NEWSTICKER

Terminreservierungen für Zentrales Bürgerbüro ab 18 Uhr

Lange Wartezeiten sollen vermieden werden 

Um lange Wartezeiten im Zentralen Bürgerbüro Altstadt zu vermeiden, bietet das Bürgeramt ab 1. September 2015 für die Zeit zwischen 18 und 20 Uhr zukünftig ausschließlich Terminreservierungen in dieser Zeit an. Diese können die Dresdnerinnen und Dresdner vorab telefonisch Telefon (03 51) 4 88 60 70 oder online unter dresden.de/buergerbueros vereinbaren.

?Damit dieser Service umgesetzt werden kann, wird die Ausgabe von Wartemarken montags, dienstags, donnerstags und freitags um 18 Uhr beendet. Damit können die Anliegen der bereits wartenden Besucher und der Besucher, die einen Termin zwischen 18 und 20 Uhr vereinbart haben, besser gesteuert und in vertretbarer Zeit abgewickelt werden?, erklärt Bürgeramtsleiterin Ingrid van Kaldenkerken. Momentan warten im Zentralen Bürgerbüro in der Zeit von 18 bis 20 Uhr durchschnittlich 50 Bürger und nach 20 Uhr sind es noch etwa 30 bis 40 Bürger.

Darüber hinaus besteht für die Bürgerinnen und Bürger der Landeshauptstadt Dresden außer im Bürgerbüro Altstadt auch in den Bürgerbüros Neustadt, Blasewitz, Leuben und Pieschen die Möglichkeit, der Terminreservierung für deren Sprechzeiten.

Die Bürgerbüros der Landeshauptstadt Dresden haben im Jahr 2014 fast 482 000 Vorgänge bearbeitet. 265 000 Vorgänge sind dabei im Meldewesen angesiedelt gewesen. Hier ging es u.a. um An- und Abmeldungen des Hauptwohnsitzes und Nebenwohnsitzes, Namensänderungen, Eheschließungen, Scheidungen, Eintragen von Lebenspartnerschaften, Gewerbezentralregisterauszüge.
172 000 Vorgänge beschäftigten sich mit Angelegenheiten rund um den Personalausweis und Pass, z. B. Erstellen eines solchen Dokuments, die Verlustanzeige oder das Wiederfinden dieser Dokumente, Ändern der Geheimnummer usw.

45 000 Vorgänge betrafen die Ausgabe von Aufträgen, beispielsweise Familienpass, Bildungspaket oder Wohngeldbescheinigungen. Insgesamt haben ein Drittel der Arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Zentralen Bürgerbüros abgewickelt.

geschrieben am: 27.08.2015
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die Scripted-Reality-Formate von RTL haben mehr Zuschauer als die von Sat.1. Wie das Branchenmagazin «Kressreport» unter Berufung auf Zahlen der GfK Fernsehforschung berichtete, errreichten die RTL-Sendungen «Betrugsfälle» ... mehr
US-Schauspieler David Hasselhoff hat Verwandte in Völkersen im Kreis Verden. Wie der «Weser-Kurier» berichtet, leben Nachkommen der Hasselhoffs noch heute in dem Ort 30 Kilometer südöstlich von Bremen. Sie bewohnen und bewi ... mehr
Die Jury für den Deutschen Fernsehpreis 2010 erhält zwei neue Mitglieder. Wie der WDR am Donnerstag in Köln mitteilte, verstärken Wigald Boning und Drehbuchautor Ralf Husmann das Gremium. Köln . Die Jury für den Deutsche ... mehr
Am Freitag, 6. Mai, eröffnen der Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, Detlef Thiel, und der Vorsitzende des Vereins Bismarckturm Dresden e. V., Peter Froebel, eine Ausstellung in der Bismarcksäule auf der Rä ... mehr
Am Montag, 19. September, tagen der Ortsbeirat Prohlis und der Ortschaftsrat Schönfeld-Weißig. Die Themen finden Sie unter unten stehendem Link. ... mehr
Seit dem 1. April 2010 ist Dr. Uta Kruse Integrations- und Ausländerbeauftragte der Stadt Dresden. Gemeinsam mit Ämtern, dem Ausländerbeirat und den Migrantenvereinen setzt sie das Dresdner Konzept zur Integration von Migrantinnen un ... mehr
Vom 2. bis 14. Mai findet in diesem Jahr deutschlandweit wieder die Europawoche statt. Ziel der Europawoche ist es, den europäischen Gedanken in möglichst vielen dezentralen Veranstaltungen in den Ländern zu fördern. Meist wird  ... mehr
Ab Montag, 23. Juli, lässt das Straßen- und Tiefbauamt der Landeshauptstadt Dresden die Brücke über den Weidigtbach, an der Steinbacher Straße instandsetzen. In der 33. Kalenderwoche sollen die Bauarbeiten voraussichtlich ... mehr
Die Stadt Dresden, vertreten durch den Ersten Bürgermeister Dirk Hilbert, hat heute dem Geschäftsführer und den Gesellschaftern der Dresdner Eislöwen eine Liquiditätshilfe in Höhe von bis zu 150 000 Euro angeboten. ... mehr
Vom 12. bis 26. August ist die Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften der TU Dresden Veranstalter der Europäischen Sommerschule für Industriemathematik. 80 Studenten von Universitäten und Hochschulen aus ganz Europa, die Mi ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Ausstellung "Bewahren?! Mosaiken und keramische Wandflächen in der Denkmalpflege" im Zentrum für Baukultur bis zum 9. Juli verlängert Wegen großem Interesse der Besucher wird  ... mehr
Workshop am 2. Juli 2022 Friedhöfe sind Orte mit Zukunft und so lädt das für Dresdens Ruhestätten zuständige Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft am Sonnabend, 2. Juli 2022, ... mehr
Die Umgestaltung des Dorfkerns Altdobritz ist weiter vorangekommen. Bereits seit letztem Sommer ist der Spielplatz fertig. Im Dezember 2021 startete die Neugestaltung der Parka ... mehr
Ausschreibung ab Mittwoch, 29. Juni 2022 Das Amt für Hochbau und Immobilienverwaltung schreibt die Freifläche am Käthe-Kollwitz-Ufer unterhalb der Albertbrücke zur Neuvermietu ... mehr
Anzeige