NEWSTICKER

Schwimmlernkurse starten wieder nach Lockerungen

Mit Beschluss des Antrages (A0101/20) ?Corona-Folgen mildern: Kommunales Sommerschulprogramm? beauftragte der Stadtrat im Juni 2020 den Oberbürgermeister, ein kommunales Schulferien-Kurs-Programm zu organisieren. Zielgruppe der darin enthaltenen kostenfreien Schwimmlernkurse waren die Zweitklässler des Schuljahres 2020/2021 (also der aktuellen dritten Klassen), deren Schwimmunterricht coronabedingt ausgefallen war und die bisher nicht schwimmen können. Nachdem in den Sommer- und Herbstferien 2020 bereits mehrere Kurse stattgefunden hatten, mussten weitere Kurse in den Winter- und Osterferien 2021 aufgrund der Pandemie ausfallen.

Um weitere ausgefallene Unterrichtsstunden im Schulschwimmen auszugleichen, wurde nun in Zusammenarbeit mit der Dresdner Bäder GmbH eine Wiederaufnahme der Schwimmkurse umgesetzt und diesen oberste Priorität eingeräumt. Die Schwimmlehrerinnen und -lehrer haben die Schülerinnen und Schüler informiert. Die zweimal bzw. dreimal in der Woche stattfindenden Kurse mit insgesamt 90 Plätzen sind bereits belegt. Für die Kurse zu Beginn der Sommerferien erfolgt die Belegung ab Montag, 14. Juni 2021. Dann sollen weitere 120 Kinder das Schwimmen lernen. Auch dafür liegen bereits umfangreiche Voranmeldungen vor. Weitere Angebote werden für die Sommerferien in Zusammenarbeit mit privaten Anbietern und Dresdner Schwimmsportvereinen geprüft.

Sportbürgermeister Dr. Peter Lames: ?Ich bin der Dresdner Bäder GmbH und den Schwimmlehrerinnen und -lehrern sehr dankbar, dass sie so schnell wie möglich die Schwimmlernkurse fortsetzen. Die Anmeldezahlen zeigen, dass dieses Programm dringend notwendig ist. Es muss das Ziel sein, Versäumtes nachzuholen. Da sind die jetzigen Kurse nur ein erster Schritt. Der Freistaat Sachsen als Träger des Schulschwimmens bleibt in der Pflicht. Die Infrastruktur von Schwimmhallen in Dresden steht bereit und wird stetig verbessert.?

Bildungsbürgermeister Jan Donhauser: ?Seit dem letzten Sommer wissen wir, dass unsere Schwimmlernkurse eine Erfolgsgeschichte sind. Das treibt uns an, weiter an der Konzeptentwicklung zu arbeiten hinein bis in den Bereich unserer Kleinsten in den Kindertagesstätten. Hier geht es vor allem darum, Angebote zur Wassergewöhnung weiter zu verstetigen und diese den Kitas zu ermöglichen.?

geschrieben am: 11.06.2021
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Klimaschutz geht alle an - auch in Dresden. Im Auftrag des Stadtrates richtete Oberbürgermeisterin Helma Orosz Ende letzten Jahres das Dresdner Klimaschutzbüro in der Stadtverwaltung ein. Die Diplom-Geographin Ina Helzig leitet dieses B& ... mehr
An der Güntzstraße soll die Anlage ?Flugwille des Menschen? wiederbelebt werdenDie Ecke Güntzstraße ? Striesener Straße ist geprägt vom Gestaltungswillen der 50er Jahre. Wer Zeugnisse der ? Neuen Sachlichkeit? such ... mehr
Die Untere Forstbehörde im Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft der Landeshauptstadt Dresden lässt in den kommunalen Waldflächen der Prießnitzaue Durchforstungsarbeiten durchführen. Betroffen ist das Waldgebiet ... mehr
Die Bauarbeiten am Funktionsgebäude auf der Sportanlage Liebstädter Straße sind seit Ende vergangener Woche abgeschlossen. Das Haupthaus mit Anbau wurde entkernt und neu aufgeteilt. Der Hauptbereich umfasst einen Gastraum mit Kü ... mehr
Pünktlich zum Start der Winterferien lädt der Sportstätten- und Bäderbetrieb zu besonderen Angeboten auf Dresdens größte Eisflächen in der EnergieVerbund Arena, Magdeburger Straße 10, ein. ?In den Winterfer ... mehr
150 Schülerinnen und Schüler im Einsatz für den guten Zweck in Dresden am 9. Juli 2013Auf Krankenhausstation oder Streifendienst, mit Kindern spielen oder Post sortieren: Die Stadtverwaltung Dresden unterstützt den Aktionstag ?g ... mehr
Ab 6. September 2013 können die Radfahrer und Wanderer den Elberadweg zwischen der Brücke Niederwartha und der Dresdner Stadtgrenze auf der linken Elbseite wieder nutzen. Ein Ausweichen auf die stark befahrene B6 ist nicht mehr nötig ... mehr
Zum diesjährigen Welt-AIDS-Tag am Sonntag, 1. Dezember, bietet die Beratungsstelle für AIDS und sexuell übertragbare Infektionen eine zusätzliche Testmöglichkeit auf HIV (sogenannter AIDS-Test) an. ... mehr
Lange Wartezeiten sollen vermieden werden  Um lange Wartezeiten im Zentralen Bürgerbüro Altstadt zu vermeiden, bietet das Bürgeramt ab 1. September 2015 für die Zeit zwis ... mehr
Im Sachgebiet Ausbildungsförderung der Landeshauptstadt Dresden, Prohliser Allee 10, ändern sich ab sofort die allgemeinen Sprechzeiten. Ohne Anmeldungen sind bis auf weiteres  ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Alle wichtigen Informationen zur Anmeldung und zur Gesundheitsberatung finden Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter im überarbeiteten Faltblatt ?Prostituiertenschutzgesetz?, das im  ... mehr
Das Zukunftsstadtprojekt ?Schullebensraum? und der Stadtteilverein Johannstadt e. V. laden am Freitag, 18 Juni 2021, ab 13 Uhr, zur Veranstaltung ?Fortbildung Schulgelände ? Pr ... mehr
Am Freitag, 9. Juli 2021, können Bürgerinnen und Bürger die 18. Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften 2021 von 17 bis 24 Uhr erstmals online verfolgen. Unter dem Motto ?Jetzt ... mehr
Die im Februar gestartete, repräsentative Befragung von Seniorinnen und Senioren über 60 Jahren zu ihrer Lebenssituation in Dresden ist beendet. Insgesamt sind mehr als 2.400 A ... mehr


Anzeige