NEWSTICKER

Landeshauptstadt Dresden und Gagfah legen Rechtsstreit bei und gehen Vergleich ein



Die Landeshauptstadt Dresden und die Gagfah haben sich heute, 2. März, einvernehmlich geeinigt, das streitige Verfahren zum Privatisierungsvertrag für die WOBA Dresden GmbH zu beenden. Beide Seiten haben heute Nachmittag dazu eine notarielle Vergleichsvereinbarung geschlossen. Diese Vereinbarung bedarf noch der Zustimmung des Dresdner Stadtrates, der diesen Tagesordnungspunkt voraussichtlich in seiner Sitzung am 15. März im nicht-öffentlich Teil beraten und entscheiden wird.

Danach wären sämtliche hierzu geführten Prozesse beendet.
geschrieben am: 02.03.2012
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Der Boxer Vitali Klitschko bekommt das Bundesverdienstkreuz. Das Bundespräsidialamt bestätigte am Mittwoch auf -Anfrage einen Bericht der Illustrierten «Bunte», wonach der 38-Jährige den Orden am 3. Juni erhält. In der ... mehr
Der frühere Nationaltrainer Jürgen Klinsmann will als RTL-Experte bei der Fußball-WM in Südafrika weniger kritisieren als erklären. «Ich will rüberbringen, warum gewisse Dinge passieren», sagte Klinsmann am  ... mehr
Sozialministerin Christine Clauß (CDU) hat die Arbeit des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Sachsen anlässlich seines 20-jährigen Bestehens gewürdigt. Der Verband repräsentiere mit der breiten Palette seiner Mitglieder  ... mehr
Die Staatskapelle Dresden gibt in der Spielzeit 2010/2011 in der Landeshauptstadt 62 Konzerte. Außerdem sind 32 Auftritte in neun Ländern auf Konzerttourneen geplant. Wie Staatskapellen-Direktor Jan Nast am Montag in Dresden weiter mitteil ... mehr
2raumwohnung, Berliner Popduo, kann sich über das Comeback ihres Sommerhits «36grad» freuen. Der 2007 erstveröffentlichte Song habe angesichts der Hitzewelle bereits zum dritten Mal den Einstieg in die Top 100 der Media Controll ... mehr
In einem Baggersee in Leipzig ist ein junger Mann ertrunken. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte der 27-Jährige am späten Freitagabend mit seinem Bruder, seinem Vater und einem Freund am Ufer Bier getrunken. Anschließend ginge ... mehr
Die spanische Schauspielerin Penelope Cruz ist laut einem Zeitungsbericht angeblich schwanger. Die 36-Jährige sei im vierten Monat, berichtete das spanische Blatt «El Mundo» (Internetausgabe). Cruz hatte Anfang Juli auf den Bahamas i ... mehr
Der Musiker Axel Zwingenberger will einen Spezialzug der Nationalen Volksarmee (NVA) der DDR teilweise restaurieren lassen. Die von dem Blues-Pianisten gegründete Stiftung «Kultur auf Schienen» hat dazu von der Bundeswehr sechs Waggo ... mehr
Gerhard Schröder (66), Alt-Bundeskanzler, macht ganz gemütlich Urlaub. «Wir haben einen VW-Bus und da kommt die Familie rein, zwei Kinder, Katze und Hund, Doris und ich. Dann geht es von Hannover nach Emden oder nach Holland auf die F ... mehr
Die Grünen wollen mit Protestschreiben an die tschechische Regierung gegen den Ausbau des Atomreaktors Temelin vorgehen. «Die Sicherheitsfragen der zwei neuen Reaktorblöcke sind völlig ungeklärt», sagte der Grünen ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die nächste Sitzung des Stadtrates findet statt am Donnerstag, 18. April 2024, 16 Uhr, im Neuen Rathaus, Plenarsaal, Rathausplatz 1. Interessierte können die Sitzung per Livest ... mehr
Welches Format und welche Auflösung ist erhältlich? Die Fotos sind frei über die Online-Recherche im Stadtarchiv Dresden im Grafikformat JPG erhältlich.Die Größe der Fotos bet ... mehr
Am 9. Juni 2024 wählen die Dresdnerinnen und Dresdner ihren neuen Stadtrat sowie die Stadtbezirksbeiräte bzw. Ortschaftsräte. Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am ... mehr
Die Wartungsarbeiten am Tunnel Waldschlößchen, die am kommenden Montag, 15. April 2024, beginnen sollten, müssen vorerst verschoben werden. Ein genauer Zeitpunkt, wann die Arbe ... mehr
Anzeige