NEWSTICKER

Landeshauptstadt Dresden dankt Freistaat Sachsen für die Unterstützung der FIFA Frauen-WM Spiele in Dresden



Im Herbst 2008 wurde die Landeshauptstadt Dresden vom Deutschen Fußball Bund (DFB) e. V. als Austragungsort der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Deutschland 2011TM ausgewählt. Vom 28. Juni 2011 bis 10.

Juli 2011 werden drei Gruppenspiele und ein Viertelfinale im Neubau des Rudolf-Harbig-Stadions Dresden ausgetragen.Das Kabinett des Freistaates Sachsen hat heute beschlossen, die FIFA Frauen-WM-Spiele in Dresden mit 500 000 Euro zu unterstützen.Dresdens Erster Bürgermeister Dirk Hilbert dankt für diese Unterstützung: ?Die FIFA Frauen-WM Spiele in Dresden sind nicht nur eine lokale Angelegenheit. Sachsen ist nach der FIFA WM 2006 in Leipzig erneut Gastgeber eines herausragenden internationalen Fußballturnieres, das weltweit in über 200 Länder übertragen wird.

Sachsen und Dresden kehren damit als weltoffene Gastgeber zurück auf die Weltkarte des Fußballs?, so Hilbert.
geschrieben am: 24.05.2011
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
In Sachsen sind 243 800 Mütter mit minderjährigen Kindern erwerbstätig. Wie das Statistische Landesamt am Freitag in Kamenz mitteilte, sind das 70 Prozent der 347 200 Mütter, deren Kinder das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet ha ... mehr
Der Landkreis Mittelsachsen hat ein Spendenkonto für seinen vom Hochwasser schwer geschädigten polnischen Partnerlandkreis Gliwice (Gleiwitz) eingerichtet. Die Schäden werden auf mehrere Millionen Euro geschätzt, wie Landrat Volke ... mehr
Margot Käßmann wird sich am Mittwoch als Bischöfin von der Landessynode verabschieden. Der Präsident des Kirchenparlaments, Jürgen Schneider, wird dazu eine kurze Rede halten. Auch Käßmann werde kurz zu Beginn der ... mehr
Die sächsische CDU lehnt die vom Bundesfamilienministerium geplanten Kürzungen beim Elterngeld für Geringverdiener ab. Ein entsprechender Vorschlag sei «nicht richtig», sagte CDU-Generalsekretär Michael Kretschmer am F ... mehr
Rund 730 Kinder und Jugendliche aus dem Bistum Dresden-Meißen brechen am 30. Juli zur fünftägigen internationalen Ministrantenwallfahrt nach Rom auf. Wie das Bistum am Montag in Dresden mitteilte, reisen die Teilnehmer mit insgesamt 1 ... mehr
Die Scheune am Ortsrand von Gohrisch ist leer. Obwohl die Ernte in vollem Gang ist, wird auch in den nächsten Wochen kein Stroh eingelagert. Gohrisch . Die Scheune am Ortsrand von Gohrisch ist leer. Obwohl die Ernte in vollem Gang ist, wird auch ... mehr
Am 25. August läuft die 100. Sendung von «Hart aber fair» im Ersten. Die Talksendung mit Moderator Frank Plasberg wird seit Oktober 2007 in der ARD gezeigt. Davor lief sie im WDR. Thema und Gäste für die Jubiläumssendu ... mehr
Über zehn Kolleginnen hat Giovanni di Lorenzo bei der Radio-Bremen-Talksendung «3 nach 9» bisher an seiner Seite gehabt. Mit Juliane Bartel und Amelie Fried talkte er jeweils rund ein Jahrzehnt, mit Charlotte Roche nur vier Monate, d ... mehr
Bei einem Zusammenstoß von freilaufenden Pferden mit vier Autos sind auf der Autobahn 4 am frühen Samstagmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, waren die Fahrzeuge an der Anschlussstelle Wüstenbrand mi ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Anmeldefrist zur Beteiligung an den diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus (IWgR) ist bis zum 17. Februar 2023 verlängert worden. Bis dahin können eigene Beitr ... mehr
Die Unfallkommission hat in den vergangen zwei Jahren zahlreiche Stellen in Dresden entschärft, an denen sich häufig Unfälle ereignet haben. ?Dank der Zusammenarbeit von Expert ... mehr
Rund 6.000 Dresdnerinnen und Dresdner beteiligten sich an der 14. Kommunale Bürgerumfrage (KBU) von März bis Mai 2022. Sie beantworteten online oder per Post Fragen rund um die ... mehr
Von Montag, 6. bis Freitag, 17. Februar 2023, fällt und pflegt die Firma Baumservice Hentschel GBR im Naturschutzgebiet Ziegeleigrube Prohlis. Etwa 50 Bäume am Rande des Schutz ... mehr

© 2023 DD-INside | Landeshauptstadt Dresden dankt Freistaat Sachsen für die Unterstützung der FIFA Frauen-WM Spiele in Dresden

 
Anzeige