NEWSTICKER

Stellungnahme von Bürgermeister Jörn Marx zur Albertbrücke



Angesichts der aktuellen Einschränkungen an der Albertbrücke ist die Forderung nach einer sofortigen Sanierung verständlich. Allerdings sind nicht alle Angaben, die zurzeit aus dem politischen Raum kommen, zu einem möglichen Sanierungsbeginn korrekt bzw. lassen einige wesentliche Faktoren außer acht. Deshalb ist es wichtig, sich die einzelnen Szenarien noch einmal genauer anzuschauen.
geschrieben am: 13.09.2013
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die NDR-Fernsehshow «So lacht der Norden» mit Sänger und Schauspieler Mike Krüger wird fortgesetzt. Der Sender will am 23. und 25. Juni zwei neue Folgen aufzeichnen, die Live-Comedy und Archivmaterial miteinander verbinden, teil ... mehr
In Moritzburg bei Dresden werden heute (27. Juni) die besten Jagdhornbläser Sachsens ermittelt. Zum 10. Sächsischen Landeswettbewerb werden rund 200 Musiker erwartet, darunter Jagdhornbläser aus Brandenburg, wie der Landesjagdverband S ... mehr
Mario Adorf (79), Schauspieler, hat keine Angst vor dem Tod. «Meine Haltung ist gelassen, ohne Angst und ohne Panik», sagte er dem Onlinemagazin «The European». Er habe Erfahrungen mit dem Tod gemacht, als er seine Mutter in i ... mehr
Der designierte TU-Rektor Hans Müller-Steinhagen begrüßt die Rückbesinnung auf den klassischen Diplomabschluss. Gerade der Titel Diplom-Ingenieur sei weltweit hoch geachtet, andererseits werde nicht völlig übersehen, wa ... mehr
In Sachsen ist jedes Jahr fast jeder zwölfte Schulanfänger zu dick oder gar fettleibig. Von den im Freistaat jährlich mehr als 30 000 Erstklässlern wiegen nach Angaben des Sächsischen Gesundheitsministeriums in Dresden seit f ... mehr
Dresden im Jahr 1890: Die Residenzstadt boomt, weil sich Industrielle, Wissenschaftler, Militärs, aber auch Künstler aus ganz Europa an der Elbe niederlassen. Zugleich schießen Sport- und Vergnügungseinrichtungen aus dem Boden. E ... mehr
Die im Juni für Leipzig ersteigerten und bisher unveröffentlichten Handschriften Felix Mendelssohn Bartholdys geben neue Einblicke in die Arbeit und die Persönlichkeit des Komponisten. Leipzig . Die im Juni für Leipzig ersteigerte ... mehr
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Städtischen Tierheims Stetzsch suchen für das Tier des Monats, den elf Jahre alte Dackel-Mix-Rüde Willi, eine neue Bleibe. Er wurde im Tierheim abgegeben, weil sich die Besitzer trennten und keine ... mehr
Am 1. Dezember 2011 ist Welt-AIDS-Tag. Etwa 33 Millionen Menschen sind weltweit HIV-infiziert. Jedes Jahr sterben über zwei Millionen Menschen an AIDS. 2011 wurden in Dresden bisher 15 Personen in der Beratungsstelle für AIDS und sexuell  ... mehr
Am 29. Januar 2012 findet der Bürgerentscheid ?Krankenhäuser Dresden-Friedrichstadt und Dresden-Neustadt? statt.Jeweils 36 Tage vor dem Wahltag beginnt die Vorwahlzeit. In dieser Zeit wird das Erscheinungsbild der öffentlichen Stra ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Das Palais im Großen Garten ist eines von elf Trauobjekten des Standesamtes Dresden. Am Standort waren 2022 Baumaßnahmen geplant, die allerdings verschoben wurden. In gemeinsam ... mehr
Aufgrund mehrerer Versammlungen und einer Sportveranstaltung werden am Sonntag, 17. Oktober 2021, zahlreiche Straßen und Brücken in Dresden zeitweise gesperrt sein. Ab Mittag b ... mehr
Am Mittwoch, 13. Oktober 2021 entschied eine Jury unter Leitung von Professor Jörg Joppien, Dekan an der Fakultät für Architektur an der Technischen Universität Dresden, zum ac ... mehr
Damit ist das Projekt auch ein gelungenes Beispiel für die Möglichkeiten der direkt gewählten Vertreterinnen und Vertreter in den Stadtbezirken. Sie entschieden, dass ein wesen ... mehr
Anzeige