NEWSTICKER
Um die Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern im Straßenverkehr weiter zu verbessern, beteiligt sich die Landeshauptstadt Dresden an der ?Aktion Abbiegeassistent? des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV). Damit verpflichtet sich die Stadtverwaltung freiwillig dazu, ihren Fuhrpark mit Abbiegeassistenten auszustatten. Schon seit geraumer Zeit legt sich die Stadtverwaltung nur noch LKW mit bereits werksseitig ausgestatteten Abbiegeassistenten zu. Ältere Fahrzeuge werden kontinuierlich mit Abbiegeassistenten nachgerüstet und dafür das Fö ... mehr
Am Sonntag, 18. September sind die 32. Interkulturellen Tage in Dresden unter dem Motto ?Dresden. Gemeinsam. Gestalten.? gestartet. Sie ermöglichen einen Einblick in die kulturelle Vielfalt Dresdens und bieten Orte zum Zusammentreffen von Jung und Alt, von hier Geborenen und Neuzugewanderten. Noch bis zum Sonntag, 9. Oktober bieten mehr als 200 Veranstaltungen die Möglichkeit, Spannendes zu erleben, Neues auszuprobieren und darüber einander kennenzulernen. Die Veranstaltungen sind vielfältig: Filmvorführungen, Lesungen, Begegnungstreffs, Workshops, K ... mehr
Wer durch einen Unfall, eine schwere Krankheit oder eine Behinderung in seiner Handlungsfähigkeit eingeschränkt wird, braucht einen Menschen an seiner Seite, der zum Beispiel Angelegenheiten mit der Krankenkasse, der Bank oder Sparkasse, dem Arbeitgeber und Sozialleistungsträgern regelt. Wer bereits rechtzeitig einer Person seines Vertrauens eine Vorsorgevollmacht erteilt, hat gut vorgesorgt. Wenn in einer solchen Situation jedoch keine Vorsorgevollmacht vorliegt, wird vom Gericht eine Betreuung eingerichtet. Menschen, die dieser Tätigkeit nachgehen, ... mehr
Am Freitag, 23. September 2022, kommt es voraussichtlich zwischen 14.30 Uhr und 18.00 Uhr zu erheblichen Verkehrseinschränkungen innerhalb des 26er Rings. Grund für die Einschränkungen ist ein Versammlungsaufzug. Alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Wartezeiten und zeitweise Straßensperrungen einstellen. Es wird geraten, den Bereich zu umfahren oder mehr Zeit einzuplanen.  ... mehr
Bis Montag, 31. Oktober 2022 können alle Dresdner sowie Vereine, Verbände und Institutionen Künstlerinnen und Künstler für den Kunst- und Förderpreis der Landeshauptstadt Dresden des Jahres 2023 vorschlagen. Als Stadt der Kunst und Kultur ist Dresden eine Stadt für exzellente Künstlerinnen und Künstler sowie Ensembles aus aller Welt. Mit dem Kunstpreis würdigt die Stadt jährlich Kreative, Kulturschaffende oder Ensembles, die in Dresden einen Schwerpunkt ihrer künstlerischen Arbeit hatten oder haben, deren Werk von großer Bedeutung für die Stadt  ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden lobt 2022 zum sechsten Mal den ?Förderpreis Dresdner Laienchöre? aus. Gemischte Chöre, Frauen- und Männerchöre, Kinder- und Jugendchöre, Schul- und Kirchenchöre, Jazz- und Popchöre sowie Vokalensembles können sich ab sofort in fünf Kategorien um Geldpreise bis zu je 1.200 Euro bewerben. Der Förderpreis umfasst mehrere Kategorien. Eine honoriert neue Impulse für eine Wiederbelebung der Choraktivität nach der Corona-Pandemie.Chöre aller Generationen und auch neu entstandene Chöre sind eingeladen, sich am Wettbewerb zu betei ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden möchte ausgewählte Stadtteile mithilfe von EU-Fördermitteln nachhaltig weiter entwickeln. Dabei geht es vor allem um die Gestaltung öffentlicher Räume, die Verbesserung der Infrastruktur, die Belebung der lokalen Wirtschaft sowie die Weiterentwicklung sozialer und kultureller Angebote. Dazu erarbeitete das Amt für Stadtplanung und Mobilität von März bis Juni 2022 Förderkonzepte für die drei geplanten Gebiete Altgruna, den Dresdner Südwesten/Cottaer Bogen (Briesnitz, Cotta, Gorbitz und Löbtau) und die Johannstadt/Pirnaisch ... mehr
ANZEIGE
Anzeige