NEWSTICKER

Die Planung für die Bauvorhaben an der 61. Grundschule beginnt



Die Planung für die Um- und Neugestaltungen an der 61. Grundschule ?Heinrich Schütz?, Hutbergstraße 2, kann beginnen. Das Architekturbüro Meyer-Bassin und Partner hat durch den Beschluss vom Ausschuss für Wirtschaftsförderung den Zuschlag für die Planungsleistung bekommen.

Auf dem Gelände der Grundschule werden ein Ersatzneubau für eine zweizügige Grundschule und eine neue Einfeldsporthalle entstehen. Außerdem umfasst die Planung die Neugestaltung der Sport- und Pausenfreiflächen. Der Baubeginn ist für das zweite Quartal 2016 vorgesehen. Die Nutzungsübergabe an die 61. Grundschule ist zum Schuljahr 2017/2018 geplant.

Die Schule ist dann durchgängig zweizügig und hat Platz für bis zu 224 Schülerinnen und Schüler. Die Kostenprognose beläuft sich auf rund 10 Millionen Euro.
geschrieben am: 05.02.2014
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die am 9. Mai abgewählte schwarz-gelbe Landesregierung von Nordrhein-Westfalen will dem Euro-Paket im Bundesrat zustimmen. Wie am Mittwoch aus Regierungskreisen in Düsseldorf verlautete, schätzt die Regierung von Ministerpräsident ... mehr
Die Wahl des schwarz-gelben Kandidaten Christian Wulff zum Bundespräsidenten hat bei sächsischen Politiker viel Kritik hervorgerufen. Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) wertete die Wahl Wulffs im dritten Wahlgang als verpasste C ... mehr
Popstar Madonna bereitet angeblich eine neue Welttournee vor. Nur drei Jahre nach der «Sticky & Sweet Tour» wolle die Sängerin im Herbst 2011 auf eine sechsmonatige Konzertreise gehen, berichtete die britische Zeitung «Dail ... mehr
Wegen der privaten Nutzung ihres Dienstwagens muss die Präsidentin des Statistischen Landesamts, Irene Schneider-Böttcher, eine Geldbuße zahlen. Der Sprecher der Dresdner Staatsanwaltschaft, Lorenz Haase, bestätigte am Freitag au ... mehr
Ein neues Gutachten empfiehlt den Baustopp auf der ICE-Strecke von Nürnberg über Erfurt nach Leipzig. Stelle man den im Bestfall moderaten Fahrgastzuwächsen die immensen Baukosten gegenüber, verliere das Projekt «jegliche Le ... mehr
Diskussionsrunde mit Baubürgermeister Marx Der Dresdner Klub e. V. lädt am Donnerstag, 11. November 2010, 18 Uhr zu einer Diskussionsrunde mit Baubürgermeister Jörn Marx ein. Thema des Abends: „Zukünftiges Bauen i ... mehr
In der 3. Kalenderwoche gehen die Arbeiten wie folgt weiter:Planungsabschnitt 1 ? Brücke und linkselbische StraßenanschlüsseNachdem in der vergangenen Woche die beiden Hauptträger, die das Käthe-Kollwitz-Ufer überspan ... mehr
Welcher Stadtteil hat die jüngste Bevölkerung? Wo leben die meisten sozialversicherungspflichtig Beschäftigten? Und wo ist die Ärztedichte am höchsten? Der Stadtteilkatalog bietet jetzt online die Möglichkeit, sich spi ... mehr
Auf der Kesselsdorfer Straße im Abschnitt zwischen Löbtauer Straße bzw. Tharandter Straße und Koblenzer Straße wurde die Pflicht zur Benutzung der Radwege aufgehoben. Zukünftig nutzen Radfahrer im benannten Abschni ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Anmeldefrist zur Beteiligung an den diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus (IWgR) ist bis zum 17. Februar 2023 verlängert worden. Bis dahin können eigene Beitr ... mehr
Die Unfallkommission hat in den vergangen zwei Jahren zahlreiche Stellen in Dresden entschärft, an denen sich häufig Unfälle ereignet haben. ?Dank der Zusammenarbeit von Expert ... mehr
Rund 6.000 Dresdnerinnen und Dresdner beteiligten sich an der 14. Kommunale Bürgerumfrage (KBU) von März bis Mai 2022. Sie beantworteten online oder per Post Fragen rund um die ... mehr
Von Montag, 6. bis Freitag, 17. Februar 2023, fällt und pflegt die Firma Baumservice Hentschel GBR im Naturschutzgebiet Ziegeleigrube Prohlis. Etwa 50 Bäume am Rande des Schutz ... mehr
Anzeige