NEWSTICKER

Campuslinie: Vorbereitungen für die neue Straßenbahnstrecke Löbtau–Südvorstadt

Vom 2. Mai 2022 bis Ende März 2023 sanieren Fachleute die Zwickauer Straße zwischen Würzburger Straße und Hahnebergstraße. Um die Verkehrseinschränkungen klein zu halten, erfolgt die Sanierung in Abschnitten ? jeweils unter Vollsperrung oder halbseitiger Sperrung. Zum Dresdner Dampflokfest werden die Arbeiten kurzzeitig unterbrochen. 

Verkehrseinschränkungen

  • 2. bis 15. Mai 2022: Halbseitige Sperrung der Kreuzung Zwickauer Straße/Hahnebergstraße
    Eine Baustellenampel führt den Verkehr an der Baustelle vorbei. Die Zufahrten zum Technologiezentrum und zur Kletterhalle sind nur über die Kunadstraße möglich. LKWs nehmen die Umleitung über die Chemnitzer, Würzburger und Zwickauer Straße.
  • 18. Mai bis Mitte Juni 2022: Vollsperrung Glauchauer Straße bis Werdauer Straße
    Die weiterführende nördliche Zwickauer Straße kann wieder über die Hahnebergstraße erreicht werden.
  • 18. Mai bis Mitte Oktober 2022: Vollsperrung Würzburger Straße bis Bamberger Straße
  • Mitte Juni bis Anfang September 2022: Vollsperrung Würzburger bis Zufahrt Eisenbahnmuseum
    Das Eisenbahnmuseum kann aus Richtung Norden erreicht werden.
  • Anfang September bis Mitte Oktober 2022: Halbseitige Sperrung zwischen Einfahrt Eisenbahnmuseum und Nossener Brücke
    Eine Baustellenampel führt den Verkehr an der Baustelle vorbei. Die Zufahrt zum Eisenbahnmuseum ist aus Richtung Süden möglich. Zum Dampflokfest werden die Bautätigkeiten unterbrochen.
  • Mitte Oktober bis Mitte November 2022: Vollsperrung Nossener Brücke bis Glauchauer Straße inklusive Kreuzung Zwickauer/Glauchauer Straße
    Die Zufahrt zum Eisenbahnmuseum ist aus Richtung Süden möglich.
  • Mitte November 2022 bis Ende März 2023: Vollsperrung unterhalb der Nossener Brücke

Welche Bauarbeiten finden statt?

Fachleute ersetzen das Pflaster durch Asphalt. Das Baufeld schließt sich an den bereits sanierten Teil der Zwickauer Straße zwischen Hahnebergstraße und Feldschlößchenstraße an. An der Nossener Brücke erfolgt ein grundhafter Neubau der Fahrbahn und Gehwege auf rund 75 Metern Länge. Fachleute ersetzen auch die luftverkabelte öffentliche Beleuchtung durch eine erdverkabelte. Es erfolgen abschnittsweise Arbeiten an Medien- und Versorgungsleitungen (Fernwärme, Strom, Telekommunikation, Fernmelde, Trinkwasser und Gas) sowie der Straßenentwässerung.
Das Bauvorhaben wird durch eine Auftraggebergemeinschaft, bestehend aus dem Straßen- und Tiefbauamt der Landeshauptstadt Dresden, den Dresdner Verkehrsbetrieben, der SachsenEnergie und der Stadtentwässerung Dresden, durchgeführt. Die Bauausführung übernimmt die Firma Teichmann Bau GmbH. Die Kosten belaufen sich auf etwa 2,4 Millionen Euro.

Voraussetzung für den zweiten Abschnitt der ?Campuslinie?

Die Sanierung der Zwickauer Straße ist eine wichtige Voraussetzung für den Bau des zweiten Abschnitts der sogenannten ?Campuslinie?. Mit der ?Campuslinie? entsteht im Rahmen des Projektes Stadtbahn 2020 eine neue Straßenbahnstrecke von Löbtau nach Strehlen, welche über das Campusgelände der TU Dresden verläuft. Sie soll die stark nachgefragte Buslinie 61 entlasten. Bau- und Verkehrsbürgermeister Stephan Kühn erläutert: ?Hier steigen jeden Tag 15.000 Fahrgäste ein und aus. Mit dieser leistungsstarken Straßenbahnverbindung nehmen wir auch Verkehr von der Straße und leisten einen Beitrag für das Stadtklima.? Zwei der vier Abschnitte der Campuslinie wurden bereits umgesetzt. Mehr zum Gesamtprojekt der Campuslinie erfahren Interessierte hier: www.dresden.de/campuslinie
 
Der zweite Abschnitt der Campuslinie verläuft auf rund 1,7 Kilometern von der bereits 2019 erneuerten Zentralhaltestelle Tharandter Straße über die Nossener Brücke und die Nürnberger Straße sowie das Nürnberger Ei und endet kurz vor dem Nürnberger Platz. Das Vorhaben befindet sich derzeit in der Genehmigungsphase, dem sogenannten Planfeststellungsverfahren. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich 2025 beginnen. Die Zwickauer Straße soll während des Großprojekts als Umleitung dienen. Mehr Informationen zum zweiten Abschnitt der Campuslinie finden Interessierte hier: www.dresden.de/campuslinie-abschnitt2

geschrieben am: 29.04.2022
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
In der 3. Kalenderwoche gehen die Arbeiten wie folgt weiter:Planungsabschnitt 1 ? Brücke und linkselbische StraßenanschlüsseNachdem in der vergangenen Woche die beiden Hauptträger, die das Käthe-Kollwitz-Ufer überspan ... mehr
Für den 68. Gedenktag der Zerstörung Dresdens am 13. Februar 2013 laufen bei der Landeshauptstadt Dresden, unterschiedlichen Bündnissen und Vereinen, Hochschulen, Gewerkschaften, Kirchen, demokratischen Parteien und zivilgesellschaft ... mehr
Blaue Schafe an der Dresdner ElbeEine große Herde blauer Schafe macht am Freitag, 23. August und Sonnabend, 24. August 2013 Station in Dresden. Die Blauschafe sind ein Projekt des deutschen Aktionskünstlerpaares Bertamaria Reetz und Rain ... mehr
Am Sonntag, 22. September, veranstaltet die JugendKunstschule Dresden unter dem Titel ?Blätterrausch und Wirbelwind? von 14 bis 18 Uhr einen Tag der offenen Tür auf dem Areal von Schloss Albrechtsberg, Bautzner Straße 130. An diesem ... mehr
Am Donnerstag, 28. November, findet das 17. Forum Stadtgrün im Kugelhaus am Wiener Platz statt.  ... mehr
Ab sofort können sich alle Fotobegeisterten mit selbstgemachten Aufnahmen an einem Fotowettbewerb zum Tag des Friedhofs am 21. September beteiligen. Einsendeschluss ist der 16. Mai. Das diesjährige Motto lautet ? Augenblick & Ewi ... mehr
Junge Künstlerinnen und Künstler aus Hangzhou zur AusstellungseröffnungAb dem 24. Juli präsentiert die Kinder- und Jugendgalerie EINHORN der JugendKunstschule Dresden in der Königstraße 15 eine Cartoon-Wanderausstellu ... mehr
?Klima-Bündnis?, das größte kommunale Netzwerk zum Schutz des Weltklimas, organisiert jährlich die bundesweite Kampagne Stadtradeln.  ... mehr
Für das Gymnasium Prohlis wurden nur zehn Anmeldungen für die Klassenstufe fünf im Schuljahr 2015/16 entgegen genommen. Damit wurde die Mindestschülerzahl als Voraussetzung einer Klassenbildung wie schon im letzt ... mehr
Morgen, Donnerstag, 7. April, eröffnet Ortsamtsleiter André Barth 18 Uhr im Bürgersaal des Ortsamtes Neustadt die Ausstellung ?Die Neustadt ? damals und heute (1990?2010)? mit  ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Der Bundesrat hat heute dem Wohngeld-Plus-Gesetz zugestimmt. Damit kann die größte Wohngeldreform in der Geschichte Deutschlands zum 1. Januar 2023 in Kraft treten. Tiefgreife ... mehr
Die neue Rettungswache im Stadtteil Leuben ist seit heute, Freitag, 25. November 2022, offiziell in Betrieb. An der Zamenhofstraße 2 entstand seit September 2020 für rund 5,5 M ... mehr
Anzeige