NEWSTICKER

Corona: Stadt verlängert die Allgemeinverfügung über die Absonderung bis einschließlich 24. Juli 2022

Die aktuell geltende Allgemeinverfügung über die Absonderung von Verdachtspersonen und positiv auf das Coronavirus getesteten Personen wird bis einschließlich Sonntag, 24. Juli 2022 verlängert. Das sieht ein neuer Erlass seitens des Freistaates Sachsen vor, den die Landeshauptstadt Dresden unverzüglich umsetzt. Es gelten weiterhin u. a. die folgenden Regelungen:

Die Absonderung von Kontaktpersonen entfällt. Die Kontaktpersonen sind jedoch weiterhin dazu aufgefordert, Maßnahmen des Infektionsschutzes ? wie Kontaktreduzierungen zu vulnerablen Gruppen und regelmäßige Testungen ? einzuhalten. 

Verdachtspersonen müssen sich weiterhin bis zur verpflichtenden PCR-Gegenprobe nach positivem Schnelltest ebenso absondern, wie in der Zeit zwischen Testentnahme durch einen Arzt bis zum Vorliegen des Befundes. Ist das Testergebnis negativ, endet die Absonderung unmittelbar. Ist es jedoch positiv, gelten die nachfolgenden Regelungen.

Die Beendigung der Absonderung für Infizierte ist regelmäßig bereits nach fünf Tagen möglich, wenn seit 48 Stunden Symptomfreiheit besteht. Wenn am fünften Tag noch Symptome bestehen, verlängert sich die Absonderung entsprechend bis 48 Stunden Symptomfreiheit erreicht sind, längstens jedoch auf zehn Tage. Die Freitestungen für Infizierte entfallen damit.

Es besteht die Testpflicht vor Wiederaufnahme der Tätigkeit mit vulnerablen Gruppen (Pflege, med. Versorgung und Eingliederungshilfe), wenn die Tätigkeit zwischen dem 5. und 10. Tag der Absonderung aufgenommen wird. Die Testung kann in Form eines professionellen Tests, zum Beispiel in einem Testzentrum, oder im Rahmen der betrieblichen Testung als Fremdtestung durchgeführt werden.

Die Absonderung erfolgt weiterhin eigenständig. Die Zeiten lassen sich mit dem auf www.dresden.de/corona bereitgestellten Quarantänerechner ermitteln. Der Tag der Testung bzw. des Symptombeginns, je nachdem was früher war, gilt als Tag 0. Die Berechnung der Absonderungsdauer setzt ab dem Folgetag ein.

Grundsätzlich wird darauf hingewiesen, dass das Gesundheitsamt keine Absonderungsinformationen mehr versendet. Als Nachweis der Absonderung gegenüber Dritten, so auch dem Arbeitgeber, gilt das positive Ergebnis des PCR-Tests.

Weitere Informationen:
www.dresden.de/corona

geschrieben am: 23.06.2022
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Ampelregelung an der Meißner Straße Abzweig Weißtropper StraßeWegen des Elbhochwassers ist ab sofort eine weitere Verkehrseinschränkung in Dresden wirksam. Betroffen ist die Bundesstraße 6 am Ortsausgang in Richtu ... mehr
arche noVa e. V. und die Landeshauptstadt Dresden laden im Rahmen ihres Bündnisses ?Dresden hilft? am 18. November um 19 Uhr zur Vortrags- und Diskussionsrunde zum Thema ?Den Armen das Wasser reichen: Humanitäre Hilfe und Entwicklungszu ... mehr
• Autogrammstunde am Sonntag, den 22.01.12 in Berlin • Alle Songs mit Beginn der Sendung als Download erhältlich Schon morgen geht „The Voice Of Germany“ um 20:15 Uhr LIVE in SAT.1 in eine neue Runde – die Team ... mehr
Mit Unterstützung der Partnerstadt Straßburg und dem dort ansässigen Musée Tomi Ungerer wird es jetzt einen weiteren kulturellen Höhepunkt im deutsch-französischen Jahr geben. Vom 19. März bis 26. April 2013 wi ... mehr
Aufgrund des steigenden Pegels werden die Dresdner Bürger auch weiterhin bei der Versorgung mit Sandsäcken unterstützt.In der Sandsackabgabestelle Cossebaude können Sandsäcke vorerst nicht mehr an gewerbliche Dritte abgegeb ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden möchte die Schwimmhalle Freiberger Platz sanieren und zusätzlich einen Neubau errichten. Innenminister Markus Ulbig und Oberbürgermeisterin Helma Orosz unterzeichnen heute eine städtebauliche Vereinb ... mehr
Pressemitteilung des Ausländerbeirats der Landeshauptstadt Dresden zur Aufstellung der Kandidaten für die Ausländerbeiratswahl am 25. Mai 2014Das Interesse an der Wahl zum Ausländerbeirat ist dieses Jahr besonders groß. 40 ... mehr
Seit dem 21. Juni 2013 wartet Kater ?Jason" auf ein neues Zuhause. Der Vierbeiner ist 15 Jahre alt, kam als Abgabetier in das Tierheim, weil sein Besitzer verstorben war. Der Kater lebte anfangs sehr zurückgezogen und zeigte sich sch& ... mehr
Brand- und Katastrophenschutzamt bietet Ausbildungsplätze Erstmals bietet die Landeshauptstadt Dresden in diesem Jahr eine dreijährige Ausbildung für Notfallsanitäter und Notf ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Ausstellung "Bewahren?! Mosaiken und keramische Wandflächen in der Denkmalpflege" im Zentrum für Baukultur bis zum 9. Juli verlängert Wegen großem Interesse der Besucher wird  ... mehr
Workshop am 2. Juli 2022 Friedhöfe sind Orte mit Zukunft und so lädt das für Dresdens Ruhestätten zuständige Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft am Sonnabend, 2. Juli 2022, ... mehr
Die Umgestaltung des Dorfkerns Altdobritz ist weiter vorangekommen. Bereits seit letztem Sommer ist der Spielplatz fertig. Im Dezember 2021 startete die Neugestaltung der Parka ... mehr
Ausschreibung ab Mittwoch, 29. Juni 2022 Das Amt für Hochbau und Immobilienverwaltung schreibt die Freifläche am Käthe-Kollwitz-Ufer unterhalb der Albertbrücke zur Neuvermietu ... mehr

© 2022 DD-INside | Corona: Stadt verlängert die Allgemeinverfügung über die Absonderung bis einschließlich 24. Juli 2022

 
Anzeige