NEWSTICKER

Filmfest Kinolino sucht neues Maskottchen

Das Kinolino ist ein Filmfest in Dresden und Leipzig für junge Leute. Im kommenden Jahr wird es 30 Jahre alt. Anlässlich dieses besonderen Geburtstages soll ein Maskottchen das Licht der Kinolino-Welt erblicken und in den nächsten Jahren zu einem treuen Begleiter des herbstlichen Filmhöhepunkts werden.
Für das neue Maskottchen werden aktuell Ideen gesucht. Diese können bis Dienstag, 10. Januar 2023, per E-Mail an info@kinolino.de eingereicht werden. Zu gewinnen gibt es einen Familiengutschein des Trixi Ferienparks mit zwei Übernachtungen im Hotel für zwei Erwachsene und zwei Kinder, inklusive Frühstück und Tageskarten für das Hallenbad und die Saunalandschaft.
Die Kinder- und Jugendbeauftragte der Landeshauptstadt Dresden, Anke Lietzmann, unterstützt den Aufruf des Kinderfilmfests: ?Liebe Kinder, bringt eure Ideen ein! Malt, bastelt, zeichnet, knetet, fotografiert oder filmt eure Maskottchen-Entwürfe und schickt sie an Kinolino!? 

Die Landeshauptstadt Dresden unterstützt und fördert seit mehreren Jahren das Filmfest Kinolino. Anke Lietzmann freut sich, dass über eine Kinder-Jury Kinder und Jugendliche an der Auswahl und Prämierung von Filmen beteiligt werden: ?Das Kinolino ist nicht nur ein Besuchermagnet in den Herbstferien für junge Dresdnerinnen und Dresdner sowie Gäste der Stadt, sondern zeigt auch, dass Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen in der Praxis wunderbar gelebt werden kann. Neben der etablierten Nachwuchs-Jury gibt es ganz neu ein junges Medienteam."

Weitere Informationen:
www.kinolino.de/maskottchen-ideen-gesucht

geschrieben am: 21.11.2022
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Vom 12. bis 16. Dezember feiert die Scheune, Alaunstraße 36?40, ihr 60-jähriges Bestehen mit einer Festwoche. Höhepunkt ist die Geburtstagsparty ? Volxparade? am Freitag, 16. Dezember, ab 18 Uhr. ... mehr
?Die DSC Volleyball-Damen haben wieder einmal gezeigt, dass sie an der deutschen Spitze des Volleyballsports mitspielen, auch wenn sie den Sieg in diesem Jahr verfehlt haben. Die Volleyballerinnen haben bis zum Schluss gekämpft und vollen Eins ... mehr
Bürgerbeteiligung zum Verkehrsentwicklungsplan 2025plus startet am 21. SeptemberVom 21. September bis 19. Oktober findet die Dresdner Debatte zum Thema ?Fischelant mobil ? Verkehr neu denken? statt. Die Dresdner Debatte ist ein öffentli ... mehr
In der Zeit vom 23. September bis voraussichtlich 25. Oktober werden im Auftrag des Straßen- und Tiefbauamtes Bauarbeiten auf dem rechtsseitigen Elberadweg zwischen Carolabrücke und Augustusbrücke ausgeführt. ... mehr
Am Montag, 3. Februar, findet 19 Uhr eine Bürgerversammlung (zuerst geplant für den 27. Januar) zum Thema Elbeparkplatz Blasewitz im Bürgersaal des Ortsamtes, Naumannstraße 5, statt.  ... mehr
Seit 15. Juni 2015 finden auf der Bundesstraße 172, Dohnaer Straße, zwischen der Tornaer Straße bis zur Spitzwegstraße und der Kreuzung Hauboldstraße Bauarbeiten statt. Ab Mont ... mehr
Wegen Erkrankung von Mitarbeitern muss die Schwangerenberatungsstelle des Gesundheitsamtes auf der Braunsdorfer Straße 13 in der Zeit vom 24. August bis 11. September geschloss ... mehr
Vom 11. bis zum 30. April tourt das Schadstoffmobil wieder durch die Stadt. An mehr als 90 Plätzen können pro Haushalt bis zu zehn Kilogramm Schadstoffe abgegeben werden. ?Brin ... mehr
Vom 15. August bis 14. Oktober werden in der Berthold-Haupt-Straße zwischen dem Kleinzschachwitzer Ufer und der Elbefähre Hochwasserschäden beseitigt. Der Ausbau erfolgt auf d ... mehr
Dresdner Gitarristen unterstützen Breslauer beim Guinness-Weltrekord Am 1. Mai findet zum vierten Mal in Dresden das ?Thanks Jimi Festival? statt, mit dem Dresden die Partners ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Seit Oktober 2022 hat das Straßen- und Tiefbauamt die beiden Fußwege der Jägerstraße zwischen Bautzner Straße und Radeberger Straße auf einer Länge von jeweils etwa 160 Metern  ... mehr
Der Bundesrat hat heute dem Wohngeld-Plus-Gesetz zugestimmt. Damit kann die größte Wohngeldreform in der Geschichte Deutschlands zum 1. Januar 2023 in Kraft treten. Tiefgreife ... mehr
Die neue Rettungswache im Stadtteil Leuben ist seit heute, Freitag, 25. November 2022, offiziell in Betrieb. An der Zamenhofstraße 2 entstand seit September 2020 für rund 5,5 M ... mehr
Anzeige