NEWSTICKER

Frühjahrsmarkt erstmals auf dem Neumarkt

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause startete am Freitag, 29. April 2022, der Dresdner Frühjahrsmarkt. Er findet erstmalig auf dem Neumarkt statt, weil der Altmarkt umgebaut wird. Bis zum Sonntag, 22. Mai 2022, öffnen täglich von 10 bis 19 Uhr neben den zahlreichen Ständen auch wieder das historische Riesenrad, die Kindereisenbahn und das Kinderkarussell. 

Dr. Robert Franke, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung: ?Corona hat viele Akteure unseres Marktes enorme Kraft gekostet. Umso mehr erfreut es uns, dass wir alle Händler mit ihrem breitgefächerten Angebot wiedergewinnen konnten.? Die Händler erhalten auch am neuen Ort attraktive Standplätze, lediglich die Verzehrbereiche mussten etwas kompakter gehalten werden. ?Wir möchten mit unserem Markt zur Innenstadtbelebung beitragen, von der auch die umliegenden Geschäfte und Gastronomen profitieren sollen?, so Franke.

Auch beim Programm gibt es keine Abstriche ? im Gegenteil. Inhaltlich wurde es verdichtet, erstmals wird die Musikbühne auch an den Freitagen bespielt. Dabei geht die Stadtverwaltung auch neue Wege. Mit Unterstützung des Amtes für Kultur und Denkmalschutzes ertönen am 7. und 8. Mai 2022 ?Dresdens feinste (Rock-)Klänge?. Organisatorin Anika Jankowski, Inhaberin der Dresdner Agentur Sunset Mission Konzerte: ?Wir wollen noch mehr jüngeres Publikum und Familien auf den Frühjahrsmarkt locken und bringen etablierte Bands, aber auch Geheimtipps aus Dresden auf die Bühne, es wird swingig bis rockig.? Mit dabei sind Whysker, Johannes Gerstengarbe, Banda Internationale, Judith Beckedorf, Enna Miau, Tam Tam Combony, Ju von Dölzschen und Lesly?s Dynamite.

Ein Publikumsmagnet wird das 50. Internationale Dixieland Festival. Das mehrfach verschobene Jubiläum wird vom 20. bis 22. Mai 2022 tausende Fans auf den Frühjahrsmarkt ziehen. Als Spielstätte des großen Festivalfinales am Sonntag gegen 17 Uhr wird der Ort eine ganz besondere Rolle einnehmen: ?Wenn sich die Musiker auf der Bühne mit den Bands der ankommenden Dixieland-Parade zu einer großen Jam-Session vereinen, wird der Frühjahrsmarkt zum großen Dixie-Kessel?, verspricht Festivalkoordinator Steffen Kiefer. Anschließend werde die australische ?Pugsley Buzzard Band? den Jazzfans bis etwa 19 Uhr noch einmal richtig einheizen. An den drei Festivaltagen bleibt der Markt eine Stunde länger bis 20 Uhr geöffnet.

Zum ausführlichen Programm und Flyer: www.dresden.de/fruehjahrsmarkt

geschrieben am: 29.04.2022
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
+++Neues Album Endgame“ erscheint am 11. März+++ +++Nur noch Restkarten für deutsche Tourdaten verfügbar+++ +++Kölner Palladium  bereits restlos ausverkauft +++ Über 10 Jahre sind RISE AGAINST aus Chicago nu ... mehr
In der 4. Kalenderwoche 2011 gehen die Arbeiten in Dresden wie folgt weiterPlanungsabschnitt 1 ? Brücke und linkselbische StraßenanschlüsseLinks der Elbe werden weiter die eingebauten Hauptträger über das Käthe-Kollwi ... mehr
Der SoloabendFrank Fröhlich tritt mit seinem musikalisch-literarischen Programm am 16.2. , um 19.00 Uhr in der Bibliothek Strehlen (Corinthstraße 8, Tel. 470 77 11) auf. An diesem Abend wird zu einem Streifzug durch die Welt der Gitarre ... mehr
Mit „Video Games“ hat Lana Del Rey zuerst millionenfach die Herzen rund um den Globus erobert. Jetzt erklimmt der Song mit seiner betörenden Schönheit auch die Spitze der Deutschen Single-Charts! Am 27. Januar 2012 veröf ... mehr
Unter dem Motto ?Wir pflanzen Zukunft!? werden nachhaltig die Naturräume von Städten und Kommunen durch Pflanzungen von ZukunftsBäumen gestärkt. Town & Country Haus ist das erste Mitgliedsunternehmen des Deutschen Franch ... mehr
Heute Morgen wurde im Schulgebäude der 30. Mittelschule, Unterer Kreuzweg 4, ein Wasserschaden festgestellt. Aus einem Sanitärraum in der ersten Etage sind erhebliche Mengen Wasser ausgetreten. Ursache ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ein ... mehr
Der Dresdner Autor Friedbert Hähnel stellt sein neues Buch über den Alltag in der DDR vor. Literatur- und Geschichtsinteressenten sind am Montag, 28. Januar, 18 Uhr, im Rahmen einer Lesung im Stadtarchiv Dresden, Elisabeth-Boer-Straß ... mehr
Zu einem eintägigen Kurzbesuch trifft eine Delegation aus Dresdens Partnerstadt Hangzhou am Donnerstag (25.) in Dresden ein. Die fünf Gäste sind Vertreterinnen und Vertreter aus dem Bereich Internationale Beziehungen der Stadtregieru ... mehr
Eine Webcam auf dem Kulturpalast dokumentiert seit 2005 den Wiederaufbau im Sanierungsgebiet Neumarkt. Sie fotografiert das Gebiet im Stundentakt. Diese Aufzeichnungen gehören zu den am längsten kontinuierlich fortgesetzten Webcam-Dokumen ... mehr
Dresden verfügt über weltberühmte und einmalige Kultureinrichtungen, die mit ihren Sammlungen und kulturellen Angeboten touristische Anziehungspunkte für Besucher aus aller Welt bilden. Diese Angebote sind aber nur mit einer int ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Der Bundesrat hat heute dem Wohngeld-Plus-Gesetz zugestimmt. Damit kann die größte Wohngeldreform in der Geschichte Deutschlands zum 1. Januar 2023 in Kraft treten. Tiefgreife ... mehr
Die neue Rettungswache im Stadtteil Leuben ist seit heute, Freitag, 25. November 2022, offiziell in Betrieb. An der Zamenhofstraße 2 entstand seit September 2020 für rund 5,5 M ... mehr
Anzeige