NEWSTICKER

Winterdienst mit voller Besetzung unterwegs

Der Dresdner Winterdienst startete heute Morgen 4 Uhr mit voller Besetzung. Das bedeutet, 48 Arbeitskräfte sind mit 45 Räum- und Streufahrzeugen im vorrangig zu betreuenden Hauptnetz stadtweit unterwegs, um für mehr Sicherheit im Berufsverkehr zu sorgen. Die Höhenlagen mit deutlich mehr Schnee, zahlreiche Buslinien mit teils vereisten Steigstrecken und Brücken mit Überfrierungen bilden in der ersten Schicht Schwerpunkte. Denn die zurückliegende Nacht brachte deutliche Minusgrade, je nach Stadtlage zwischen -4 und -6 Grad. Der Schnee, der gestern bis abends gegen 21 Uhr herunterkam, war teils angefroren. Verwehungen spielen dafür keine Rolle. Tagsüber bleibt es um null Grad. Der Winterdienst plant mit voller Besetzung auch in der zweiten Schicht und bleibt bis 21 Uhr im Einsatz. Erst im Laufe des Tages wird anhand des Arbeitsstandes im Hauptnetz und der aktuellen Vorhersagen entschieden, ob auch in die Nebennetze gefahren werden kann.
geschrieben am: 19.01.2023
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
VerkehrshinweiseDie Radeberger Straße ist zwischen Waldschlößchenstraße und Charlottenstraße Einbahnstraße und kann nur in Richtung Charlottenstraße befahren werden. Die stadteinwärtige Richtung wird &u ... mehr
Am 1. März zieht die Standesamtsaufsicht, ein Sachgebiet des Rechtsamtes, vom Ortsamt Klotzsche in die Grunaer Straße 2. Ab 6. März sind die Mitarbeiterinnen telefonisch unter 4 88 95 90, 4 88 95 91, 4 88 95 92 und per Fax unter 4 8 ... mehr
Ab Montag, 23. Juli, lässt das Straßen- und Tiefbauamt der Landeshauptstadt Dresden die Brücke über den Weidigtbach, an der Steinbacher Straße instandsetzen. In der 33. Kalenderwoche sollen die Bauarbeiten voraussichtlich ... mehr
Der Dresdner Carneval Club DCC e. V. will am Sonntag, 11. November 2011 das 21. Mal die Macht im Rathaus übernehmen. Das Ziel ist klar mit dem Motto der Saison: ?Der DCC macht`s wahr, er reist nach Amerika?. Doch was war das jetzt? Unmittelb ... mehr
Für den 68. Gedenktag der Zerstörung Dresdens am 13. Februar 2013 laufen bei der Landeshauptstadt Dresden, unterschiedlichen Bündnissen und Vereinen, Hochschulen, Gewerkschaften, Kirchen, demokratischen Parteien und zivilgesellschaft ... mehr
Zweiter Dresdner Gartenspaziergang führt über die Hauptstraße zu den Höfen der KönigstraßeDer zweite ?Dresdner Gartenspaziergang? führt am Mittwoch, 12. Juni, um 17 Uhr, über die Hauptstraße zu den H& ... mehr
Am 1. September geht das ?Elternportal? als erster Teil des neuen trägerübergreifenden Anmelde- und Platzvergabesystems der Landeshauptstadt Dresden online. Wie die Landeshauptstadt frühzeitig informierte, erfordert der Start der neu ... mehr
Robbie is back! Und er hat Verstärkung mitgebracht: Auf seinem neuen Album „Swings Both Ways“ singt er unter anderem mit Lily Allen, Michael Bublé, Kelly Clarkson, Olly Murs und Rufus Wainwright im Duett! Außerdem pr&aum ... mehr
Stand: 14.30 UhrNach Einschätzung des Kampfmittelbeseitigungsdienstes muss die Bombe vor Ort entschärft werden.Folglich werden sich in einem Radius von rund 300 Meter um den Fundort Evakuierungsmaßnahmen notwendig machen. Derzeit pr ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Anmeldefrist zur Beteiligung an den diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus (IWgR) ist bis zum 17. Februar 2023 verlängert worden. Bis dahin können eigene Beitr ... mehr
Die Unfallkommission hat in den vergangen zwei Jahren zahlreiche Stellen in Dresden entschärft, an denen sich häufig Unfälle ereignet haben. ?Dank der Zusammenarbeit von Expert ... mehr
Rund 6.000 Dresdnerinnen und Dresdner beteiligten sich an der 14. Kommunale Bürgerumfrage (KBU) von März bis Mai 2022. Sie beantworteten online oder per Post Fragen rund um die ... mehr
Von Montag, 6. bis Freitag, 17. Februar 2023, fällt und pflegt die Firma Baumservice Hentschel GBR im Naturschutzgebiet Ziegeleigrube Prohlis. Etwa 50 Bäume am Rande des Schutz ... mehr
Anzeige