NEWSTICKER

Oberpoyritz: Modernes LED-Flutlicht für den SV Pillnitz

Das Großspielfeld auf der Sportstätte ?An der Schmiede 10? in Oberpoyritz ist ab sofort der erste städtische Fußballplatz mit einer energieeffizientem LED-Fluchtlichtanlage. Bildungsbürgermeister Jan Donhauser freut sich mit den sechs Mannschaften des SV Pillnitz, dass der Platz pünktlich zur dunklen Jahreszeit wieder beleuchtet werden kann: ?Die Stadtverwaltung Dresden setzt nicht nur im Bereich des Sportstättenbaus seit Jahren auf energieeffizientes Bauen. Das ist der richtige Weg, wie sich gerade jetzt in der Energiekrise zeigt. Schön, dass wir nun auch die erste Flutlichtanlage unter diesen Maßgaben in Betrieb nehmen konnten.?

Fachleute der Saule Dresden Landschafts- und Sportplatzbau GmbH ersetzten in den Sommermonaten 2022 die zehn alten Masten durch sechs neue, jeweils 16 Meter hohe Flutlichtmasten. Die LED-Leuchtmittel sind energieeffizient, werden nicht heiß und strahlen kaum UV-Licht ab, wodurch weniger Insekten angelockt, verletzt oder getötet werden. Die Kosten für die Flutlichtanlage belaufen sich auf etwa 180.000 Euro, die der Eigenbetrieb Sportstätten finanziert. Neben dem Flutlicht umfassten die Bauarbeiten eine neue Verkabelung, die Einrichtung einer Lichtsteuerung mit Zeitschaltung und eine Blitzschutzanlage. 

Der SV Pillnitz hat vier Nachwuchsmannschaften in der D-/E-/F- und A-Jugend sowie eine Herren- und eine Altherrrenmannschaft. Insgesamt trainieren und spielen 110 Vereinsmitglieder auf dem Rasenplatz, davon sind mehr als die Hälfte Kinder und Jugendliche. Matthias Leonhardt, Präsident des SV Pillnitz, betont: ?Wir konnten in diesem Jahr mit viel Engagement neue Nachwuchsmannschaften gründen und die Anzahl unserer Mitglieder deutlich erhöhen. Das bedeutet auch eine stärkere Auslastung des Platzes. Die neue Flutlichtanlage bietet nun allen Spielern optimale Trainingsbedingungen. Wir sind sehr dankbar, dass wir jede Menge Unterstützung erhalten haben, damit dieses Projekt erfolgreich abgeschlossen werden konnte.?

geschrieben am: 23.11.2022
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die Riesaer Schriftstellerin Renate Preuß liest am 11.5., um 19.00 Uhr in der Bibliothek Prohlis (Prohliser Allee 10, Tel. 284 12 65) aus ihrem soeben erschienenen Erzählband. Anna wird in die Mysterien des KURSCHRITTS eingeweiht, es gi ... mehr
Meinungsbildungsprozess zur weiteren Entwicklung der InnenstadtIm nicht öffentlichen Teil der heutigen Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Bau the-matisieren die Rats- und Verwaltungsvertreter Investorenvorschläge zur we ... mehr
Planungabschnitt 1 ? Brücke und linkselbische StraßenanschlüsseSoweit es die Witterung zulässt, stehen im Neustädter und Altstädter Vorland Korrosionsschutzarbei-ten an der Brücke auf dem Wochenprogramm. Auß ... mehr
Am Sonntag, 1. Juli, werden folgende Straßen wegen des 17. Fahrradfests der Sächsischen Zeitung gesperrt:· Terrassenufer zwischen Steinstraße und Bernhard-von-Lindenau-Platz, Theaterplatz, Sophienstraße im Berei ... mehr
Rettungseinsatzzahlen steigen - Zahl der Brände geht zurückDer Zweite Bürgermeister Detlef Sittel zog heute gemeinsam mit dem Leiter des Brand- und Katastrophenschutzamtes, Andreas Rümpel eine Bilanz der Arbeit der Dresdner Feue ... mehr
Ein Austauschprojekt zwischen Breslau und Dresden Ab 6. September präsentiert der Neue Sächsische Kunstverein im KUNSTRAUM Dresden am Schützenplatz 1 die Ausstellung ?NISARAT ... mehr
Die C&A Foundation spendet dem Kinder- und Jugendnotdienst der Landeshauptstadt Dresden 2000 Euro. Die  Filialleiterin C&A Kaufpark Nickern, Maxi Rehn überreichte  ... mehr
Gemeinsame Medieninformation des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus und der Landeshauptstadt Dresden Kultusministerin Brunhild Kurth wird am Mittwoch (18. Januar) dem D ... mehr
Neunimptscher StraßeAuf der Neunimptscher Straße läuft die Instandsetzung der Fahrbahn und der Neubau eines Fußweges. Gebaut wird zwischen Saalhausener Straße bis in Höhe Haus- ... mehr
Von Montag, 13. Januar, bis Dienstag, 31. März 2020, wird der Fußweg auf der Korolenkostraße zwischen Königsbrücker Landstraße und Kieler Straße instandgesetzt. Die Arbeiter sa ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Seit Oktober 2022 hat das Straßen- und Tiefbauamt die beiden Fußwege der Jägerstraße zwischen Bautzner Straße und Radeberger Straße auf einer Länge von jeweils etwa 160 Metern  ... mehr
Der Bundesrat hat heute dem Wohngeld-Plus-Gesetz zugestimmt. Damit kann die größte Wohngeldreform in der Geschichte Deutschlands zum 1. Januar 2023 in Kraft treten. Tiefgreife ... mehr
Die neue Rettungswache im Stadtteil Leuben ist seit heute, Freitag, 25. November 2022, offiziell in Betrieb. An der Zamenhofstraße 2 entstand seit September 2020 für rund 5,5 M ... mehr
Anzeige