NEWSTICKER

Corona: Weitere Lockerungen in Dresden ab 11. Juni

Am Donnerstag, 10. Juni 2021, liegt in Dresden 14 Tage in Folge die Inzidenz unter 35. Laut der aktuell geltenden Sächsischen Corona-Schutzverordnung sind damit ab Freitag, 11. Juni, folgende Bereiche von der Testpflicht beziehungsweise dem Nachweis eines tagesaktuellen Tests befreit:

  • Ladengeschäfte und Märkte
  • körpernahe Dienstleistungen wie beispielsweise Kosmetik
  • Gastronomie
  • Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken
  • bei Beerdigungen und Hochzeiten, in Kirchen und Religionsgemeinschaften
  • Kulturstätten wie Kinos, Konzert- und Opernhäuser, Theater
  • Sportangebote im bisher zulässigen Rahmen (ausgenommen Sportveranstaltungen mit Publikum, bei den der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann)
  • Freibäder
  • botanische und zoologische Gärten, Führungen
  • Freizeit- und Vergnügungsparks
  • Angebote der Kinder-, Familien- und Jugenderholung
  • Aus-, Fort- und Weiterbildungs- und Erwachsenenbildungseinrichtungen sowie ähnliche Einrichtungen sowie Volkshochschulen
  • stationäre und teilstationäre Einrichtungen der Kinder-und Jugendhilfe sowie Integrationskurse
  • Kunst-, Musik- und Tanzschulen
  • Fahr-, Boots- und Flugschulen

Das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung in den bereits bekannten Bereichen bleibt weiterhin erhalten. Zudem hat die Unterschreitung keinerlei Auswirkungen auf die aktuellen Kontaktbeschränkungen und die Versammlungseinschränkungen. Wichtig sind nach wie vor das Einhalten von Abstand, das regelmäßige Lüften geschlossener Räume sowie bekannten Hygienemaßnahmen.

Das Bürgertelefon unter der Nummer 0351-4885322 wird am Wochenende eingestellt. Falls in dieser Zeit Fragen aufkommen, können diese an die E-Mail Adresse gesundheitsamt-corona@dresden.de gesendet werden. Die Sprechzeitenzeiten des Bürgertelefons von Montag bis Freitag bleiben bestehen:

  • Montag und Mittwoch von 9 Uhr bis 16 Uhr
  • Dienstag und Donnerstag von 9 Uhr bis 18 Uhr
  • Freitag von 9 Uhr bis 14 Uhr

Ab Montag, 14. Juni 2021, gilt eine neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung. Es ist mit weiteren Lockerungen zu rechnen, wenn die Inzidenz in Dresden stabil unter 35 bleibt. Zu den Einzelheiten informieren wir per Pressemitteilung am Sonntag, 13. Juni.

geschrieben am: 10.06.2021
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Steffi Graf (41), Ex-Profi-Tennisspielerin, traut sich nicht mehr jede Sportart zu. »Ich bewundere Skateboarden. Ich habe es auch ausprobiert und dann gedacht: -Ok, ich muss es sein lassen in meinem Alter-«, sagte sie dem »Köln ... mehr
Winterdienstfahrzeuge vor allem in Höhenlagen unterwegsDer Dresdner Winterdienst ist auch heute seit 4 Uhr mit 50 Arbeitskräften und 41 Streufahrzeugen im Stadtgebiet unterwegs. Noch immer stehen Streueinsätze, insbesondere in den H& ... mehr
Unter dem Thema ?Schlosspark Pillnitz muss unentgeltlich zugänglich bleiben? steht die Bürgerversammlung am Dienstag, 27. März, 18 Uhr, im Ortsamt Loschwitz, Grundstraße 3. Dazu lädt die Landeshauptstadt Dresden alle Dresd ... mehr
Finanzierung aus Nachlass-MittelnEine barocke Sandsteinvase kommt nächste Woche im Dresdner Blüherpark, nahe der Blüherstraße, frisch restauriert auf ihr Postament. Per Kran wird sie am 2. Mai, ab 12 Uhr, aufgesetzt und dann be ... mehr
Am Donnerstag, 9. August, 18 Uhr, hält Wolfram Dolz vom Mathematisch-Physikalischen Salon Dresden im Rahmen der aktuellen Ausstellung im Stadtarchiv Dresden ?Vom Dreieck zur Karte. 150 Jahre Gradmessung in Sachsen? einen Vortrag.  ... mehr
Der Dresdner Winterdienst startete heute 4 Uhr bei leichtem Schneefall und minus 1 Grad, um gegen Schneeglätte und Überfrierungen zu streuen. Mit 43 Fahrzeugen und 50 Arbeitskräften ist er im Stadtgebiet unterwegs. Die erste Schicht  ... mehr
Vom 2. bis 6. April sollen in der Merbitzer Straße zwischen der Alten Meißner Straße und der Hammeraue die Winterschäden auf der Fahrbahn beseitigt werden. Auf etwa 300 Metern Länge werden die Randbereiche der Fahrbahnde ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden hat in der 13. Auflage ihren aktuellen Vergabebericht unter www.dresden.de/vergabebericht veröffentlicht. Trotz der allgemeinen Konjunkturflaute und fehlender Steuereinnahmen in anderen Kommunen konnte die Landesha ... mehr
Am Montag, 3. Februar, findet 19 Uhr eine Bürgerversammlung (zuerst geplant für den 27. Januar) zum Thema Elbeparkplatz Blasewitz im Bürgersaal des Ortsamtes, Naumannstraße 5, statt.  ... mehr
Am Freitag, 16. September, begrüßt Bürgermeistern Eva Jähnigen 20 Klimaschutzstipendiaten aus außereuropäischen Schwellen- oder Entwicklungsländern im Dresdner Rathaus. Die Kli ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Alle wichtigen Informationen zur Anmeldung und zur Gesundheitsberatung finden Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter im überarbeiteten Faltblatt ?Prostituiertenschutzgesetz?, das im  ... mehr
Das Zukunftsstadtprojekt ?Schullebensraum? und der Stadtteilverein Johannstadt e. V. laden am Freitag, 18 Juni 2021, ab 13 Uhr, zur Veranstaltung ?Fortbildung Schulgelände ? Pr ... mehr
Am Freitag, 9. Juli 2021, können Bürgerinnen und Bürger die 18. Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften 2021 von 17 bis 24 Uhr erstmals online verfolgen. Unter dem Motto ?Jetzt ... mehr
Die im Februar gestartete, repräsentative Befragung von Seniorinnen und Senioren über 60 Jahren zu ihrer Lebenssituation in Dresden ist beendet. Insgesamt sind mehr als 2.400 A ... mehr


Anzeige