NEWSTICKER

Dresden im Dialog – Internationale Wochen zu FRIEDEN, KULTUR und STADT

Konzerte, Installationen, Theater, Gebete, Konferenzen und Diskussionen

FRIEDEN, KULTUR und STADT sind die zentralen Themen einer dreiwöchigen Veranstaltungsreihe in Dresden, die aus mehrfacher Perspektive aufgegriffen werden: FRIEDENSKULTUR wird als Anspruch auf umfassende Wahrung der Menschenrechte in unserer Stadt hinterfragt. Zugleich reflektieren vielfältige künstlerische Veranstaltungen, Vorträge und Begegnungen, wie Gegenwart und Zukunft Dresdens dem Anspruch einer KULTUR- und FRIEDENSSTADT in Europa genügen können.

?Warum jetzt noch eine Veranstaltungsreihe??, fragt Oberbürgermeister Dirk Hilbert und führt aus: ?Ich glaube, wir befinden uns in Deutschland und in Europa in einem Suchraum. Was meine ich damit? Nicht erst mit dem großen Zustrom an Flüchtlingen in Deutschland und Europa haben Populismus, Nationalismus und Zweifel an der bestehenden Demokratie zugenommen. Diese Entwicklung sehen wir in Dresden ganz deutlich. Aber nicht nur bei uns, sondern überall auf dem Kontinent stehen wir deshalb vor der Herausforderung, wie wir den Frieden nach Innen wahren und gleichzeitig den Glauben an Europa und seine demokratischen Grundfesten wieder erneuern. Dafür hat niemand ein Patentrezept. Um so wichtiger finde ich es, dass wir immer wieder einen breiten Diskurs suchen und auch die Auseinandersetzung nicht scheuen. ?FRIEDEN, KULTUR, STADT? wird dazu beitragen.?

Die Reihe startet am Sonntag, 17. September, 11 Uhr mit einem musikalischen Dialog Jerusalem-Dresden. Es musizieren, die Jerusalem Academy of Musik an Dance, das Heinrich Schütz Konservatorium und die Jüdischen Kammerphilharmonie in der Neuen Synagoge Dresden. 18 Uhr geht es in der Dresdner Kreuzkirche um ?Zuerst Mensch ? In Musik vereint? beim 3. Inter-Religiöses Friedenskonzert. Vom Dienstag, 19. September bis Donnerstag, 21. September steht das sozial-kulturelle Schiffsprojekt zu Flucht und Migration ?Mit Sicherheit gut ankommen? am Elbufer. Das Dresdner Rathaus wird am Donnerstag, 21. September, Gastgeber des Jüdischen und Islamischen Neujahrs. In der Konferenz der Konkurrenten vom 21. bis 22. September im Dresdner Kulturpalast treffen Bewerberstädte für die Europäische Kulturhauptstadt aufeinander. Über 120 Veranstaltungen bieten die 27. Interkulturellen Tage ?Vielfalt gemeinsam gestalten? unter anderem mit dem Tanz-Projekt ?Tango ?offen und bunt? vom Sonntag, 24. September bis Sonntag, 8. Oktober. Oberbürgermeister Dirk Hilbert lädt Anfang Oktober europaweit Bürgermeister nach Dresden ein zum International Dresden Dialog. Eine Arbeitstagung Die Veranstaltungsreihe endet mit einem Friedensgebet in der Dresdner Kreuzkirche am Sonntag, 8. Oktober 2017. Partner dieser Veranstaltungsvielfalt sind: Frauenkirche Dresden, Kreuzkirche, Dresden Marketing Gesellschaft, Memorare Pacem. Gesellschaft für Friedenskultur e. V., Outlaw Stiftung, Die offene Gesellschaft, Attticus e.V., Evangelische Hochschule Dresden, Dresden Information GmbH, Neue Jüdische Kammerphilharmonie e.V., BIRD e.V., Cellex Stiftung, Sächsischer Musikrat.

Unter www.dresden.de/frieden-kultur-stadt ist das komplette Programm zu finden. Darüber hinaus werden die Veranstaltungen über die Facebook-Seite des Oberbürgermeisters kommuniziert. Ab Mittwoch, 13. September 2017 liegt in den Dresdner Rathäusern und Bürgerbüros, sowie bei allen Partnern ein Flyer mit den Veranstaltungshinweisen aus.

geschrieben am: 11.09.2017
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Cameron Diaz (37), Schauspielerin, hat das Geheimnis ihres guten Aussehens verraten. Ihre Jungbrunnen seien «Sport, gesundes Essen, viel Wasser, viel Lachen, jede Menge Sex», sagte sie der britischen «Vogue»: «Ja, Sex, w ... mehr
Bürgermeister Dr. Ralf Lunau, der Leiter des Amtes für Kultur und Denkmalschutz, Manfred Wiemer, der amtierende Abteilungsleiter Denkmalschutz, Dr. Dietrich von Loh, sowie der künftige Abteilungsleiter, Dr. Bernhard Sterra, präs ... mehr
Am Mittwoch, 10. Oktober, 18.30 Uhr, findet im Bürgersaal, 2. Etage, im Ortsamt Neustadt, Hoyerswerdaer Straße 3, eine Bürgerversammlung statt. Ortsamtsleiter André Barth stellt gemeinsam mit dem Stadtplanungsamt und dem Vorh ... mehr
Ab heute, 5. März, wirbt die Landeshauptstadt Dresden auf 261 Flächen mit einem City-Light-Plakat für mehr Frauen in der Freiwilligen Feuerwehr. Das Motiv ?Frauen an den Brand-Herd? ist Teil der bundesweiten Kampagne ? Frauen am Zug ... mehr
Die Stadtverwaltung Dresden und die AOK PLUS wollen bei der betrieblichen Gesundheitsvorsorge für die mehr als 6 500 Mitarbeiter des Dresdner Rathauses künftig eng zusammenarbeiten. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung haben heute ... mehr
Die Technische Universität hat in Zusammenarbeit mit dem Straßen- und Tiefbauamt der Landeshauptstadt Dresden die Verkehrsdaten der ersten Stunden nach Freigabe der Brücke dargestellt. Den Überblick über den Verlauf der e ... mehr
Mit einer neuen Tafel gedenken die Dresdnerinnen und Dresdner an ihre wohl bekannteste Schauspielerin Friederike Caroline Neuber (1697?1760).  ... mehr
Nach dem gestrigen Fund einer Fliegerbombe an der Augsburger Straße untersuchte eine Räumungsfirma das Grundstück auf weitere gefährliche Hinterlassenschaft des zweiten Weltkrieges. Wenige Meter neben dem Fundort vom Vortag sti ... mehr
Vom 7. April bis voraussichtlich 4. Juli 2014 erneuert die Stadt die Klingenberger Straße zwischen Bienertstraße und Würzburger Straße. Im Zuge des Vorhabens werden etwa 260 Meter Straße grundhaft ausgebaut. Die Fahrbah ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Ausstellung "Bewahren?! Mosaiken und keramische Wandflächen in der Denkmalpflege" im Zentrum für Baukultur bis zum 9. Juli verlängert Wegen großem Interesse der Besucher wird  ... mehr
Workshop am 2. Juli 2022 Friedhöfe sind Orte mit Zukunft und so lädt das für Dresdens Ruhestätten zuständige Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft am Sonnabend, 2. Juli 2022, ... mehr
Die Umgestaltung des Dorfkerns Altdobritz ist weiter vorangekommen. Bereits seit letztem Sommer ist der Spielplatz fertig. Im Dezember 2021 startete die Neugestaltung der Parka ... mehr
Ausschreibung ab Mittwoch, 29. Juni 2022 Das Amt für Hochbau und Immobilienverwaltung schreibt die Freifläche am Käthe-Kollwitz-Ufer unterhalb der Albertbrücke zur Neuvermietu ... mehr
Anzeige