NEWSTICKER

Rathaus als Ort des Miteinanders

Kulturhauptstadtbüro präsentiert sich beim Offenen Rathaus

Am Sonnabend, 10. Juni, lädt das Kulturhauptstadtbüro anlässlich des Offenen Rathauses ab 9 Uhr in den Festsaal des Rathauses ein. Beim Offenen Rathaus soll es ganz bewusst auch um die Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas 2025 gehen. "Wir suchen für die Bewerbung Orte des Miteinanders. Orte, an denen Menschen ins Gespräch kommen, die sich sonst nie kennengelernt hätten. Und wir suchen Initiativen und Vereine, die solche Begegnungen mit Kultur möglich machen können. Beide Punkte werden daher auch eine ganz wichtige Rolle am Tag des offenen Rathauses spielen", so Annekatrin Klepsch, Zweite Bürgermeisterin.

Dieser Ansatz spiegelt sich auch im Programm des Kulturhauptstadtbüros wider. "Wir stellen öffentlichen Raum zur Verfügung, um unterschiedliche Menschen zusammenzubringen. Das Programm selbst wird von vielen Vereinen und Initiativen gestaltet. Genau das zeigt, wie wir in Dresden die Bewerbung entwickeln. Nicht von oben gesteuert. Sondern auf breiter Basis gestaltet", so der Leiter des Kulturhauptstadtbüros, Stephan Hoffmann.

Das Programm beginnt mit einem Frühstück um 9 Uhr im Festsaal des Rathauses. Dresdner interkulturelle Vereine zeigen die unterschiedlichen Frühstücksgewohnheiten in Europa und laden zum Probieren ein. Im Laufe des Tages gibt es mit dem Auftritt der Jindrich Staidl Combo Konzerte oder die Möglichkeit, mit der mobilen Siebdruckwerkstatt des riesa efau sich selbst künstlerisch zu betätigen. Interessierte können über den Fernsehturm oder das Sachsenbad diskutieren oder sich über die zehn Mikroprojekte informieren, die die Bewerbung zur Kulturhauptstadt voranbringen.
Die Beigeordnete für Kultur und Tourismus, Annekatrin Klepsch, lädt von 14 bis 15 Uhr zu einer offenen Sprechstunde ein und steht darüber hinaus im Festsaal bis zum Ende der Veranstaltung für Gespräche zur Verfügung.

geschrieben am: 06.06.2017
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Wer in Sachsen in einen anderen Landkreis oder eine kreisfreie Stadt umzieht, muss sich zunächst weiterhin mit einem neuen Autokennzeichen anfreunden. Verkehrsminister Sven Morlok (FDP) will dies zwar ändern, eine geplante Verordnung verz&o ... mehr
Victoria Beckham (36) soll nach ihrer eigenen Modelinie jetzt auch Autos gestalten. Die Ehefrau von Fußballstar David Beckham wird für einen Geländewagenhersteller die Sonderedition eines kleineren Modells designen, wie britische Zeit ... mehr
Die Dresdner Theatercompany ?Ensemble La Vie ? Das Leben? gastiert vom 16. bis 20. Februar 2011 im monsun theater in Hamburg. In vier Vorstellungen zeigt die Truppe ihre neue Inszenierung des Theaterstückes ?Tief im Loch und das Schwein such ... mehr
Stadtratsvorlage zum Umfang der Baumaßnahme und dem Ergebnis der VorplanungDie Instandsetzung, die Modernisierung und der Umbau des Kulturpalastes haben für die europäische Kulturmetropole Dresden unverändert eine sehr hohe Pri ... mehr
Der zweite ?Dresdner Gartenspaziergang? führt am Mittwoch, 13. Juni, 17 Uhr in den Lingnerpark. Es führt Frau Lohse, Landschaftsarchitektin des Büros Haufe/Lohse/Pätzig. Treffpunkt ist an der Haltestelle ?Elbschlösser? der ... mehr
Eine neue Auflage der Broschüre ?Lebenskünstler ? Angebote und Dienste für Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen? ist erschienen und ab 8. April in den Infostellen der Rathäuser, Ortsämtern und Ortschaften so ... mehr
eTown Award 2013 bescheinigt der Stadt moderne Vernetzung der WirtschaftDer Erste Bürgermeister Dirk Hilbert erhielt am Mittwoch, 22. Mai 2013 aus den Händen von Christian Bärwind, Industry Head Travel, Google Deutschland den eTown A ... mehr
Die vorläufigen Karten zeigen die Ausbreitung des Hochwassers im Stadtgebiet 2002 und 2013 im Vergleich sowie die Ausbreitung des Hochwassers nur im Jahr 2013.  ... mehr
Am Montag, 17. Juni, 17 Uhr werden die Ergebnisse des vierten Dresdner ÖKOPROFIT-Projektes im Rahmen eines Festaktes im Festsaal des Stadtmuseums Dresden, Wilsdruffer Straße 2, präsentiert. Die Landeshauptstadt Dresden lädt daz ... mehr
Vom 29. Juli bis voraussichtlich 13. September 2013 wird der rechtsseitige Elberadweg zwischen Körnerweg und dem Blauen Wunder erweitert. ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Ausstellung "Bewahren?! Mosaiken und keramische Wandflächen in der Denkmalpflege" im Zentrum für Baukultur bis zum 9. Juli verlängert Wegen großem Interesse der Besucher wird  ... mehr
Workshop am 2. Juli 2022 Friedhöfe sind Orte mit Zukunft und so lädt das für Dresdens Ruhestätten zuständige Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft am Sonnabend, 2. Juli 2022, ... mehr
Die Umgestaltung des Dorfkerns Altdobritz ist weiter vorangekommen. Bereits seit letztem Sommer ist der Spielplatz fertig. Im Dezember 2021 startete die Neugestaltung der Parka ... mehr
Ausschreibung ab Mittwoch, 29. Juni 2022 Das Amt für Hochbau und Immobilienverwaltung schreibt die Freifläche am Käthe-Kollwitz-Ufer unterhalb der Albertbrücke zur Neuvermietu ... mehr
Anzeige