NEWSTICKER
Die Arbeiten zur Instandsetzung des Knotenpunkts Kötzschenbroder Straße/Washingtonstraße/ Lommatzscher Straße haben in dieser Woche planmäßig begonnen. An der Kreuzung wird die Fahrbahn erneuert. Für die Umleitung und Überleitung des Verkehrs wurden auf der Washingtonstraße zwei Überfahrspuren eingerichtet. Der Bau des ersten Abschnittes beginnt am Freitag, 27. Juli, um 18 Uhr und dauert bis Montag, 30. Juli, 5 Uhr an. Dafür ist der nordöstliche Teil der Kreuzung (Möbelhaus HÖFFNER) gesperrt.VerkehrsführungDer Verkehr von der Flügelweg ... mehr
Die Stadt Dresden, vertreten durch den Ersten Bürgermeister Dirk Hilbert, hat heute dem Geschäftsführer und den Gesellschaftern der Dresdner Eislöwen eine Liquiditätshilfe in Höhe von bis zu 150 000 Euro angeboten. ... mehr
Die städtische Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen KISS ruft demnächst eine weitere Selbsthilfegruppe für Menschen mit Depression ins Leben.  ... mehr
Eine Boulefläche und Sitzbänke laden zum Verweilen im Grünen einDetlef Thiel, Amtsleiter für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, eröffnete heute, 27. Juli, den neuen Parkteil im Osten des Alaunplatzes und weihte gemeinsam mit Reiner Zieschank, Geschäftsführer der DREWAG Stadtwerke ? Dresden GmbH, den neu aufgestellten Trinkbrunnen ein. Ausgangspunkt für die Parkerweiterung waren eine Bürgerbefragung im Sommer 2010 und drei Bürgerversammlungen. Die dort geäußerten Wünsche sowohl der älteren als auch der jüngeren Parkbesucher konnten realisiert we ... mehr
Mit dem Herbstsemester beginnt die Volkshochschule, einmal pro Semester eine Partnerstadt Dresdens vorzustellen. Gestartet wird mit Skopje, Partnerstadt seit 1967. Am Donnerstag, 8. November 2012, 19 bis 20.30 Uhr, wird Dr. Bettina Strewe, Mitglied der Deutsch-Mazedonischen Gesellschaft aus Berlin, die Hauptstadt der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien präsentieren.  ... mehr
Die neuen Parkplätze unterhalb der Carolabrücke sind fertiggestellt. Der PKW-Parkplatz wird am Sonnabend, 28. Juli 2012, freigegeben. Er erhält zwei Ein- und Ausfahrten auf das Terrassenufer. Es wurden Behindertenparkplätze angeordnet und ein Parkwegweisungssystem aufgestellt.  ... mehr
Das städtische Straßen- und Tiefbauamt lässt bis zum 24. August Bauarbeiten am Plauenschen Ring ausführen. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Gitterseestraße und Kaitzer Straße sowie die Kreu-zung Plauenscher Ring und Kaitzer Straße. Obwohl hier vor allem Verbesserungen für Fußgänger geschaffen werden, sind die Arbeiten mit einigen Einschränkungen für den Fahrzeugverkehr verbun-den.  ... mehr
Noch bis zum 31. August können sich Unternehmen aller Branchen sowie Bildungseinrichtungen, Hochschulen und öffentliche Institutionen, die ihren Sitz in Dresden haben, für den diesjährigen Innovationspreis ?Familienfreundlichstes Unternehmen Dresdens? bewerben.  ... mehr
Am Sonnabend, 28. Juli lädt das Stauseebad Cossebaude ab 12 Uhr zum großen Sommer-Badfest ein. Vielfältige Spielmöglichkeiten, Wettbewerbe zu Wasser und zu Lande warten auf die großen und die kleinen Badbesucher. Auch das Wetter spielt dieses Jahr mit: laut Prognose werden 30 Grad Celsius und Sonne satt. Da bietet das Badfest die perfekte Abkühlung und Abwechslung. Jedes Jahr organisiert der Sportstätten- und Bäderbetrieb Dresden gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendhaus ?Alte Feuerwehr" dieses Freibadsaison-Highlight. Dieser Tag steht ganz im Zeichen von Bewegung und S ... mehr
Die Arbeiten zur Instandsetzung des Knotenpunkts Kötzschenbroder Straße/Washingtonstraße/ Lommatzscher Straße haben in dieser Woche planmäßig begonnen. An der Kreuzung wird die Fahrbahn erneuert. Für die Umleitung und Überleitung des Verkehrs wurden auf der Washingtonstraße zwei Überfahrspuren eingerichtet. Der Bau des ersten Abschnittes beginnt am Freitag, 27. Juli, um 18 Uhr und dauert bis Montag, 30. Juli, 5 Uhr an. Dafür ist der nordöstliche Teil der Kreuzung (Möbelhaus HÖFFNER) gesperrt.VerkehrsführungDer Verkehr von der Flügelweg ... mehr
Auch wenn die hochsommerlichen Temperaturen dazu verlocken, sich in den Springbrunnen der Stadt abzukühlen, weist die Stadt darauf hin: Springbrunnen und Wasserspiele sind keine Bade- und Planschbecken. Dafür sind weder die hygienischen noch die baulichen Voraussetzungen gegeben.Die Brunnen haben im Stadtbild eine rein gestalterische Funktion, eine Überwachung der Wasserqualität wie in öffentlichen Bädern gefordert, erfolgt nicht. In den Wasserbecken der Springbrunnen besteht eine große Verletzungsgefahr durch die wasser-technischen Einbauteile wie Überlaufkanten aus Stahl, Dü ... mehr
Nachdem der Prüfstatiker die Nachbesserungen an den Befestigungsdetails im Sanierungskonzept für das Dach der EnergieVerbund Arena freigegeben hat, begannen die Arbeiter gestern, 25. Juli, planmäßig mit der Dachöffnung. Angefangen wurde mit der Westseite, dem Teil der Halle, in den es im Februar am stärksten hineinregnete und so die größten Schäden zu erwarten sind.  ... mehr
Auch wenn in manchen Bundesländern (NRW, Bayern) für das Jahr 2011 erst vorläufige Geborenenzahlen veröffentlicht worden sind, so steht doch schon fest: Der inoffizielle Titel ?Geburtenhauptstadt? wurde verteidigt. ... mehr
Das Dresdner Umweltamt bietet im Rahmen der Umweltinformation eine neue Gewässerkarte an. Die ?Stadtkarte 2012 ? Oberirdische Gewässer? legt im zehnten Jahr nach den Flut-Ereignissen be-wusst den Schwerpunkt auf historische Elbe-Hochwasser. Dargestellt sind die von der Elbe über-schwemmten Flächen im Stadtgebiet in den Jahren 2002, 1890 und 1845. Im Begleitheft gibt es zusätzliche Informationen in Text und Bild.  ... mehr
Ab 1. September gibt es in der Innenstadt ein weiteres Bewohnerparkgebiet.  ... mehr
Anzeige