NEWSTICKER

Ehrung von Hans-Jürgen „Dixie“ Dörner

Morgen, am 25. Januar, wäre Hans-Jürgen Dörner 72 Jahre alt geworden, vor wenigen Tagen war der erste Todestag der Dresdner Fußball-Legende. Gemeinsam mit der Familie hat Oberbürgermeister Dirk Hilbert am 19. Januar 2023 über die möglichen Ehrungen von ?Dixie? durch die Landeshauptstadt gesprochen. ?Aus der Bürgerschaft und dem Stadtrat heraus hat es zahlreiche Initiativen gegeben, das Andenken an Hans-Jürgen Dörner in Dresden zu bewahren. Aber klar ist auch, dass dies nur in enger Abstimmung mit der Familie Dörner geschehen wird?, erklärt Oberbürgermeister Dirk Hilbert. ?Nach diesen Gesprächen schlage ich dem Stadtrat vor, dass die Landeshauptstadt sich zum einen finanziell an der Dixie-Dörner-Stiftung beteiligt und zum anderen, dass wir sehr intensiv eine neu zu benennende Straße suchen, die später den Namen Dixie Dörner tragen wird. Eine entsprechende Vorlage wird in den kommenden Wochen erarbeitet und den Gremien zur Beschlussfassung übergeben. Mein Vorschlag ist es, dass die Stadt genau wie Dynamo Dresden 60.000 Euro zustiftet.? 

Dazu erklärt Ralf Minge, der Vorsitzende des Stiftungsrates der Dixie-Dörner-Stiftung:
?Ich freue mich, dass nunmehr ein Vorschlag zur Ehrung von Dixie vorliegt, der seiner Bedeutung für den Sport und die Stadt Dresden gerecht wird. Beide Ideen, sowohl die Beteiligung der Stadt an der Stiftung, wie auch die Suche nach einer Straße, die seinen Namen tragen wird, sind im Sinne seiner Angehörigen. Ein wirklicher Herzenswunsch der Familie ist ein rascher Beschluss dieser Vorschläge durch den Stadtrat mit möglichst breiter Mehrheit.? 

Nach den Richtlinien der Landeshauptstadt ist eine Straßenbenennung frühestens fünf Jahre nach Ableben einer Person möglich. ?Die Familie wünscht sich eine Straßenbenennung im Umfeld des Nachwuchsleistungszentrums der SGD, weil die Jugendförderung ein Herzensanliegen von Hans-Jürgen Dörner gewesen ist. Aber auch eine Straße in der Nähe des Rudolf-Harbig-Stadions wäre denkbar?, so OB Hilbert. ?Diesem Wunsch kommen wir gerne nach und werden, wenn der Stadtrat dem folgt, eine entsprechende Prüfung vornehmen.?
Dem heutigen Vorschlag vorausgegangen waren eine Beschlussfassung im Ausschuss für Sport und daraus resultierend zahlreiche Gespräche mit Vertretern der SG Dynamo Dresden, Fußball- und Sportverbänden, Fanvertretern sowie den Initiatoren einer Petition für Hans-Jürgen Dörner. ?Ich danke den Stadträtinnen und Stadträten aus dem Sportausschuss, die uns konstruktiv in diesem Prozess begleitet haben?, so Hilbert.  

Mit der Dixie Dörner Stiftung möchte der Verein SG Dynamo Dresden e. V. mit einem Kreis um die Gründungsstifter und die Familie Dörner ein Zeichen setzen, dass die Erinnerung an diesen herausragenden Fußballspieler und Menschen an die nächsten Generationen weitergetragen wird. Die bereits seit 2008 in Verwaltung der Bürgerstiftung Dresden bestehende Stiftung Fußballnachwuchs-Stiftung Dresden wurde deshalb im November 2022 nach Dixie Dörner benannt und deren Kapital und dessen Erträge künftig seinem Andenken gewidmet. Am 26. November 2022 beschlossen die Mitglieder der SG Dynamo Dresden den Erlös aus dem Verkauf von T-Shirts zu seinem Andenken, insgesamt 60.000 Euro, ins Stiftungskapital der Dixie-Dörner-Stiftung einzulegen. 

geschrieben am: 24.01.2023
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011TM hat sich am Sonntag, 10. Juli 2011, mit einem fulminanten Viertelfinale aus Dresden verabschiedet. Damit ist die Zeit der WM-Spiele im Rudolf-Harbig-Stadion zwar vorbei, aber die steigenden Besucherzahlen be ... mehr
Nachdem der Stadtrat am 3. November 2011 das Bürgerbegehren zu den städtischen Krankenhäusern für zulässig erklärt und die Durchführung eines Bürgerentscheids beschlossen hatte, begannen die Mitarbeiterinnen  ... mehr
Grund sind BauarbeitenWie das Straßen- und Tiefbauamt informiert, wird wegen Bauarbeiten ein Teilstück der Bergmann-straße in Dresden-Striesen von 22. bis zum 29. Oktober gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwi-schen Schandauer S ... mehr
Der Erste Bürgermeister Dirk Hilbert und Helmut Apitzsch, General Manager des Pullman Dresden Newa gaben heute (27. März 2013) den Startschuss für den Frühling in Dresden. Auch wenn sich der Winter hartnäckig halten will, g ... mehr
Am kommenden Sonntag, 22. September, wird der 18. Deutsche Bundestag gewählt.  ... mehr
Der Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen informiert, dass es am Donnerstag, 27. März 2014, zu Warnstreiks im öffentlichen Dienst kommen kann. Davon können auch Dresdner Kindertageseinrich-tungen betroffen sein. Dies haben die Gewerk ... mehr
Die Mitarbeiter des Regiebetriebes Zentrale Technische Dienstleistungen beginnen am Montag, 18. Mai 2015 mit der Sommerblumenpflanzung im Dresdner Stadtgebiet. ... mehr
Vom 30. Juni bis voraussichtlich 24. Juli erfolgen Bauarbeiten am Siedlerweg zwischen der Seeligstraße (Querweg) und der Haus-Nr. 23 in Langebrück.  ... mehr
Am Donnerstag, 6. August, sind Beraterinnen der Jugendberufshilfe zu Gast im blauen Bildungsbus auf dem Altmarkt. In der Zeit von 10 bis 17 Uhr können sich Jugendliche und auch ... mehr
Sozialbürgermeisterin Dr. Kristin Klaudia Kaufmann zieht positive Bilanz für 2015  ?Über 7 500 Jungen und Mädchen wurden 2015 in Dresdner Krippen, Kindergärten und zu Tag ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Das Dezernat Kultur der Stadt Leipzig und das Amt für Kultur- und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden arbeiten gemeinsam an einem CO2-Rechner für den Kulturbetrieb. Der  ... mehr
Für Fußgänger soll sich 2023 einiges verbessern. Mit der im Vorjahr vom Stadtrat beschlossenen Fußverkehrsstrategie können drei neue Stellen besetzt werden und es steht mehr Ge ... mehr
Nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten ist die Trümmerfrau seit heute Vormittag wieder an ihren Platz vor dem Neuen Rathaus zurückgekehrt. Mit dem Wiederaufbau der Figur rec ... mehr
Das Stadtforum nimmt langsam Gestalt an. Ende Januar wurden die Rohbauarbeiten im ersten und zweiten Untergeschoss abgeschlossen. Damit konnten auch die blauen Rohre, die das G ... mehr
Anzeige