NEWSTICKER

Hildebrandstraße: 18 Bewohner verbleiben in Quarantäne

Die Umgebungsuntersuchungen in der Hildebrandstraße 7 sind von Seiten des Gesundheitsamtes abgeschlossen. Insgesamt verbleiben von den 170 untersuchten Personen 18 in Quarantäne. Der Zeitraum der Absonderung wurde dabei individuell festgelegt: je nach Art und Zeitpunkt des Kontaktes zu den jeweils positiv Getesteten beziehungsweise Bestätigung der Infektion. Für die restlichen Bewohnerinnen und Bewohner, die keinen engen Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten oder negativ PCR getestet wurden, konnte die Quarantäne am 6. Juni um 18 Uhr aufgehoben werden.

Bisher sind, wie schon Ende der vergangenen Woche mitgeteilt, zu den sieben positiven Befunden keine weiteren hinzugekommen. Das Gesundheitsamt wartet noch auf die Sequenzierung der Proben zum Nachweis der Delta-Variante und wird dazu in einer gesonderten Pressemitteilung in den kommenden Tagen informieren.

geschrieben am: 07.06.2021
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die Dresdner CDU will am Wochenende ihre Bürgerbefragungen in der Landeshauptstadt fortsetzen. Aktuelles Thema ist nach Angaben des CDU-Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Lars Rohwer von Dienstag die weitere Schuldenfreiheit der Stadt. D ... mehr
Elbpegel steht heute Morgen bei aktuell 5,10 Meter ? es gilt die Alarmstufe 2Jetzt sorgt das Elb-Hochwasser für die erste wesentliche Straßensperrung in Dresden. Ab sofort ist das Terrassenufer zwischen Abzweig zum Theaterplatz und Hasen ... mehr
1,2 Millionen Euro für optimale DienstbedingungenDie Freiwillige Feuerwehr Dresden-Cossebaude hat seit Sonnabend, 18. Juni, ein neues Haus. Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler, der Zweite Bürgermeister Detlef Sittel, die ... mehr
Zu „850 Jahre Weinbau in Sachsen“ finden ab Ende August zahlreiche Wein- und Stadtfeste statt     Das Jubiläumsjahr des sächsischen Weinbaus bietet bald weitere Höhepunkte: Im Elbtal locken mehrere We ... mehr
Eine weitere Filmnächtewoche beginnt und die Besucher am Elbufer können sich gleich auf den Oscar-prämierten besten Film des Jahres 2011 - „The Artist“ - im Rahmen des Drewag Kinotags (Eintritt nur 6,50 Euro) freuen. Spannu ... mehr
Am 9. Oktober 2012 eröffnet der Bürgermeister für Kultur, Dr. Ralf Lunau, 19 Uhr die letzte Ausstellung aus der Reihe IDYLLE ? BRÜCHE ? WANDLUNGEN, die der Künstlerbund Dresden e. V. seit Beginn des Jahres in der Galerie  ... mehr
Gemeinsame Pressemitteilung der Polizeidirektion Dresden und der Landeshauptstadt DresdenDie Landeshauptstadt Dresden und die Polizeidirektion Dresden laden zu einem besonderen Konzert in die Dresdner Dreikönigskirche ein. Am Abend des 18. Jun ... mehr
Aktuelle Informationen zur SituationFür die Elbe gilt weiter Alarmstufe 3. Das Terrassenufer bleibt gesperrt. Die mobilen Hochwasserschutzanlagen an der Brühlschen Gasse und der Münzgasse sind eingebaut. Die Pieschener Allee wird vor ... mehr
Am 3. Februar beginnt der Rückbau der Brücke im Zuge der verlängerten Glacisstraße/Rosa-Luxemburg-Platz/Zugang zu den Elbwiesen. Arbeiter kartieren zunächst die Sandsteinelemente und lagern sie für eine spätere W ... mehr
Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert reist vom Freitag, 22. April bis zum Sonntag, 1. Mai mit einer vom sächsischen Ministerpräsidenten und Bundesratspräsidenten Stanislaw T ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Alle wichtigen Informationen zur Anmeldung und zur Gesundheitsberatung finden Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter im überarbeiteten Faltblatt ?Prostituiertenschutzgesetz?, das im  ... mehr
Das Zukunftsstadtprojekt ?Schullebensraum? und der Stadtteilverein Johannstadt e. V. laden am Freitag, 18 Juni 2021, ab 13 Uhr, zur Veranstaltung ?Fortbildung Schulgelände ? Pr ... mehr
Am Freitag, 9. Juli 2021, können Bürgerinnen und Bürger die 18. Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften 2021 von 17 bis 24 Uhr erstmals online verfolgen. Unter dem Motto ?Jetzt ... mehr
Die im Februar gestartete, repräsentative Befragung von Seniorinnen und Senioren über 60 Jahren zu ihrer Lebenssituation in Dresden ist beendet. Insgesamt sind mehr als 2.400 A ... mehr


Anzeige