NEWSTICKER

Hilfe für obdachlose Menschen im Winter

Was können Sie bei starken Minusgraden tun, wenn Sie eine Person auf der Straße sehen, die möglicherweise Hilfe benötigt? Das Sozialamt rät:

  1. Sprechen Sie die hilfebedürftige Person an. Wenn Sie allein unsicher sind, wenden Sie sich an eine andere Person und sprechen mit ihr zusammen diese hilfebedürftige Person an.
  2. Haben Sie das Gefühl, dass diese Person dringend medizinische Hilfe benötigt, wählen Sie für eine schnelle Hilfe umgehend die 112.

Zusätzlich sind im Winter die Nachtcafés wieder geöffnet. Vom 1. November 2021 bis 31. März 2022 können wohnungslosen Menschen von 20 Uhr bis 7 Uhr die Nachtcafés besuchen. Dort bekommen sie für den Kostenbetrag von einem Euro Getränke, eine warme Mahlzeit und ein gemeinsames Frühstück. Teilweise gibt es auch die Möglichkeit, zu duschen und Wäsche zu waschen und zu trocknen.

Über das ganze Jahr stehen für Wohnungslose Menschen genügend warme und sichere Schlafgelegenheiten zur Verfügung. Das Sozialamt stellt Plätze in Übergangswohnheimen bereit. Wohnungslose Menschen, die abends Hilfe benötigen, können zur Notaufnahme ins Übergangswohnheim in der Hechtstraße 10 in der Dresdner Neustadt gehen.

Weitere Angebote der Hilfe und Unterstützung für Wohnungslose in Dresden gibt es unter
www.dresden.de/de/leben/wohnen/wohnhilfen/wohnungslosigkeit/hilfeangebote.php

geschrieben am: 25.11.2021
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die Verwaltungsspitze der Landeshauptstadt Dresden hat heute, 16. Juni, eine Verwaltungsvorlage an die zuständigen Ausschüsse des Stadtrates übermittelt, welche vorsieht die Qualifizierungs- und Ausbildungsförderungsgesellschaft ... mehr
Ab Montag, 22. August, werden bis zum 27. August am Tunnel Bramschstraße Wartungsarbeiten durchgeführt. Die Südröhre (stadteinwärts) ist in der Zeit vom 22. bis 24. August und die Nordröhre (stadtauswärts) vom  ... mehr
Am Donnerstag, 27. Oktober, wird das Mittelteil der Behelfsbrücke an der Albertbrücke eingehoben. Der Aufbau der dazu notwendigen Kräne auf beiden Elbufern erfolgt bereits am 26. Oktober 2011. Aus Sicherheitsgründen ist der Rad- ... mehr
Für Sonntag, 13. November (Volkstrauertag), Mittwoch, 16. November (Buß- und Bettag) und Sonntag, 20. November (Totensonntag) gelten in den Schwimmhallen und der Sauna veränderte Öffnungszeiten. ... mehr
Stadtarchiv Dresden dankt Dr. Hansjörg Schneider und Sigrid Brennemann?Hat das Stadtarchiv Interesse an einer theatergeschichtlichen Sammlung zu Dresden??, fragte Dr. Hansjörg Schneider beim Stadtarchiv an. So begann die enge Zusammenar ... mehr
Pünktlich zum Start der Winterferien lädt der Sportstätten- und Bäderbetrieb zu besonderen Angeboten auf Dresdens größte Eisflächen in der EnergieVerbund Arena, Magdeburger Straße 10, ein. ?In den Winterfer ... mehr
Am Montag, 27. Oktober, 18 Uhr, lädt das Stadtarchiv Dresden, Elisabeth-Boer-Straße 1, interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Vortrag ?Fans, Helden und Skandale ? Die Geschichte der Fußballhochburg Dresden 1919 - 1945&a ... mehr
Ab Montag, 13. April, lässt das Straßen- und Tiefbauamt die Stützmauer an der Hermann-Prell-Straße gegenüber der Hausnummer 5 auf einer Länge von etwa 60 Metern instand setzen. Die Fachleute sch ... mehr
Standort an der Westseite punktet mit Anbindung und Komfort Mit der rasanten Entwicklung des Fernbusverkehrs in Deutschland seit der Liberalisierung im Jahr 2013 steht auch Dr ... mehr
Forderung des Stadtrates nach Entschädigung für Eltern bei Streiks in Kitas und Horten soll über verminderte Elternbeiträge für dritte Zählkinder finanziert werden Ab 1. Septe ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Der Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat (BZI) und der Integrations- und Ausländerbeirat der Landeshauptstadt laden Migrantinnen und Migranten zu politischen Mitgestaltung e ... mehr
Leider muss der vom Stadtbezirksamt Leuben aufgestellte Weihnachtsbaum vor der Himmelfahrtskirche in Altleuben wieder entfernt werden. Grund dafür ist Vandalismus. Nur zwei Tag ... mehr
Mit dem sehr hohen Corona-Infektionsgeschehen nimmt auch die Anlieferung von Verstorbenen an das Krematorium des Städtischen Friedhofs- und Bestattungswesen wieder zu. Derzeit  ... mehr
Das Gesundheitsamt stellt ab heute, Mittwoch, 1. Dezember 2021, sein Verfahren der Fallbearbeitung um. Hintergrund sind die nach wie vor immensen Falleingänge, die eine Kontakt ... mehr
Anzeige