NEWSTICKER
Der im Januar 2019 an der Martin-Luther-Kirche aufgestellte Tauschschrank kommt nach nun zweijähriger Nutzung wieder weg. Er hat sein Ziel zwar durchaus erfüllt, denn er wurde rege genutzt. Allerdings wurden der Schrank und sein Umfeld zunehmend für die Entsorgung von nicht mehr brauchbaren Gegenständen und Sperrmüll missbraucht. Diese illegalen Müllablagerungen verschandelten nicht nur das Umfeld der Kirche und den Lebensraum der Anwohnerinnen und Anwohner, sondern erforderten auch einen enormen zeitlichen und finanziellen Entsorgungsaufwand. Allein ... mehr
Die letzte Nacht brachte zwar keinen Neuschnee, aber leichten Frost. Um gegen Glättebildungen auf Straßen durch Reif und Überfrierungen zu streuen, startete der Dresdner Winterdienst 4 Uhr mit voller Besetzung. Insgesamt sind 54 Arbeitskräfte mit 41 Fahrzeugen im Hauptstreckennetz unterwegs. Sie kontrollieren und streuen, dabei bilden die Höhenlagen, Gefällestrecken, Buslinien und Brücken Schwerpunkte. Da für heute Schnee vorhergesagt ist, plant der Winterdienst weiter mit einer zweiten Schicht bis mindestens 21 Uhr.  ... mehr
Ab Montag, 1. Februar bis voraussichtlich Freitag, 5. März 2021 saniert das Straßen- und Tiefbauamt den östlichen Fußweg der Trattendorfer Straße. Die Arbeiten starten am Abzweig Niedersedlitzer Straße. Der alte Fußweg war nicht mehr verkehrssicher. Er bekommt neues Betonpflaster. Gleichzeitig wird geprüft, ob Straßenabläufe repariert werden müssen. Während der Bauzeit ist der Fußweg gesperrt. Fußgänger können den Weg auf der anderen Straßenseite nutzen. Die Straße ist auf einer Breite von 5,50 Meter weiter befahrbar. Hinweisschilder informieren übe ... mehr
Die nächste Sitzung des Stadtrates findet am Donnerstag, 28. Januar 2021, 16 Uhr, in der Messe Dresden, Halle 3, Messering 6, statt.Tagesordnung in öffentlicher Sitzung: Bericht des Oberbürgermeisters Fragestunde der Mitglieder des Stadtrates (eine Runde) Aktuelle Stunde zum Thema ?Corona und Demokratie ? Auswirkungen der Pandemie auf die Stadtgesellschaft? Besetzung des Aufsichtsrates der Verkehrsgesellschaft Meißen GmbH Um- und Ausbau des Heinz-Steyer-Stadions in der Basisvariante im Ergebnis des Wettbewerblichen Dialogs gem. § 3 a EU Abs. 4 ... mehr
Die 25. Sitzung der Gestaltungskommission Dresden am Freitag, 29. Januar 2021, findet von 13 Uhr bis 15.30 Uhr als Videokonferenz statt. Coronabedingt kann die Kommission nicht wie üblich öffentlich tagen. Auf der Tagesordnung stehen das Hochhausleitbild, das Stadtteilhaus Johannstadt sowie ein Wohn- und Geschäftshaus an der Bärensteiner Straße in Striesen. Um die Öffentlichkeit zu informieren, werden die einzelnen Tagesordnungspunkte auf www.dresden.de/gestaltungskommission erläutert und das Planungsergebnis eines Hochhausleitbildes für Dresden präs ... mehr
Das Einkommen und die Wohnkosten der Dresdner Haushalte steigen weiter ? das ist eines der zentralen Ergebnisse der Kommunalen Bürgerumfrage 2020 (KBU). Von März bis Mai 2020 waren 18.000 per Zufallsverfahren aus dem Melderegister ausgewählte Dresdnerinnen und Dresdner eingeladen, sich online oder per Papierfragebogen an der 13. Kommunalen Bürgerumfrage zu beteiligen. Themen waren Wohnen, Einschätzung der Stadt, Lebensbedingungen, Ehrenamt, Pflege, Stadtverwaltung, Gesundheit und Lebenssituation, Umwelt, Verkehr und Sicherheit. ?Ich danke herzlich de ... mehr
Bei leichtem Frost ging der Dresdner Winterdienst heute Morgen bereits drei Uhr mit voller Besetzung auf Fahrt. Es gab zwar keine neuen Schneefälle, jedoch teilweise Überfrierungen auf Straßen und Brücken. Die 54 Arbeitskräfte sind im zu betreuenden Hauptstreckennetz mit 39 Fahrzeugen unterwegs, um zu streuen. Sie konzentrieren sich auf die Höhenlagen, Gefällestrecken, Buslinien und Brücken. Im Laufe des Vormittages kommen sie in das Nebennetz. Bis 21 Uhr ist der Einsatz einer zweiten Schicht heute geplant.  ... mehr
Das Stadtplanungsamt der Landeshauptstadt Dresden und Der Kinderschutzbund Ortsverband Dresden e. V. informieren, dass im Februar der Umbau der ehemaligen Schokoladenfabrik in Dresden-Johannstadt, Hopfgartenstraße 1a, beginnt. Der Kinderschutzbund erwarb 2018 das Grundstück in dem wenig bekannten und teilweise brachliegenden Teil der Johannstadt und wird in dem stark sanierungsbedürftigen Gebäude ein integratives Familienzentrum für die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils einrichten. ?Derzeit kann man sich nur schwer vorstellen, dass in dem zum Te ... mehr
Die Einwohnerzahl Dresdens sank im Corona-Jahr 2020. Erstmals seit zwanzig Jahren gibt es damit in Sachsens Landeshauptstadt kein Bevölkerungswachstum, sondern einen Verlust. Am 31. Dezember 2020 lebten laut Dresdner Melderegister 561.942 Einwohnerinnen und Einwohner in Dresden am Ort der Hauptwohnung. Das sind 1.069 Personen weniger als im Vorjahr. Minimal gestiegen ist der Ausländeranteil, dieser betrug 2020 8,6 Prozent, im Vorjahr 8,4 Prozent. ?2020 bleibt ein besonderes Jahr?, kommentiert der Erste Bürgermeister Detlef Sittel diese Tatsache. Er  ... mehr
Seit November letzten Jahres und nun noch bis zum Sonntag, 31. Januar 2021, ist die Teilnahme am Dresdner Kleingartenwettbewerb 2021 möglich. Die Organisatoren von der Landeshauptstadt Dresden und dem Stadtverband ?Dresdner Gartenfreunde? e. V. möchten noch einmal alle Kleingärtnerinnen und Kleingärtner daran erinnern, sich am 17. Wettbewerb um die ?Schönste Kleingartenanlage Dresdens? zu beteiligen. Er steht unter dem Jahresmotto ?Kleingartenwesen im Wandel ? gemeinschaftlich und generationsübergreifend?. Alle wichtigen Informationen zum Wettbewerb, ... mehr
Am Freitag, 22. Januar 2021, gehen an der Ampel St. Petersburger Straße/Kreuzstraße Restrot-Anzeigen für den Fußgängerverkehr und für Fahrzeuge in Fahrtrichtung Pirnaischer Platz in Betrieb. Mit einem Countdown wird den Wartenden die Zeit bis zum Grünbeginn angezeigt. So sollen Autofahrende motiviert werden, den Motor beim Warten abzuschalten. Für zu Fuß Gehende startet der Countdown, sobald sie den Knopf für die Grün-Anforderung gedrückt haben. Mit den neuen Anzeigen sollen nicht nur die Emissionswerte reduziert, sondern auch die Rotlichtverstöße ve ... mehr
Tierliebe Kundinnen und Kunden des Dehner-Gartencenters in Coswig haben Weihnachtswünsche des Dresdner Tierheims erfüllt. Die Bediensteten des Tierheims hatten dazu Wunschzettel für ihre Schützlinge vorbereitet, die am Weihnachtswunschbaum des Fachmarktes angebracht wurden. Nicht umsonst: So erfüllte sich für Katze Jule der Wunsch nach einer Kuschelhöhe. Für die Hunde Gabor und Timo gab es ein Hundebett und ein großes Halsband. Die Katzen Krümel und Bommel, die an Blasensteinen leiden, bekamen Spezialfutter. Außerdem fanden sich unter den Geschenken  ... mehr
Anzeige