NEWSTICKER

Neustadt: Sanierung der Louisenstraße abgeschlossen

Seit Anfang Juni 2024 wurde zwischen Förstereistraße und Rothenburger Straße gebaut. Fachleute erneuerten den Fahrbahnbelag in einer Stärke von etwa zehn Zentimetern. Nun ist die Louisenstraße wieder besser für Autofahrer und Radfahrer befahrbar. Für Anwohnende wird es leiser mit dem neuen Asphalt. 
Die Baumaßnahme konnte rund zwei Wochen eher als geplant fertiggestellt werden. Die Gesamtkosten betrugen rund 190.000 Euro.
Ziel war es, die Verkehrssicherheit bis zur geplanten Umgestaltung der Louisenstraße aufrechtzuerhalten. Weitere Informationen zu dem Projekt sind unter www.dresden.de/louisenstrasse zu finden.
 
Die Bauarbeiten sind damit rechtzeitig vor Beginn des grundhaften Ausbaus der Katharinenstraße abgeschlossen worden. Ab Mitte August 2024 bekommt diese Wohnstraße ebenfalls Asphalt, der das alte Pflaster ersetzt. Die Parkstreifen und Fußwege sowie die Stadtentwässerung vor Ort werden erneuert. Zusätzlich sind neue Fahrradbügel und elf neue Bäume geplant. 

geschrieben am: 04.07.2024
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
In der 4. Kalenderwoche 2011 gehen die Arbeiten in Dresden wie folgt weiterPlanungsabschnitt 1 ? Brücke und linkselbische StraßenanschlüsseLinks der Elbe werden weiter die eingebauten Hauptträger über das Käthe-Kollwi ... mehr
Ab Donnerstag (10.) werden der Oberbürgermeister der Partnerstadt Coventry, Lord Mayor Brian Kelsey, und Bischof Dr. Christopher Cocksworth aus Coventry in Dresden zu Gast sein. Sie werden gemeinsam mit den Dresdnerinnen und Dresdnern der Zers ... mehr
Ein Dozent der Reederei Hapag Lloyd hält seinen Vortrag am 16.3., um 19.00 Uhr in der Bibliothek Prohlis (Prohliser Allee 10, Tel. 284 12 56). In dem Vortrag wird das Kreuzfahrtschiff MS Columbus der Reederei Hapag Lloyd vorgestellt sowie die ... mehr
Texte zu Sprache und HeimatDer Schweizer Schriftsteller Francesco Micieli liest am 14.9., um 19.00 Uhr in der Bibliothek Laubegast (Österreicher Straße 61, Tel. 252 22 73). Eine italienische Weihnachtsfeier im Emmental, der Vater, der b ... mehr
Am Dienstag, 18. September, 17 Uhr, informiert der Wirtschaftsservice der Landeshauptstadt Dresden gemeinsam mit der SIB Innovations- und Beteiligungsgesellschaft mbH zum Thema ?Vorsorge für Krisenzeiten ? mit externem Eigenkapital?. Die Ver ... mehr
Ab Montag, 1. Juli, bauen Fachleute die Heinrichstraße, im Abschnitt zwischen Palaisplatz bis westlich der Einfahrt zur Heinrichstraße 14, voraussichtlich bis 30. Oktober aus.Der grundhafte Ausbau der Straße umfasst auch den R&uum ... mehr
Dresdner Unternehmen präsentieren sich vom 16. bis 20. März auf der CeBIT, der weltweit größten Messe für Informations- und Kommunikationstechnik. Auf einer Fläche von 110 Quadratmetern sind auf dem sächsischen G ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden beabsichtigt, das unterhalb der Marienbrücke zwischen Leipziger Straße und Elbe gelegene Gebiet baulich zu entwickeln und hierfür einen Bebauungsplan aufzustellen. Der Stadtrat hat dazu im Februar 2010 e ... mehr
?Kulturjahr Sucht? präsentiert über 15 Projekte zum Thema Sucht und Suchtprävention Darf man Kunst als Methode der Suchtprävention nutzen? Und kann das funktionieren? Diesen F ... mehr
Eine Studentin der Technischen Universität Dresden ist an Masern erkrankt. Die Diagnose ist dem Gesundheitsamt Dresden seit Mittwoch, 16. Januar, bekannt. Die junge Frau besuch ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Am Sonnabend, 13. Juli 2024, 19 Uhr lädt der Urnenhain Tolkewitz zum ?Bäume gucken? mit dem Literaturtheater Dresden und Friedhofsleiter Jens Börner ein. Bei diesem romantisch- ... mehr
Ab Montag, 15. Juli 2024, bis voraussichtlich Februar 2025 wird das Betriebsgebäude für den Tunnel Wiener Platz im Bereich der Reitbahnstraße 37 unterirdisch erweitert. Grund f ... mehr
Im Rahmen der Solidaritätspartnerschaft mit der ukrainischen Stadt Chmelnyzkyj sind ab Montag, 15. Juli 2024, zwanzig ukrainische Kinder und Jugendliche in Dresden zu Gast. Die ... mehr
Mit großer Freude hat die Landeshauptstadt Dresden erfahren, dass das Projekt Robotron-Kantine in der Förderkulisse "Nationale Projekte des Städtebaus 2024" des Bundesbauminist ... mehr
Anzeige