NEWSTICKER

Mit den Herbstferien beginnt die Eislaufsaison

Zeitblöcke (Einlass ab 30 Minuten vor Beginn des Zeitblocks)

Eisschnelllaufbahn

Trainingseishalle

Montag

10 bis 12 Uhr

13 bis 15 Uhr

20.00 bis 22.00 Uhr

Dienstag

10 bis 12 Uhr

13 bis 15 Uhr

19.30 bis 21.30 Uhr

Mittwoch

10 bis 12 Uhr

13 bis 15 Uhr

20.00 bis 22.00 Uhr

10.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag

10 bis 12 Uhr

13 bis 15 Uhr

19.30 bis 21.30 Uhr

Freitag

10 bis 12 Uhr

13 bis 15 Uhr

20.00 bis 22.00 Uhr

20.00 bis 22.00 Uhr

Samstag

13 bis 15 Uhr

16 bis 18 Uhr

19.30 bis 22.30 Uhr*

19.30 bis 22.30 Uhr*

Sonntag

10 bis 12 Uhr

13 bis 15 Uhr

16.00 bis 18.00 Uhr

16.00 bis 18.00 Uhr

* Eis-Disco

Was ist zu beachten?

Eine vorherige Online-Reservierung auf www.dresden.de/eislaufen ist erforderlich, damit Kontakte nachverfolgt und die Besucherbegrenzungen eingehalten werden können. Am Einlass ist ein 3G-Nachweis zusammen mit der Reservierungsbestätigung mit QR-Code vorzuzeigen. Mit Betreten der EnergieVerbund Arena gilt Maskenpflicht (medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder FFP2-Maske). Die Mund-Nasen-Bedeckung kann beim Eislaufen abgenommen werden. Zur Eis-Disco gilt die Maskenpflicht in der Trainingseishalle auch auf der Eisfläche. Die allgemein geltenden Hygieneregeln sowie Aushänge und Durchsagen sind zu beachten.

Eintrittspreis je Zeitblock (zwei Stunden)

Einzelkarte

4,50 Euro

Einzelkarte, begünstigt

3,50 Euro

Zehnerkarte

40,50 Euro

Zehnerkarte, begünstigt

31,50 Euro

Familienkarte

14 Euro (2 Erwachsene und max. 3 Kinder bis 16 Jahre)

Senioren-Spezial 50 +

3,50 Euro (nur mittwochs 10 bis 15 Uhr, außer Feiertage)

Angebote für Gruppenausflüge

Für Schul-, Kita- und Hortgruppen gibt es die Schlitt-Schule. Gruppen können verschiedene Erlebnispakete wählen und rundum sorglos ihren Aufenthalt in der EnergieVerbund Arena planen. Die Angebote sind unter schlittschuh-verleih.de/gruppenreservierung abrufbar.

Service rund ums Eislaufen

Der Schlittschuhverleih in der EnergieVerbund Arena verfügt über Schlittschuhe in den Größen 26 bis 52. Für die kleinen Besucher stehen die zweikufigen Bob-Skates und die beliebten Lauflernpinguine bereit. Hier erhalten auch die eigenen Schlittschuhe einen professionellen Schliff. Neben gut geschliffenen Kufen werden vor allem das Tragen eines Helms sowie feste Handschuhe beim Eislaufen empfohlen. Zur Rundum-Sicherheit stehen Tagesschließfächer in der Trainingseishalle zum Verschluss persönlicher Sachen zur Verfügung. Der Kiosk an der Eisschnelllaufbahn versorgt die Gäste an der Eisschnelllaufbahn mit Heißgetränken und Snacks ? von Waffeln über Bratwurst bis hin zum heißen Punsch.

Immer aktuell informiert auf www.dresden.de/eislaufen und Facebook: Eisarena Dresden

geschrieben am: 14.10.2021
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Der Beigeordnete für Kultur, Bürgermeister Dr. Ralf Lunau, empfängt am Mittwoch, 15. Juni 2011, 17 Uhr im Garten am Stadtmuseum, Eingang Wilsdruffer Straße 2, den Rheinischer Sängerbund (RSB) New York. Bei schlechtem Wette ... mehr
Mehr als 1,3 Millionen Euro Betriebskosten eingespart, fast 2,4 Millionen Kilowattstunden weniger Umweltbelastung, fast 1200 Tonnen weniger Verbrauch von Rohstoffen und Abfall. Dies ist die Bilanz des ÖKOPROFIT®-Projektes 2011. Im Rahmen d ... mehr
Nach Frankreich und Großbritannien hat der charismatische Gitarrist jetzt auch das deutsche Publikum im Sturm erobert und steigt in dieser Woche direkt auf Platz 1 der Deutschen Klassikcharts ein! Der 28-Jährige präsentiert sein faszi ... mehr
?Die Stadt Dresden freut sich über den erfolgreichen Pilotversuch im Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und der darauf aufbauenden Initiative des Ministers Sven Morlok. Wenn die Vorlage umgesetzt wird, l ... mehr
Nachdem der Stadtrat am 3. November 2011 das Bürgerbegehren zu den städtischen Krankenhäusern für zulässig erklärt und die Durchführung eines Bürgerentscheids beschlossen hatte, begannen die Mitarbeiterinnen  ... mehr
Über 1 000 Dresdnerinnen und Dresdner sowie einige Gäste aus Sachsen und anderen Bundesländern haben an der ersten Bürgerbeteiligung zur Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes teilgenommen. Sie trugen üb ... mehr
Aufgrund der anhaltenden winterlichen Witterungsverhältnisse sind die kommunalen Fußballplätze nicht bespielbar. ?Unter dem Neuschnee befindet sich teilweise Eis, das nicht ohne erhebliche Beschädigung der Anlage entfernt werde ... mehr
Ab 5. August bis zum Jahresende haben einige Bürgerbüros montags nur noch bis 16 Uhr geöffnet. ... mehr
Auf der Albertbrücke ist die Fahrtrichtung Altstadt gesperrt. Der Kfz-Verkehr passiert die Brücke nur noch in Fahrtrichtung Neustadt. Die Straßenbahn fährt im Zweirichtungsverkehr auf dem Gleis in Richtung Neustadt. ... mehr
Am 1. Dezember diskutieren etwa 400 Fachleute aus der Jugendhilfe, der Justiz und aus Jugend-Beratungsstellen in der Zeit von 9 bis 17.30 Uhr zum Thema ?Trauma ? Bindung ? Umgang: Herausforderungen für Jugendhilfe und Familienrecht in der Um ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Das Palais im Großen Garten ist eines von elf Trauobjekten des Standesamtes Dresden. Am Standort waren 2022 Baumaßnahmen geplant, die allerdings verschoben wurden. In gemeinsam ... mehr
Aufgrund mehrerer Versammlungen und einer Sportveranstaltung werden am Sonntag, 17. Oktober 2021, zahlreiche Straßen und Brücken in Dresden zeitweise gesperrt sein. Ab Mittag b ... mehr
Am Mittwoch, 13. Oktober 2021 entschied eine Jury unter Leitung von Professor Jörg Joppien, Dekan an der Fakultät für Architektur an der Technischen Universität Dresden, zum ac ... mehr
Damit ist das Projekt auch ein gelungenes Beispiel für die Möglichkeiten der direkt gewählten Vertreterinnen und Vertreter in den Stadtbezirken. Sie entschieden, dass ein wesen ... mehr
Anzeige