NEWSTICKER

Elbe-Hochwasser: Alarmstufe 1

Am Mittwoch, 7. Februar 2024, wurde um 14 Uhr die Alarmstufe 1 für den Elbestrom in Dresden ausgerufen. Zuvor wurde um 11 Uhr der Richtwert von 400 Zentimetern überschritten. Um 13.30 Uhr lag der Messwert für den Wasserstand 406 Zentimetern bei einem Durchflusswert von 888 Kubikmeter pro Sekunde.
Laut aktuell vorliegender Hochwasserwarnung des Landeshochwasserzentrums wird für den Dresdner Pegel eine Scheitelhöhe von etwa 420 Zentimetern vorhergesagt, welche in der Nacht zum Donnerstag erreicht werden soll.
Für den weiteren Verlauf wird prognostiziert, dass die Wasserführung erhöht im Bereich des Richtwertes der Alarmstufe 1 bleiben wird, bevor am Sonnabend, 10. Februar 2024, ggf. ein erneuter Anstieg einsetzen wird. 
Für den Lockwitzbach und die Vereinigte Weißeritz wird derzeit im Stadtgebiet Dresden keine Hochwasserlage erwartet.

geschrieben am: 07.02.2024
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
In der 4. Kalenderwoche 2011 gehen die Arbeiten in Dresden wie folgt weiterPlanungsabschnitt 1 ? Brücke und linkselbische StraßenanschlüsseLinks der Elbe werden weiter die eingebauten Hauptträger über das Käthe-Kollwi ... mehr
Nachdem bei einer früheren Veranstaltung am 15. September die Entwicklung der Bruttowertschöpfung in der Landeshauptstadt Dresden diskutiert wurde, stehen diesmal demographische Trends und Veränderungen am hiesigen Arbeitsmarkt im Mi ... mehr
Im Rahmen des heute vorgestellten Jahresabschlusses 2010 der Landeshauptstadt Dresden konnte Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann (CDU) einen Überschuss von rund 25,6 Millionen Euro verkünden. Dieser soll ? wenn der Dresdner Stadtra ... mehr
Der Abfuhrkalender der Landeshauptstadt Dresden unter www.dresden.de/abfuhrkalender zeigt sich im neuen Erscheinungsbild. Bürgerinnen und Bürger können sich ihre Abfalltonnen am Grundstück nun übersichtlicher anzeigen lasse ... mehr
Im Februar findet zehn Tage lang eine Ausstellung über alle Partnerstädte Hamburgs im Einkaufszentrum ?Europapassage? in Hamburg statt. Nach der Eröffnung der Ausstellung gestern, 12. Februar, mit der tschechischen Hauptstadt Prag st ... mehr
Die Augsburger Straße wird Modellfall für eine stadtteilverträgliche, den Gebietscharakter bewahrende Verkehrsplanung. In einem Variantenvergleich sollen drei elektrifizierte Gaskandelaber mit energieeffizienten LED-Einsätzen s ... mehr
Die Gewerkschaften ver.di und GEW haben gestern, 1. Juni 2015, die Landeshauptstadt Dresden darüber informiert, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertageseinrichtungen des Eigenbetriebes Kindertageseinrichtungen Dresden zu we ... mehr
Vom 14. März bis 3. Juni lässt das Straßen- und Tiefbauamt den südlichen Gehweg entlang der Meißner Straße (B6) in Niederwartha von der bisherigen Ausbaugrenze in Höhe Haus Nr. ... mehr
Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention steht im Fokus Die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen der Landeshauptstadt Dresden, Sylvia Müller, zur Ver ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Der Kunstrasenplatz im Trainingszentrum der Dresden Monarchs auf der Bärnsdorfer Straße 2a hat seine besten Zeiten hinter sich. Durch den Trainings- und Spielbetrieb der nunmeh ... mehr
Am Montag, 26. Februar 2024, legt die Landeshauptstadt Dresden mit dem neuen Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzept (IEK) erstmalig ein Konzept vor, das die Sicherstellun ... mehr
Neben motivierenden Zitaten schmücken 250 Handabdrücke in grün, gelb, orange und rosa die Wand im Gang des Gymnasiums Dresden-Gorbitz und machen die Schule ein Stück mehr zu ei ... mehr
Am Freitag, 8. März, ist Internationaler Frauentag. Gemeinsam mit Dresdner Fraueneinrichtungen und -initiativen sowie weiteren Veranstaltern lädt die Gleichstellungsbeauftragte ... mehr
Anzeige