NEWSTICKER
Ab heute, 29. September, treten Änderungen in der Verkehrsführung am Martin-Luther-Platz in der Äußeren Neustadt in Kraft. Seit Juni wird an der Umgestaltung des Platzes gebaut. ... mehr
Rund 113 Teilnehmer aus etwa 31 Nationen sind in der EnergieVerbund Arena Dresden zu Gast und kämpfen vom 2. bis 4. Oktober in den verschiedenen Eiskunstlauf-Disziplinen Männer, Frauen, Paare und Eistanz um den 46. Pokal der blauen Schwerter.  ... mehr
Im Auftrag des Straßen- und Tiefbauamtes setzen Mitarbeiter der Firma SWU Sächsische Wasserbau- & Umwelttechnik Dresden den Fußweg an der Maxim-Gorki-Straße zwischen Rückert- und Hubertusstraße in Pieschen instand.Die Bauzeit dauert vom 29. September bis voraussichtlich 25. Oktober. Die Befestigung erfolgt in Betonsteinpflaster. Die Kosten betragen etwa 30 000 Euro. Die Fußgänger werden an der Baustelle vorbeigeführt. ... mehr
Die marode Teichanlage im Fichtepark bedarf einer dringenden und grundhaften Sanierung. Erst dann kann die denkmalgeschützte Anlage wieder sprudeln. Das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft informiert gemeinsam mit der Initiative Plauen e. V. am Mittwoch, 1. Oktober, 19 Uhr, im Ratssaal des Ortsamtes Plauen über den Sanierungsbedarf und den Sachstand der Planung. ... mehr
Gute Wahlbeteiligung bei der Abstimmung über den Striezelmarkt-Baum 2014Seit Dienstag, 9. September können die Dresdnerinnen und Dresdner zwischen drei Nadelbäumen für den 580. Dresdner Striezelmarkt wählen. Mehr als 3500 Stimmen wurden bereits abgegeben. Wer noch abstimmen möchte, kann das bis zum Dienstag, 30. September, tun. ... mehr
An der Eisschnelllaufbahn entsteht eine neue zweistufige Tribünenanlage mit drei Ebenen. Die oberste Ebene wird Platz für zwölf Rollstuhlfahrer bieten. Sie gelangen über einen separaten Zugang auf das oberste Tribünen-Niveau. Die anderen beiden Ebenen werden mit Sitzgelegenheiten für 80 Personen ausgestattet. Die neue Tribüne können Zuschauer dann bei Wettkämpfen auf der Eisschnelllaufbahn und Besucher des öffentlichen Eislaufens nutzen.  ... mehr
Opferhilfe Sachsen e. V. stellt sich vorAm Mittwoch, 8. Oktober, findet im Lichthof des Dresdner Rathauses, Dr.-Külz-Ring 19, ein Fachtag zum Thema Gewalt und Opferhilfe statt. Die Teilnahme am Fachtag ist kostenfrei. Interessenten können sich noch bis zum 30. September per E-Mail unter fachtag@opferhilfe-sachsen.de anmelden. Unter dem Titel ? Tatort nur am Sonntagabend ? und wer hilft den Opfern im realen Leben?? lädt die Gleichstellungsbeauftragte, Dr. Alexandra-Kathrin Stanislaw-Kemenah, in Kooperation mit dem Opferhilfe Sachsen e. V. zu der Veranstaltung ein. Sie ist ein weiterer Termin innerhalb  ... mehr
Geringfügigen Änderungen in der Verkehrsführung am SachsenplatzVerkehrsführungDie Albertbrücke ist für den KFZ-Verkehr in beide Richtungen gesperrt. Die Straßenbahn fährt auf dem stadtwärtigen Gleis in beide Richtungen.  ... mehr
Vom 30. September voraussichtlich bis 1. Oktober, jeweils von 8 bis 14 Uhr, baut der Regiebetrieb Zentrale Technische Dienste in der Straße Wachwitzgrund in Loschwitz/Wachwitz zwei quer in der Fahrbahn liegende Entwässerungsrinnen zurück. Anschließend wird die Straße mit Asphalt neu verschlossen. ... mehr
Der diesjährige Dresdner Stadtschreiber Boris Preckwitz bietet am Donnerstag, 2. Oktober, 20.30 Uhr, in der Buchhandlung ?Büchers Best?, Louisenstraße 37, eine Literaturperformance mit politischer Lyrik aus seinen Gedichtbänden ? Kampfansage? (Allitera Verlag, 2013), ?wahnpalast? (hochroth verlag, 2012), und ?szene? leben? (Passagen Verlag, 2009).  ... mehr
Das Straßen- und Tiefbauamt saniert noch bis Ende Oktober auf der Pohlandstraße mehrere Gehwegabschnitte. In dieser Zeit sind die Fußwege abschnittsweise voll gesperrt, die Fußgänger können jedoch Ersatzwege an der Baustelle nutzen. Auch für den Autoverkehr kann es temporär zu halbseitigen Fahrbahnsperrungen in der Zeit von 7 bis 17 Uhr kommen. Entsprechende Schilder weisen darauf hin.  ... mehr
Die Opernklasse der Dresdner Hochschule für Musik Carl Maria Weber bringt gemeinsam mit Gesangsstudierenden des Conservatoire de Strasbourg die Oper ?Merlins Insel? von Christoph Willibald Gluck auf die Bühne und wird sie in beiden Städten aufführen. Bei einer französischen Oper eines deutschen Komponisten liegt es nahe, dies auch zweisprachig in der jeweiligen Landessprache zu tun ? eine besondere Herausforderung für beide Seiten. Das Orchester des Heinrich-Schütz-Konservatoriums unter Professor Milko Kersten wirkt an der Aufführung mit.Die Dresdner Premiere findet am kommenden  ... mehr
Künstler aus den USA, Griechenland und Schweden stellen ausAm Montag, 29. September, eröffnet die Ausstellung internationaler Druckgrafiken in der Alten Feuerwache Loschwitz e.V. Um 20 Uhr wird die Ausstellung im Beisein der Künstler Ellen Price und Michael Gill aus den USA sowie Anna Gärberg aus Schweden und Nicolas Spicas aus Griechenland eröffnet. Alle vier sind derzeit im Rahmen eines Künstleraustausches in Dresden und arbeiten in der Grafikwerkstatt. Price und Gill kommen aus dem Bundesstaat Ohio (USA), mit dessen Hauptstadt Columbus Dresden seit mehr als 20 Jahren eine Städtepar ... mehr
Vom 27. bis 29. September kommt es in Pennrich zur Vollsperrung der Kesselsdorfer Straße zwischen Altnossener Straße und Tankstelle. Baufachleute fräsen großflächig vier Zentimeter der Fahrbahndecke ab und belegen diese wieder neu mit Asphalt. Die Umleitung verläuft über die Oskar-Maune-Straße und die Altnossener Straße.  ... mehr
Gestern, am 23. September, bauten Fachleute im Auftrag des Straßen- und Tiefbauamts die vierte und vorerst letzte Tafel des Elbe-Brücken-Informations-Systems (EBIS) auf der Stübelallee in Höhe Lipsiusstraße auf. ... mehr
Anzeige