NEWSTICKER
Eine der letzten verbliebenen Tennenplätze befindet sich auf der Sportstätte ?Am Dölzschgraben 7?. Dieser wird jetzt durch einen Kunstrasenplatz ersetzt. Die Bauarbeiten beginnen in dieser Woche. Bagger tragen den 12 bis 15 Zentimeter dicken Tennenbelag und die darunterliegende dynamische Schicht ab. Danach wird die vorhandene Tragschicht überarbeitet. Anschließend werden 4.800 Quadratmeter moderner Kunstrasen verlegt. Dieser besteht aus einer Faser und wird mit Sand verfüllt. Das Großspielfeld erhält weiße Linien. Die zwei Kleinspielfelder beko ... mehr
Vom 15. August bis zum 1. September 2022 rudern die stark sehbeeinträchtigte Anne Kinski und der mehrmalige Weltmeister und Ruder-Olympiasieger Ulrich Kons von Dresden nach Hamburg. Weitere Europameister, Weltmeister und Olympioniken schließen sich dem Duo an. Sie wollen die Aufmerksamkeit auf bisher nicht heilbare Netzhauterkrankungen lenken und Spenden für die Forschung sammeln. Zugleich will Ruderanfängerin Kinski zeigen, welche Möglichkeiten auch Menschen mit Seheinschränkung haben und dass Teilhabe in allen gesellschaftlichen Bereichen möglich i ... mehr
Die Tumorberatungsstelle des Amtes für Gesundheit und Prävention lädt Krebspatientinnen und -patienten sowie deren Begleitung und Interessierte über 60 Jahre zu einer gemeinsamen Wanderung ein. Sie startet am Montag, 5. September 2022, unter dem Motto ?Eintauchen in die Schönheit des Waldes? durch den Sauerbusch im Forstrevier Hofewiese. Sofern die zu diesem Zeitpunkt geltende Waldbrandgefahrenstufe das Vorhaben nicht ermöglichen sollte, wird es natürlich abgesagt. Ansonsten geht es 9.30 Uhr am ?Dixibahnhof? in Dresden-Weixdorf los, zu erreichen mit  ... mehr
Die Sporthalle an der Ehrlichstraße in der Wilsdruffer Vorstadt/Seevorstadt West wird letztmalig am Donnerstag, 11. August 2022, als Verpflegungsstützpunkt für Geflüchtete aus der Ukraine genutzt. Wo zuletzt täglich zwei Mahlzeiten gereicht wurden, heißt es dann ab dem neuen Schuljahr wieder ?Sport frei?. Die Sporthalle gehört zum Beruflichen Schulzentrum für Gastgewerbe ?Ernst Lößnitzer? und wird außer für den Schulsport auch von Vereinen genutzt. Hintergrund Ab Freitag, 12. August 2022, nutzt die Stadt keine Hotelzimmer mehr für die Unterbrin ... mehr
Der Verwaltungsstab des Landkreises Sächsische Schweiz/Osterzgebirge hat gestern, Dienstag, 9. August 2022, informiert, dass die Unterstützung der Feuerwehr Dresden nicht mehr notwendig ist. Seit Montag, 25. Juli waren Einsatzkräfte der Feuerwehr Dresden ununterbrochen im Waldbrandgebiet rund um Bad Schandau im Einsatz. Die Kameraden der Freiwilligen und der Berufsfeuerwehr haben bei der Waldbrandbekämpfung, bei der Löschwasserversorgung, in der Einsatzabschnittsleitung sowie beim Sichern des Grundschutzes ihren wichtigen Beitrag geleistet. Erste Bü ... mehr
Das Bürgerbüro der Ortschaft Schönfeld-Weißig bleibt krankheitsbedingt bis voraussichtlich Freitag, 12. August 2022, geschlossen. Für Fragen in Meldeangelegenheiten können sich die Bürgerinnen und Bürger an jedes andere Bürgerbüro in Dresden wenden. Die Erreichbarkeit, aktuelle Hinweise und Anschriften stehen unter www.dresden.de/buergerbuero  ... mehr
Vom Angebot der Jugendhilfe in Ermittlungs- und Strafverfahren erfahren junge Menschen nie oder spätestens, wenn eine polizeiliche Vernehmung im Zusammenhang mit einer Anzeige ansteht. Dann erhalten sie auch das neu aufgelegte städtische Faltblatt ?Jugendgerichtshilfe Dresden ? Interventions- und Präventionsprogramm?, das die Erreichbarkeit und Beratungsleistungen aufzeigt. Online-Informationen gibt es dazu ebenfalls, erreichbar unter www.dresden.de/jugendgerichtshilfeSeit bereits 25 Jahren betreuen in einer besonderen Kooperation zwischen städtische ... mehr
Ab sofort steht der Jahresbericht ?Kultur im Quadrat? des Amtes für Kultur und Denkmalschutz für das Jahr 2021 unter www.dresden.de/kultur-im-quadrat zum Download bereit.?Auch das Jahr 2021 stand für Kunst und Kultur wiederholt unter besonderen Vorzeichen, geprägt von Lock- down, Veranstaltungsverbot und Schließungen. Ausgestattet mit umfangreichen zusätzlichen Fördergeldern durch Kommune und Bund wurden die Sommermonate dennoch intensiv genutzt, um Kunst und Kultur vor allem im öffentlichen Raum wieder stattfinden zu lassen. Hierfür stellte der Dres ... mehr
ANZEIGE
Anzeige