NEWSTICKER

Neue Calisthenics-Anlage für Ganzkörperfitnesstraining im Sportpark Ostra

Damit ist das Projekt auch ein gelungenes Beispiel für die Möglichkeiten der direkt gewählten Vertreterinnen und Vertreter in den Stadtbezirken. Sie entschieden, dass ein wesentlicher Teil der Kosten aus dem Budget getragen wird, das sich an der Einwohnerzahl der Stadtbezirke bemisst und direkt in Projekte in der Nachbarschaft fließt. Stadtbezirksamtsleiter André Barth sagt: ?Die örtlichen Vertreterinnen und Vertreter können mit ihrem Budget sinnvolle Projekte bedarfsorientiert voranbringen. Mein Dank gilt daher den Mitgliedern des Stadtbezirksbeirates Altstadt, die das Vorhaben mit 50.000 Euro für die Calisthenics-Anlage und 20.000 Euro für 20 Sitzbänke im Sportpark Ostra unterstützt haben. Das macht den Sportpark Ostra noch attraktiver und kommt allen zugute.?

Die Gesamtkosten der Anlage mit Hangelleiter, Push-Up Bars, Jump-Box mit Fußstützen, Doppelbarren und Parallel-Bars liegen bei etwa 100.000 Euro. Im August und September 2021 baute die regionale Firma DTM Landschaftsbau GmbH Sachsen die neue Calisthenics-Anlage auf. Alle Geräte sind im Hochwasserfall demontierbar. Weitere Calisthenics-Anlagen befinden sich beispielsweise im Rathauspark Löbtau und in Plauen an der Cämmerswalder Straße neben der 126. Grundschule.

Was ist Calisthenics?

Nicht nur Philosophen nehmen sich das antike Griechenland gern zum Vorbild. Auch in Sachen der körperlichen Ertüchtigung kannten sich zum Beispiel die Spartaner so gut aus, dass ihre Workouts heute besonders angesagt sind. Darauf geht Calisthenics zurück, ein Sport, der Kraft und Ausdauer mit dem eigenen Körpergewicht verbessert und in Deutschland zunehmend Anhänger findet ? natürlich auch in Dresden. Mit einer Calisthenics-Anlage können Kraft und Ausdauer mit dem eigenen Körpergewicht trainiert werden. Der Schwerpunkt liegt auf der intermuskulären Koordination, Mix aus Gerätturnen und Akrobatik. Die Stabilität des Körpers verbessert sich.

geschrieben am: 14.10.2021
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die Dresdner trauen sich was: Zum 31. Dezember 2010 waren 200 683 Dresdner verheiratet, 376 lebten in eingetragener Partnerschaft. Von 157 164 verheirateten Dresdnern (78 Prozent) war der Hochzeitstag im Einwohnerregister verzeichnet. Für 1007 ... mehr
Die Elterngruppe der Jugendgerichtshilfe Dresden geht in die Sommerpause. Ab September findet sie dann wieder jeweils am zweiten Dienstag im Monat ab 18 Uhr in dem Räumen der Jugendgerichtshilfe auf der Königsbrücker Straße 8 s ... mehr
Faltblatt weist den Weg zum SozialamtWer Fragen rund um die gesetzliche Sozialversicherung hat, dem hilft die Landeshauptstadt Dresden mit ihrem Informationsangebot im Sozialamt weiter. Die Mitarbeiterinnen des Sachgebietes Ver-sicherungsamtsangele ... mehr
Am 19. April, um 17 Uhr, informiert das Amt für Wirtschaftsförderung in Kooperation mit dem Umweltamt über ?Artenschutz bei Bauvorhaben ? Anforderungen des Artenschutzrechtes der EU an gewerbliche Bauvorhaben.? Im World Trade Cente ... mehr
Der Wasserstand der Elbe ist wieder zurückgegangen. Heute Mittag 11 Uhr steht der Pegel in Dres-den bei 4,74 Meter. Es gilt mittlerweile die Alarmstufe 1. Das Terrassenufer ist offen. Die am 1. Feb-ruar ausgerufene Alarmstufe 2 wurde heute M ... mehr
Am Donnerstag, 7. Februar, 19.30 Uhr (Beginn der öffentlichen Sitzung), tagt der Ortschaftsrat Mobschatz im Sitzungssaal des Dorfklubs Mobschatz, Am Tummelsgrund 7 b. ... mehr
Ab Montag, 18. März, 4 Uhr, fährt zwischen Fetscherplatz und Ludwig-Hartmann-Straße Schienenersatzverkehr. Über Fahrtrouten und Haltestellen informierten die Dresdner Verkehrsbetriebe die Fahrgäste bereits. Grundsätzl ... mehr
Am Mittwoch, 20. März, 14 Uhr, lädt die Verwaltung des Trinitatisfriedhofes zu einer Gedenkfeier anlässlich des 200. Geburtstages von Otto Ludwig auf den Trinitatisfriedhof, Fiedlerstraße 1, ein. Besucherinnen und Besucher k&ou ... mehr
Anmeldungen zum Stadtradeln laufenEs rollt wieder los! Auch in diesem Jahr stellt sich Dresden der Herausforderung, bei der bundesweiten Klima-Aktion ?Stadtradeln? einen der Siegerplätze zu erreichen. Bereits zwei Mal hat die Landeshauptstadt  ... mehr
Versammlung weiterhin gestattet, aber ohne Zelte und weitere AufbautenHeute, 2. März 2015, übergab das Ordnungsamt der Stadt Dresden den Verantwortlichen des Protestcamps auf dem Theaterplatz einen Auflagenbescheid. Der Bescheid stellt ke ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Das Palais im Großen Garten ist eines von elf Trauobjekten des Standesamtes Dresden. Am Standort waren 2022 Baumaßnahmen geplant, die allerdings verschoben wurden. In gemeinsam ... mehr
Aufgrund mehrerer Versammlungen und einer Sportveranstaltung werden am Sonntag, 17. Oktober 2021, zahlreiche Straßen und Brücken in Dresden zeitweise gesperrt sein. Ab Mittag b ... mehr
Am Mittwoch, 13. Oktober 2021 entschied eine Jury unter Leitung von Professor Jörg Joppien, Dekan an der Fakultät für Architektur an der Technischen Universität Dresden, zum ac ... mehr
Damit ist das Projekt auch ein gelungenes Beispiel für die Möglichkeiten der direkt gewählten Vertreterinnen und Vertreter in den Stadtbezirken. Sie entschieden, dass ein wesen ... mehr
Anzeige