NEWSTICKER

Jugendamt: Allgemeiner Sozialer Dienst Gorbitz zieht um

Das Jugendamt informiert über den Umzug des Allgemeinen Sozialen Dienstes Gorbitz. In der Woche vom 25. bis zum 29. Oktober 2021 bleibt dieser geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ziehen aus dem Rathaus Cotta, Lübecker Straße 121, wegen der Sanierung aus. Die neuen Räume befinden sich im Dreikaiserhof, Kesselsdorfer Straße 2?6 und sind ausgeschildert. Am neuen Standort öffnet der Stadtteilsozialdienst am Montag, 1. November 2021, mit allen Angeboten und Hilfen für Familien wie bisher, zum Beispiel Erziehungsberatung, sozialpädagogischer Familienhilfe und sozialer Gruppenarbeit. Die Telefonnummer 0351-4885756 und die E-Mail ASD-Gorbitz@dresden.de bleiben erhalten. Die Sprechzeiten sind: Montag 9 bis 12 Uhr, Dienstag und Donnerstag 9 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Einen Überblick über die stadtweit neun Anlaufstellen des Allgemeinen Sozialen Dienstes mit Adressen, Telefonnummern, Sprechzeiten und weiteren Informationen sind im Internet unter www.dresden.de/jugendamt zu finden.

geschrieben am: 14.10.2021
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Ein halbes Jahr nach der Erdbeben-, Tsunami- und Atomkatastrophe in Japan und ein Jahr nachdem Pakistan, eine Jahrhundertflut erleben musste, ziehen die Beteiligten des Bündnisses am 14. September in Dresden eine positive Bilanz über die  ... mehr
VerkehrshinweiseDie Radeberger Straße zwischen Waldschlößchenstraße und Charlottenstraße ist Einbahnstraße und nur in Richtung Charlottenstraße zu befahren. Die stadteinwärtige Richtung wird über d ... mehr
Am kommenden Wochenende, 7. und 8. Juli, öffnet das Dresdner Tierheim, Zum Tierheim 10, in der Zeit von 13 bis 15 Uhr seine Türen.  ... mehr
Die Integrations- und Ausländerbeauftragte und die muslimischen Gemeinden in Dresden laden herzlich alle Dresdnerinnen und Dresdner zu einer Veranstaltung am Mittwoch, 11. Juli, von 16 bis 20 Uhr in den Festsaal des Landhauses, Stadtmuseum, Wi ... mehr
Am Sonntag, 3. März, endet auf der Eisschnelllaufbahn, Magdeburger Straße 10, die Saison 2012/2013. Das Schlittschuhfahren in der Trainingseishalle ist noch bis Ostern möglich. Am Sonnabend, 2. März, können Dresdnerinnen u ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden sucht für die Amtsperiode 2014 bis 2018 für die ehrenamtliche Tätigkeit noch dringend 250 Schöffinnen und Schöffen und 20 Jugendschöffinnen sowie 150 Jugendschöffen. ... mehr
Das Interventions- und Präventionsprogramm der Jugendgerichtshilfe Dresden zieht innerhalb der Polizeidirektion Dresden, Schießgasse 7, um. Deshalb sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom 23. bis 28. Mai nicht erreichbar. Ab 29.  ... mehr
Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit hat am 7. Juni einen Soforthilfe-Erlass herausgegeben.Der überarbeitete Erlass enthält Klarstellungen, die aufgrund von Rückfragen erforderlich wurden. Begünst ... mehr
Nach Reparatur der Klimaanlage wird der Lesesaal des Stadtarchivs Dresden voraussichtlich ab Dienstag, 19. August, wieder geöffnet sein. Aktuelle Informationen gibt es unter www.dresden.de/stadtarchiv oder telefonisch unter (03 51) 4 88 15 15. ... mehr
Das Straßen- und Tiefbauamt lässt vom 25. August bis 30. Oktober den Stadtplatz Adlergasse/Schäferstraße/Weißeritzstraße umgestalten. Das Vorhaben umfasst die komplette Neugestaltung der Oberflächen einschlie& ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Das Palais im Großen Garten ist eines von elf Trauobjekten des Standesamtes Dresden. Am Standort waren 2022 Baumaßnahmen geplant, die allerdings verschoben wurden. In gemeinsam ... mehr
Aufgrund mehrerer Versammlungen und einer Sportveranstaltung werden am Sonntag, 17. Oktober 2021, zahlreiche Straßen und Brücken in Dresden zeitweise gesperrt sein. Ab Mittag b ... mehr
Am Mittwoch, 13. Oktober 2021 entschied eine Jury unter Leitung von Professor Jörg Joppien, Dekan an der Fakultät für Architektur an der Technischen Universität Dresden, zum ac ... mehr
Damit ist das Projekt auch ein gelungenes Beispiel für die Möglichkeiten der direkt gewählten Vertreterinnen und Vertreter in den Stadtbezirken. Sie entschieden, dass ein wesen ... mehr
Anzeige