NEWSTICKER

Campus Festival Mittweida | Onlinevoting für Bands | Bandcontest "Sachsen rockt!" | bis zum 8. Mai 2011

Das große Onlinevoting des 99drei Bandcontests „Sachsen rockt!“ 2011 ist gestartet

Am Montag, den 18. April 2011, hat das große Onlinevoting des 99drei Bandcontests „Sachsen rockt!“ begonnen. Bis zum 8. Mai kämpfen fünf Bands um den letzten Startplatz beim Contest am 9. Juni in Mittweida. Unter dem Motto „Wer soll Mittweida rocken?“ können die Fans auf unserer Website http://campusfestival-mittweida.de abstimmen.

Am Freitag hat sich die Vorjury des 99drei Bandcontests „Sachsen rockt!“ getroffen. Die drei besten Bewerber haben sich direkt für den Contest qualifiziert. Sie werden in den nächsten Wochen (immer mittwochs) bekannt gegeben. Zusätzlich wählte die Jury fünf Bands für das Onlinevoting aus.

Zu den Bands des Votings:

1. Marcus, Martin, Philip, Falco und Kristin sind “Men Should Brothers Be“. Die Fünf kommen aus Riesa und spielen Indie/Pop Rock. Was sie ausmacht, ist nach eigener Aussage “ihre Freundschaft und ihre Leidenschaft zur Musik.” Bisher führten Sie ihre Konzerte unter anderem nach Dresden, Berlin und Leipzig. Ihre Kampfansage: „Wir können nicht nur das zum Proberaum angrenzende Ziegengatter unterhalten, sondern auch das Publikum von -Sachsen Rockt!-.“

2. pepe ist ein gemixter Haufen aus Dresden, Mittweida und Magdeburg. Lisa, Ludwig, Inga, Lars und Marius bezeichnen ihre Musik selbst als Funk Rock. Sie sagen: „Die fünf jungen Musiker mit ihren unterschiedlichen musikalischen Vorlieben sorgen in ihren Songs für einen breitgefächerten Sound.“ pepe rockten bereits Dresden, Weimar und Magdeburg. Ihre Ansage: „Wir freuen uns auf eine große Bühne mit professioneller Technik, schönem Sound und vielen musikinteressierten Studenten, die mit uns Spaß haben.“

3. Steeproad kommen aus Leipzig und spielen Emotional Postcore. Die fünf Jungs sagen über ihre Musik: „Unsere Songs katapultieren das Innerste eines Herzens mit Leidenschaft nach außen und stecken an, weil sie von dem Leben erzählen, das in jedem von uns schlummert!“ Ihre Auftritte führten sie bisher nach Dresden, Hoyerswerda und Chemnitz. Thomas, Martin, Paul, Felix und Ferdinand sagen: „Große Bühne, viele Leute, geile Plattform, mega Chance. Was will man mehr?“

4. Unser zweiter Starter aus Riesa ist Stereoshift. Die fünf Jungs machen Alternative-Rock. Stereoshift sind nach eigener Aussage „eine frische Alternative-Rock-Band, die Einflüsse aus konventionellem Rock mit neuen Ideen und Sounds vermischt.“ Die Riesaer spielten bereits in Jena, Leipzig und Freiberg. Ihre Kampfansage: „Wir möchten die Musik einem breiten Publikum präsentieren, Gigs performen und natürlich gern eine eigene CD aufnehmen.“

5. Last but not Least: The Lateriser. Das sind Martin, Martin, Benjamin und Lars aus Oelsnitz. Ihre Musik beschreiben sie selbst als Hard Blufu Rock. Übersetzt bedeutet das: „Unser eigener Musikstil, der sich aus Blues, Funk und Hardrock zusammensetzt, macht uns unverhörbar.“ Sie spielten unter anderem in Annaberg, Halle und Lugau. Ihre Kampfansage: „Wir wollen die Chance nutzen mal aus unserer -Ecke- herauszukommen und wollen testen wie unsere Musik bei einem breit gefächerten Publikum ankommt. Außerdem möchten wir beweisen, dass unsere Musik 16 - 60jährige begeistern kann.“

geschrieben am: 20.04.2011
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Bei Selbstständigen wird die Einkommenssteuer nicht einfach vom Lohn einbehalten. Somit müssen sie selbst jederzeit den Überblick darüber behalten, wie viel Einkommenssteuer sie dem Finanzamt schulden, wie hoch die Rücklagen  ... mehr
Nina Hoss (34), Schauspielerin («Yella»), hat sich als Zwölfjährige durch den Musikfilm «Fame» für ihren späteren Beruf begeistert. Seitdem sie den Film gesehen hatte, habe sie von der Schauspielschule getr ... mehr
Auf der Bundesstraße 156 bei Weißwasser im Landkreis Görlitz ist ein 23 Jahre alter Autofahrer von zwei Unbekannten überfallen worden. Weißwasser . Auf der Bundesstraße 156 bei Weißwasser im Landkreis Görl ... mehr
Das Urteil gegen den Mörder der Ägypterin Marwa El-Sherbini ist rechtskräftig. Wie die «Dresdner Neuesten Nachrichten» berichten, hat der Bundesgerichtshof die Revision des 29-jährigen Alex W. verworfen. Sein Verteidi ... mehr
Der neue Gesetzentwurf zur Regelung der sächsischen Ladenöffnungszeiten ist an den Landtag überwiesen worden. Werktags soll es bei der möglichen Öffnungszeit von 6.00 bis 22.00 Uhr bleiben, wie das Wirtschaftsministerium am M ... mehr
Bill Murray (59), Schauspieler, ist seiner Kollegin Sissy Spacek (60) am Set des Films «Get Low» mächtig auf die Nerven gegangen. Zwischen den sehr emotionalen Aufnahmen habe er die ganze Zeit altmodischen Hiphop gehört, sagte S ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Der Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat (BZI) und der Integrations- und Ausländerbeirat der Landeshauptstadt laden Migrantinnen und Migranten zu politischen Mitgestaltung e ... mehr
Leider muss der vom Stadtbezirksamt Leuben aufgestellte Weihnachtsbaum vor der Himmelfahrtskirche in Altleuben wieder entfernt werden. Grund dafür ist Vandalismus. Nur zwei Tag ... mehr
Mit dem sehr hohen Corona-Infektionsgeschehen nimmt auch die Anlieferung von Verstorbenen an das Krematorium des Städtischen Friedhofs- und Bestattungswesen wieder zu. Derzeit  ... mehr
Das Gesundheitsamt stellt ab heute, Mittwoch, 1. Dezember 2021, sein Verfahren der Fallbearbeitung um. Hintergrund sind die nach wie vor immensen Falleingänge, die eine Kontakt ... mehr

© 2021 DD-INside | Campus Festival Mittweida | Onlinevoting für Bands | Bandcontest Sachsen rockt! | bis zum 8. Mai 2011

 
Anzeige