NEWSTICKER

Der Schönborner Dorfbach wird naturnah gestaltet

Im Auftrag des Umweltamtes der Landeshauptstadt Dresden laufen derzeit an einem fast 800 Meter langen Bachabschnitt, der sich vom Unteren Teich an der Langebrücker Straße bis zum Oberen Teich an der Seifersdorfer Straße erstreckt, Gewässerbauarbeiten.

?Endlich, nach langem Planfeststellungsverfahren, kann nun mit dem Bau der Hochwasserschutzmaßnahme begonnen werden. Schon 2010 wurde der Schönborner Dorfbach vom Feuerlöschteich Schönborn bis zur Mündung des Wiesenbaches offengelegt und naturnah ausgebaut. Für den oberhalb anschließende Abschnitt des Schönborner Dorfbaches musste aufgrund von Naturschutzbelangen und fehlender Eigentümerzustimmungen die Planung umfangreich überarbeitet werden?, sagt Harald Kroll-Reber, Sachgebietsleiter Gewässerpflege im Umweltamt. Mittlerweile ist sich das Umweltamt mit allen Eigentümern einig und bekommt große Unterstützung aus der Ortschaft.

?Unser Ziel ist es, das Gewässerbett zu renaturieren und so für den Hochwasserschutz zu ertüchtigen?, erklärt Kroll-Reeber weiter. Im ersten Schritt werden dafür den Bachlauf einengende Mauern und Befestigungen zurückgebaut und verrohrte Abschnitte freigelegt. Dadurch bekommt der Bach wieder Raum für Hochwasserabflüsse und für seine ökologischen Funktionen. Die drei anliegenden Teiche ? Schönborner Dorfteich, Feuerlöschteich Wiesenweg und Feuerlöschteich Schönborn ? werden vitalisiert und deren Zu- und Einläufe in den Schönborner Dorfbach angepasst. ?Damit werden nicht nur die Feuerlöschfunktionen sichergestellt, sondern wird auch der Hochwasserschutz verbessert?, ergänzt Kroll-Reeber. Im zweiten Schritt ist die Bepflanzung des neu geschaffenen Ufers und der abgeflachten Böschung mit typischen Sträuchern und Gehölzen geplant. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Juni 2023.

Die Genehmigungs- und Ausführungsplanung führte das Büro Stowasserplan GmbH & Co. KG durch. Die Arbeiten vor Ort erfolgen durch die Firma FUXX Bau GmbH Klipphausen. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf etwa 820.000 Euro.

Im Anschluss an die Arbeiten soll ab Sommer 2023 der Bereich Liegauer Straße renaturiert und der Oberlauf des Dorfbaches sowie der Quellteich hergestellt werden.

geschrieben am: 22.11.2022
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die Erwartungen waren hoch für die spektakulärste Wiedervereinigung der britischen Musikgeschichte – doch Take That und der zurückgekehrte Robbie Williams haben alles übertroffen: Ihr neues Album „Progress“ stieg ... mehr
Am 6. Mai lädt die Ganztagesbetreuung der Schule zur Lernförderung am Jacob-Winter-Platz 2 a alle großen und kleinen Interessierten von 15 bis 18.30 Uhr zum großen Frühlingsfest ein. Mitgestalter sind die Kooperationspart ... mehr
Nach langen und intensiven Verhandlungen mit dem Freistaat Sachsen ist es gelungen, dass an der 88. Mittelschule in Pillnitz eine Klasse 5 gebildet werden kann. Wegen der schwierigen räumlichen Bedingungen am gemeinsamen Schulstandort mit der  ... mehr
Ab Montag, 1. August, bis voraussichtlich Ende des Jahres wird die Tiergartenstraße auf einer Strecke von 710 Metern ausgebaut. Die Baustelle befindet sich zwischen Karcherallee und Oskarstraße. ... mehr
Am 16. April beginnen Bauarbeiten auf der Straße Am Schießhaus zwischen Schützenplatz und Schützengasse. Sie dauern bis zum 6. Mai. Vom 7. Mai bis zum 1. Juni folgen Arbeiten an der Ostseite des Schützenplatzes. Dort l& ... mehr
Am Montag, 21. Mai, beginnen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Regiebetriebes Zentrale Technische Dienstleistungen, Dresdens Sommerblumen zu pflanzen. Rund 50 verschiedene Pflanzenarten, wie zum Beispiel 12 000 Begonien, 11 000 Pelargonien,  ... mehr
Das Tier des Monats April ist ein hellblauer männlicher Wellensittich, der auf den Namen Hopser hört. Der Vogel wurde von seinen Vorbesitzern im Dresdner Tierheim abgegeben, da sich diese aus Zeitgründen nicht mit dem Tier beschä ... mehr
Am Freitag, 7. März, findet von 18 bis 20 Uhr im Technischen Theater in den Technischen Sammlungen Dresden im 1. Obergeschoss, Junghansstraße 1 bis 3, eine Bürgerversammlung statt. ... mehr
Ergänzt wurde die Freianlage durch eine Pergola auf dem zusätzlich erhöhten Platz, von dem bei gutem Wetter nun eine Sicht über die Stadt möglich ist. Sitz- und Balancierbalken ... mehr
Bereits seit 1994 findet das Besuchsprogramm der Stadt Dresden für ehemalige Dresdner Juden und nun auch für deren Nachfahren statt. Auch in diesem Jahr, im Zeitraum vom 14. bi ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Seit Oktober 2022 hat das Straßen- und Tiefbauamt die beiden Fußwege der Jägerstraße zwischen Bautzner Straße und Radeberger Straße auf einer Länge von jeweils etwa 160 Metern  ... mehr
Der Bundesrat hat heute dem Wohngeld-Plus-Gesetz zugestimmt. Damit kann die größte Wohngeldreform in der Geschichte Deutschlands zum 1. Januar 2023 in Kraft treten. Tiefgreife ... mehr
Die neue Rettungswache im Stadtteil Leuben ist seit heute, Freitag, 25. November 2022, offiziell in Betrieb. An der Zamenhofstraße 2 entstand seit September 2020 für rund 5,5 M ... mehr
Anzeige