NEWSTICKER

Aufgepasst und mitgemacht – „Fit im Park“ startet in neue Saison

Bei sommerlichen Temperaturen startet am Montag, 14. Juni 2021, das kostenfreie städtische Bewegungsangebot ?Fit im Park? in die neue Saison. Sportbürgermeister Dr. Peter Lames: ?Die ab Montag geltende Coronaschutzverordnung und die rapide gesunkenen Inzidenzzahlen machen eine Umsetzung dieses Events nahezu ohne Einschränkungen möglich. Durch die Corona-Krise entfielen viele Gelegenheiten, sich zu bewegen. Liebe Dresdnerinnen und Dresdner, nutzen Sie die abwechslungsreichen Kurse, um Ihr Leben aktiv zu gestalten, fit zu werden oder zu bleiben und integrieren Sie die Freude an der Bewegung in Ihren Alltag. Herzlichen Dank an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Eigenbetriebes Sportstätten, die diese Aktion ermöglichen.?

Die 21 Kurse finden an vier ausgewählten Standorten statt: im zentrumsnahen Sportpark Ostra, im Sportzentrum Bodenbacher Straße hinter der Margon Arena, im Jugendclub InterWall in Gorbitz und auf der Elbwiese Johannstadt mit Blick auf die Dresdner Altstadt. Ob Fitnessliebhaber oder Entpnungssuchende, ob Jung oder Alt ? das vielfältige Programm hält für alle Interessierten etwas bereit: Kindersport, Piloxing, Hip Hop ? unter anderem mit Dörte Freitag ? Ganzkörperworkout mit Sarah, Zumba, Tai Chi, Seniorenfitness, Nordic Walking und vieles mehr. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Mitgebracht werden sollten Handtuch, Getränke und Sonnenschutz. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.

Nach den Kursen können sich Teilnehmende, die bei ihrer Krankenkasse an einem Bonusprogramm mitmachen, die sogenannte ?Bonuskarte? stempeln lassen, um sie später einzulösen. Weitere Informationen geben die jeweiligen Krankenkassen.

Für die Kurse gelten die folgenden Hygienemaßnahmen: 

  • Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen sich zur Kontaktnachverfolgung registrieren ? entweder digital über die Corona-Warn-App oder über ein Registrierungsformular, das auf der Webseite www.dresden.de/fit-im-park heruntergeladen werden kann. Um mögliche Wartezeiten zu vermeiden, sollte es bereits ausgefüllt zum Kurs mitgebracht werden. Das Registrierungsformular ist zudem vor Ort erhältlich. 
  • Ein Abstand von 1,50 Meter ist einzuhalten. 
  • Die Teilnehmenden sollen bereits in Sportbekleidung zum Kurs erscheinen. 
  • Duschen und Umkleiden stehen nicht zur Verfügung.
  • Personen mit Covid-19-Verdacht, wie z. B. erhöhte Körpertemperatur und/oder Erkältungssymptome dürfen die Sportanlage nicht betreten.
  • Händedesinfektion ist an allen Sportanlagen vorhanden.

An den Kursen können jeweils bis zu 200 Personen teilnehmen. Beschränkungen gibt es bei Kursen mit besonderem Trainingsmaterial wie beispielsweise bei Shadow Boxer, Functional Fitness oder Inlineskating. Die maximalen Teilnehmerzahlen der einzelnen Kurse sind auf der Webseite www.dresden.de/fit-im-park einsehbar. Hier informiert der Eigenbetrieb Sportstätten auch, wenn ein Kurs wetterbedingt abgesagt werden muss.
Die IKK Classic ist Partner der Veranstaltung und unterstützt das Projekt.

geschrieben am: 11.06.2021
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Vom 1. bis 5. November wird die Hechtstraße auf Höhe des Hechtparks bis zur Hansastraße wegen Bauarbeiten voll gesperrt. Der Verkehr in Richtung Hansastraße wird über die Buchenstraße und in der Gegenrichtung ü ... mehr
Vom 26. bis 29. April und vom 2. bis 5. Mai werden jeweils von 22 Uhr bis 4 Uhr an der Waltherstraßenbrücke Mängel an der Überbauunterseite und an den Unterbauten der Bahngleise beseitigt. Die Zeiten für diese Arbeiten w ... mehr
Die EnergieVerbund Arena im Sportpark Ostra ist ab dieser Woche zweifelsohne einer der kältesten Orte in Dresden. Denn vom 4. Juli bis 21. August bietet der Sportstätten- und Bäderbetrieb das dritte Jahr in Folge Sommereis an.  ... mehr
Park- und Halteverbote bitte beachtenAm Montag beginnt der Unterricht wieder. Dies veranlasst das Ordnungsamt zu verstärkten Kontrol-len vor Schulen. Die städtische Verkehrsüberwachung wird prüfen, ob ordnungswidrig parkende Au- ... mehr
Ab 17. Oktober wird im Zschonergrund die zweite Brücke nach der Zschonermühle in Richtung der Schulzenmühle erneuert. Da es während der Bauzeit keine Ersatzbrücke gibt, ist der Zschonergrundweg zwischen Zschonergrund und Ab ... mehr
Jeder sieht es und spürt es: Es ist Herbst. Das ist für Gartenbesitzer die Jahreszeit, wo sie die Gärten winterfest machen und Laub sowie andere pflanzliche Abfälle entsorgen. Doch wohin mit den Reststoffen? Pflanzenabfälle ... mehr
Beteiligung am sächsischen Modellprojekt ?Chancengerechte Bildung?Die Landeshauptstadt Dresden beteiligt sich am sächsischen Modellprojekt ?Chancengerechte Bildung? und kann damit die Schulsozialarbeit weiter ausbauen. Sie wird an zwei  ... mehr
Erfreuliche Neuigkeiten für den Tourismus in Dresden. Am 01.09.2012 nimmt das neue Domizil der offiziellen Tourist-Information der Landeshauptstadt Dresden in der Schössergasse 23 ?zwischen Schloss und Frauenkirche? seinen Betrieb auf.  ... mehr
Jährliches Stadtporträt in Zahlen und Fakten in Deutsch und in Englisch zu haben ... mehr
Vom 11. November bis 7. Dezember beseitigt das Straßen- und Tiefbauamt Straßenschäden auf der Zschierener Straße zwischen der Kyawstraße und der Hosterwitzer Straße. Bauarbeiter sanieren geschädigte Abschnitt ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Alle wichtigen Informationen zur Anmeldung und zur Gesundheitsberatung finden Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter im überarbeiteten Faltblatt ?Prostituiertenschutzgesetz?, das im  ... mehr
Das Zukunftsstadtprojekt ?Schullebensraum? und der Stadtteilverein Johannstadt e. V. laden am Freitag, 18 Juni 2021, ab 13 Uhr, zur Veranstaltung ?Fortbildung Schulgelände ? Pr ... mehr
Am Freitag, 9. Juli 2021, können Bürgerinnen und Bürger die 18. Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften 2021 von 17 bis 24 Uhr erstmals online verfolgen. Unter dem Motto ?Jetzt ... mehr
Die im Februar gestartete, repräsentative Befragung von Seniorinnen und Senioren über 60 Jahren zu ihrer Lebenssituation in Dresden ist beendet. Insgesamt sind mehr als 2.400 A ... mehr


Anzeige