NEWSTICKER

Drei Dresdner für Olympia nominiert

Olympische Winterspiele in Peking starten am 4. Februar 2022

Nach Olympia ist vor Olympia, dieses Jahr schneller als gewohnt. Nachdem Dresdner Sportlerinnen und Sportler mit einem Jahr Verspätung vergangenen Sommer bei den olympischen Spielen in Tokio glänzten, gehen nun drei Dresdner Eissportler in Peking an den Start: Vom 4. bis 20. Februar 2022 kämpfen die Dresdner Shorttrackerin Anna Seidel sowie Skeletoni Axel Jungk und Martin Grothkopp als Ersatz-Anschieber im Vierer-Bobteam Francesco Friedrich um olympische Medaillen.
Oberbürgermeister Dirk Hilbert ist stolz, dass Dresden wieder von sympathischen wie erfolgreichen Sportlern vertreten wird: ?Ich freue mich sehr, dass Anna Seidel zum dritten Mal für die Olympischen Spiele nominiert wurde und damit die Landeshauptstadt Dresden präsentiert. Nach der schlimmen Rückenverletzung war es für sie ein harter Weg zurück an die Spitze. Bereits im vergangenen Jahr hat sie mit drei Medaillen bei der Europameisterschaft in Danzig gezeigt, was in ihr steckt. Skeletoni Axel Jungk und das 4er-Bobteam Francesco Friedrich mit Martin Grothkopp als Anschieber sind in dieser Saison immer ganz vorn dabei gewesen. Allen drei Olympioniken drücke ich fest die Daumen, dass sie in Peking ihre Leistungen abrufen können und ihre Ziele erreichen.?

Shorttrackerin Anna Seidel

Anna Seidel wohnt in Dresden und startet für den Eislauf-Verein Dresden. Sie konnte sich zum dritten Mal für die olympischen Winterspiele qualifizieren. Darüber hinaus war sie 2016 Teilnehmerin bei den Olympischen Jugendspielen in Lillehammer. In Peking geht sie über die 1500-Meter-Distanz an den Start.
Bisheriger Startzeitplan laut teamdeutschland.de:

  • 16. Februar, 12.30 bis 14.26 Uhr, 1.500 Meter

Skeletoni Axel Jungk

Axel Jungk wohnt in Dresden und startet für den BSC Sachsen Oberbärenburg. Für Ihn ist es die zweite Olympia-Teilnahme.
Bisheriger Startzeitplan laut teamdeutschland.de:

  • 10. Februar, 2.30 bis 4.55 Uhr, 1. und 2. Lauf Männer
  • 11. Februar, 13.20 bis 15.40 Uhr, 3. und 4. Lauf Männer


4-er-Bob-Anschieber Martin Grothkopp

Martin Grothkopp wohnt ebenfalls in Dresden und startet für den BSC Sachsen Oberbärenburg. Er fährt als Ersatzmann zu den olympischen Winterspielen nach Peking. 2018 holte er Gold im 4er-Bobteam Francesco Friedrich.
Bisheriger Startzeitplan laut teamdeutschland.de:

  • 19. Februar, 2.30 bis 5.05 Uhr, 1. und 2. Lauf Viererbob
  • 20. Februar, 2.30 bis 5.10 Uhr, 3. und 4. Lauf Viererbob


Weitere Informationen unter
www.dresden.de/peking
und
www.dresden.de/sport

geschrieben am: 27.01.2022
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Der mit 20 000 Euro dotierte Kranichsteiner Literaturpreis geht in diesem Jahr an die Schriftstellerin Anne Weber. Die in Paris lebende 45-jährige Weber erhält die Auszeichnung für ihr Gesamtwerk, insbesondere für ihren in diesem  ... mehr
Dresdner Delegation reist zu Festveranstaltung nach OstravaDie Städtepartnerschaft Dresden-Ostrava feiert dieses Jahr ihren 40. Geburtstag. Aus diesem Anlass folgt Kulturbürgermeister Dr. Ralf Lunau der Einladung des Primators der Stadt O ... mehr
Das Dresdner Gesundheitsamt informiert heute, 26. Mai, dass in Dresden bisher keine Fälle der Erkrankung mit dem EHEC-Erreger (Enterohämorrhagische E. coli) aufgetreten sind. Um das Risiko einer Infektion mit dem gefährlichen Durchfa ... mehr
Der Beigeordnete für Finanzen und Liegenschaften, Hartmut Vorjohann, stellte heute den Finanzzwischenbericht zum Haushaltsvollzug 2011 vor. Erfreulich ist die Entwicklung der Einnahmen. Sie werden zum Jahresende 2011 um rund 25,1 Millionen Eur ... mehr
In dieser Woche, etwa bis 18. November, werden am Elbradweg zwischen Zschieren und Freibad Wostra etwa 100 Weiden ausgeästet und gekürzt. Fünf etwa 100 Jahre alte, von Pilzen befallene und morsche Bäume müssen gefällt  ... mehr
Die Ausstellung ?Wiederum...? ? Malerei, Zeichnung und Grafik von Gudrun Trendafilov ist noch bis zum Freitag, 11. Januar 2013 im Stadtarchiv Dresden, Elisabeth-Boer-Straße 1, zu sehen. Schon zur Eröffnungsveranstaltung am 6. November  ... mehr
Viele Dresdner kennen das Moreau-Denkmal auf der Räcknitzhöhe in Dresden. ... mehr
Mit Planfeststellungsbeschluss der Landesdirektion Sachsen vom 18. Februar 2014 (veröffentlicht im Amtsblatt 12 vom 20. März 2014) ist der Plan für das Verkehrsbauvorhaben ?Staffelsteinstraße/Straße des Friedens, Kreisstr ... mehr
Flexibles Konzept soll Unterbringung auch finanziell kalkulierbarer machen ?Es waren intensive zwei Tage, bei denen wir gemeinsam Informationen ausgetauscht, aber auch sehr we ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
 ?Mit den Fraktionen habe ich in den letzten Tagen sehr ernstzunehmende Gespräche geführt. Es gab ein engagiertes Bemühen auf allen Seiten. Dafür zolle ich Respekt und bin ... mehr
Anzeige