NEWSTICKER

Jugendhilfepreis EMIL 2022 vergeben

Der Politische Jugendring Dresden e. V. hat heute im Stadtarchiv Dresden den kriminalpräventiven Jugendhilfepreis EMIL 2022 für seinen Workshop zum Thema Extremismus erhalten. EMIL steht für Engagierte Mutige Intervenierende Lebenshilfe. Jugendamtsleiterin Sylvia Lemm übergab die an der JugendKunstschule gefertigte Keramikfigur EMIL und die Urkunde feierlich an Bildungsreferent Tobias Wallusch. Geehrt wird die engagierte Arbeit im Umgang mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 15 bis 21 Jahren im Rahmen von Workshops an verschiedenen Schularten.

Der mit dem EMIL ausgezeichnete Workshop beschäftigt sich kritisch mit dem Begriff des Extremismus, seinen verschiedenen Erscheinungsformen und den in Deutschland aktiven Gruppierungen. In den letzten Jahren entstanden durch die politische Stimmung in Deutschland neue Akteurinnen und Akteure, die sich am Rand der freiheitlich demokratischen Grundordnung bewegen. Diese wirken auf Jugendliche durch ihr radikales Auftreten und Aktionen in der Gruppe oft attraktiv und einladend. Dabei spielen das Internet und die sozialen Medien eine wichtige Rolle, da sich diese zur Ansprache und Rekrutierung vor allem von junge Menschen besonders eignen. Der Politische Jugendring Dresden e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit seinem Bildungsprojekt darüber aufzuklären. 

Für den Preis wurden insgesamt neun Vorschläge eingereicht.  Die Verantwortlichen von vier Projekten stellten diese der Jury persönlich vor. Die Jury entschied sich für die Arbeit von Tobias Wallusch und dem Politischen Jugendring Dresden e. V., die exemplarisch für die vielfältige Präventionsarbeit mit jungen Menschen steht. Der Workshop zum Thema Extremismus leistet wichtige Aufklärungsarbeit, sensibilisiert für die Werte unseres Grundgesetzes und schafft ein Bewusstsein für extremistische Agitationen.

Der kriminalpräventive Jugendhilfepreis EMIL wird seit 2005 vom Jugendamt der Landeshauptstadt Dresden verliehen. Den mit 3.000 Euro dotierten Preis stellt die Dresdner Stiftung Soziales & Umwelt der Ostsächsischen Sparkasse Dresden zur Verfügung. Dieser wird jährlich im Rahmen des Dresdner Gesprächskreises Jugendhilfe und Justiz überreicht. 

Weitere Informationen:

EMIL - kriminalpräventiver Jugendhilfepreis 

geschrieben am: 02.12.2022
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Nach Frankreich und Großbritannien hat der charismatische Gitarrist jetzt auch das deutsche Publikum im Sturm erobert und steigt in dieser Woche direkt auf Platz 1 der Deutschen Klassikcharts ein! Der 28-Jährige präsentiert sein faszi ... mehr
Das Bildungsbüro ?Dresdner Bildungsbahnen? der Landeshauptstadt Dresden führt am Donnerstag, 29. September, 14 bis 19 Uhr, in der Dreikönigskirche eine Konferenz zur Berufs- und Studienorientierung in Dresden durch. In der Kooperatio ... mehr
Am Freitag, 4. November präsentieren sich der Dresdner Stadtschreiber 2011 Ralph Hammerthaler und der Dresdner Fotostipendiat 2010 Ingar Krauss in den Technischen Sammlungen der Öffentlichkeit. Ralph Hammerthaler beendet sein Stipendiat m ... mehr
Termine, Orte und Themen entnehmen Sie bitte dem unten stehenden Link. ... mehr
Am Freitag, 20. November 2015, werden Mädchen und Jungen aus dem Kinderladen ?Kichererbsen e. V.? im Dresdner Rathaus der Geschichte von Rafik Schami ?Wie ich Papa die Angst vo ... mehr
Vom 8. Dezember bis zum 31. Januar wird die Fuß- und Radwegbrücke über den Niedersedlitzer Flutgraben zwischen Toeplerstraße und Berechtesgadener Straße instand gesetzt. Radfah ... mehr
Vom 1. März bis 22. April lässt das Straßen- und Tiefbauamt den nördlichen Gehweg der August-Bebel-Straße in Cossebaude von Heinrich-Mann-Straße bis Ludwigstraße auf einer Läng ... mehr
Vom 21. bis 27 März erhält der Collmweg zwischen Birkigter Straße und Potschappler Straße eine neue Beleuchtung. Das Straßen- und Tiefbauamt ersetzt die bestehende alte Freilei ... mehr
Von morgen, 19. Oktober, bis zum 28. Oktober wird die Laubegaster Straße ab Wasserwerkstraße auf rund 150 Meter Länge in Richtung Pillnitz instand gesetzt und erhält neuen Asph ... mehr
Am Sonnabend, 19. November, lädt Oberbürgermeister Dirk Hilbert von 13 bis 16 Uhr zu einer Bürgersprechstunde in sein Dienstzimmer im Neuen Rathaus, Dr.-Külz-Ring 19, 2. Etage, ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Das Dezernat Kultur der Stadt Leipzig und das Amt für Kultur- und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden arbeiten gemeinsam an einem CO2-Rechner für den Kulturbetrieb. Der  ... mehr
Für Fußgänger soll sich 2023 einiges verbessern. Mit der im Vorjahr vom Stadtrat beschlossenen Fußverkehrsstrategie können drei neue Stellen besetzt werden und es steht mehr Ge ... mehr
Nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten ist die Trümmerfrau seit heute Vormittag wieder an ihren Platz vor dem Neuen Rathaus zurückgekehrt. Mit dem Wiederaufbau der Figur rec ... mehr
Das Stadtforum nimmt langsam Gestalt an. Ende Januar wurden die Rohbauarbeiten im ersten und zweiten Untergeschoss abgeschlossen. Damit konnten auch die blauen Rohre, die das G ... mehr
Anzeige