NEWSTICKER

Urteil im Streit um Halmich-Doku auf 10. September verschoben

Im Schadenersatzstreit um den Dokumentarfilm «Königin im Ring» über Ex-Boxweltmeisterin Regina Halmich hat das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe seine Urteilsverkündung auf den 10. September verschoben. Das sagte eine Gerichtssprecherin am Donnerstag in Karlsruhe. Ursprünglich sollte das Urteil am 1. September fallen.

Karlsruhe . Im Schadenersatzstreit um den Dokumentarfilm «Königin im Ring» über Ex-Boxweltmeisterin Regina Halmich hat das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe seine Urteilsverkündung auf den 10. September verschoben. Das sagte eine Gerichtssprecherin am Donnerstag in Karlsruhe. Ursprünglich sollte das Urteil am 1. September fallen. Offenbar wollen die Streitparteien versuchen, doch noch eine gütliche Einigung zu erreichen. In der Berufungsverhandlung am 11. August war trotz eines Vorschlags des Gerichts kein Vergleich zwischen Halmich und den beklagten Filmproduzenten erzielt worden.

«Königin am Ring» war am 3. Juni ins Kino gekommen, obwohl Halmich eine Kinovorführung verhindern wollte. Nach ihrer Auffassung war vereinbart, dass der Film über ihr Leben nur im Fernsehen laufen sollte. Sie sieht eine «arglistige Täuschung» und einen Eingriff in ihr Persönlichkeitsrecht - das Recht am eigenen Bild.

Das Landgericht Karlsruhe hatte in erster Instanz entschieden, dass die Produzenten verpflichtet seien, Halmich sämtlichen Schaden zu ersetzen, der ihr mit der kommerziellen Verwertung der Filmbiografie im Kino entstanden sei und künftig noch entstehe. Die Produzenten legten dagegen Berufung ein, über die nun das OLG entscheidet. Der Vorsitzende Richter machte mehrfach deutlich, dass das OLG «Zweifel» am Standpunkt der Produzenten habe.

Die Dokumentation von Regisseurin und Produzentin Simone Jung war im August 2009 im Fernsehsender Arte gezeigt worden. Im Zentrum der 90-minütigen Doku stehen die harte Welt des Boxsports und das private Umfeld der Sportlerin. Die 33-jährige Karlsruherin hatte am 30. November 2007 die Boxhandschuhe an den Nagel gehängt - nach zwölf Jahren als ungeschlagene Box-Weltmeisterin.



ddp - Bild © ddp

geschrieben am: 19.08.2010
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Medienkonzerne mit zurückhaltenden Reaktionen auf Pirateriefilter Mountain View/Wien (pte/16.10.2007/11:40) - Google hat auf die anhaltenden Piraterievorwürfe auf seiner Videoplattform YouTube http://www.youtube.com reagiert und will mit seiner seit ... mehr
Di 19.5. 20.00 Uhr Stadtmuseum Dresden, Wilsdruffer Straße 2 Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Wie schmeckte die DDR? Vortrag "Honecker kommt in den Himmel ..." - Politischer Witz und Staatsmacht in der DDR" mit Chri ... mehr
Vom 26. bis 28. Juni stehen für den Besuch des Messegeländes nicht die gewohnten Messeparkplätze zur Verfügung. Im Rahmen des Abenteuer Offroad Events und des Prologrennens der Rallye Dresden–Breslau werden die vorhandenen P ... mehr
„Spuren mit Phantasien“ ist der Titel der Ausstellung von Laszlo Szedlar im Rathaus Leuben, Hertzstraße 23. Sie zeigt mit einer bunten Mischung aus Malerei und Grafik einen Querschnitt des künstlerischen Schaffens Laszlo Szedla ... mehr
Der zweite «Polizeiruf 110» des neuen Rostocker Ermittlerduos Anneke Kim Sarnau und Charly Hübner hat am Sonntagabend an Zuschauern verloren. Durchschnittlich 7,21 Millionen Zuschauer brachten dem Ersten einen Marktanteil von 19,8 Pr ... mehr
Ein Telefon-Trickbetrüger ist mit seiner Masche aus Versehen an die Polizei geraten. Mit den Worten «Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen» plauderte der Mann munter drauflos und versprach der Frau am anderen Ende der Leitu ... mehr
Die Bundesregierung will einem Medienbericht zufolge die Staatsanwaltschaft Leipzig künftig zentral und in Zusammenarbeit mit dem dortigen Amts- bzw. Landgericht mit der Zuständigkeit für Militärstrafsachen betrauen. Das künd ... mehr
Mit einer Aktionswoche «Kommunen in Not» will die sächsische Landesgruppe der Linken im Bundestag vom 31. Mai bis 4. Juni auf die angespannte Finanzlage der Städte und Gemeinden aufmerksam machen. In insgesamt neuen Städten ... mehr
Simone Thomalla (45), Schaupielerin, verkleidet sich beim Einkaufen nicht, obwohl sie teils von Papparazzi verfolgt wird. «Ich werde weiterhin mit meiner Bommelmütze und meinem Jogger gegenüber in die Kaufhalle gehen. Alles andere bin ... mehr
Die Beziehung zwischen den mittlerweile getrennt lebenden Thomas Borer und Shawne Fielding war zumindest aus ihrer Sicht nicht die große Liebe. Sie habe Borer, der bis 2002 der Schweizer Botschafter in Deutschland war, nur geheiratet, um ihrem  ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Was gilt derzeit für Dresdnerinnen und Dresdner? Aktuell sind drei gesetzliche Grundlagen parallel und ergänzend ausschlaggebend. So trat am Freitag, 23. April die Änderung  ... mehr
Anlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen am 5. Mai 2021 zieht Sozialbürgermeisterin Dr. Kristin Klaudia Kaufmann eine insgesamt ... mehr
Der Stadtrat tagt am Mittwoch, 12. Mai 2021, 16 Uhr, in der Messe Dresden, Halle 3, Messering 6. Tagesordnung in öffentlicher Sitzung: 1 Bekanntgabe nicht öffentlicher Beschl ... mehr
Umweltfreundliche Energieerzeugung soll Erderwärmung und Klimawandel bremsen. Insbesondere Photovoltaikanlagen sind beliebte Energielieferanten und im Stadtbild zunehmend zu se ... mehr


Anzeige