungen möglich: Öffentliche Festivitäten sowie Feiern auf öffentlichen Plätzen mit Hygienekonzept sind zulässig. Die Pflicht zur Kontakterfassung im Außenbereich der Gastronomie entfällt. An Eheschließungen und Beerdigungen dürfen bis zu 50 Personen teilnehmen, wobei die Testpflicht entfällt. Die Personenbe ... mehr
Auf der Altstädter Seite der seit 2017 in Sanierung befindlichen Augustusbrücke sind sowohl die Straßenbereiche als auch die Gleisanlage fertiggestellt. Erste Gleisabschnitte verlegen Arbeiter inzwischen auch auf der Brücke. Die Arbeiten an der Gleisanlage setzen sich noch im Juni 2021 bis zur provisorischen Fußgängerverbindung zwischen den beiden Gehwegen auf der Brückenmitte fort. Im nächsten Schritt folgen die sehr zeitaufwendigen Pflasterarbeiten auf der Brücke. Gehwege Der Gehweg auf der Unterstromseite ist von der Treppe am italienischen Dörf ... mehr
Bei sommerlichen Temperaturen startet am Montag, 14. Juni 2021, das kostenfreie städtische Bewegungsangebot ?Fit im Park? in die neue Saison. Sportbürgermeister Dr. Peter Lames: ?Die ab Montag geltende Coronaschutzverordnung und die rapide gesunkenen Inzidenzzahlen machen eine Umsetzung dieses Events nahezu ohne Einschränkungen möglich. Durch die Corona-Krise entfielen viele Gelegenheiten, sich zu bewegen. Liebe Dresdnerinnen und Dresdner, nutzen Sie die abwechslungsreichen Kurse, um Ihr Leben aktiv zu gestalten, fit zu werden oder zu bleiben und int ... mehr
Der Dresdner Stadtrat bestätigte am Donnerstag, 10. Juni 2021 den Corona-Bewältigungsfonds 2021 für Kultur und Tourismus und die Änderung der Förderrichtlinie Großveranstaltungen, welche damit Kunst- und Kulturschaffenden sowie der Veranstaltungsbranche auch für dieses Jahr zusätzliche Fördergelder in Höhe von 850.000 Euro zur Verfügung stellen. Durch die landesweiten Regelungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und die damit einhergehende Schließung von Kunst- und Kultureinrichtungen sowie von Veranstaltungsorten mussten bislang tausende Projekte  ... mehr
Mit Beschluss des Antrages (A0101/20) ?Corona-Folgen mildern: Kommunales Sommerschulprogramm? beauftragte der Stadtrat im Juni 2020 den Oberbürgermeister, ein kommunales Schulferien-Kurs-Programm zu organisieren. Zielgruppe der darin enthaltenen kostenfreien Schwimmlernkurse waren die Zweitklässler des Schuljahres 2020/2021 (also der aktuellen dritten Klassen), deren Schwimmunterricht coronabedingt ausgefallen war und die bisher nicht schwimmen können. Nachdem in den Sommer- und Herbstferien 2020 bereits mehrere Kurse stattgefunden hatten, mussten we ... mehr
1234
ANZEIGE


Anzeige