NEWSTICKER

Heizkosteneinsparung am Bertolt-Brecht-Gymnasium

Schülerprojekt wird am 17. November vorgestellt

Am Dienstag, 17. November, 18 Uhr, stellt Dr. Frank Wagner, Lehrer am Bertolt-Brecht-Gymnasium, vor, welche Erfolge Schüler beim Energiesparen erzielten. Die Veranstaltung findet im DREWAG-Treff, Freiberger/Ecke Ammonstraße am World-Trade-Center statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Im letzten Schuljahr bewirkte die Schülerfirma ?bb-web? (web = Wissen-Energie-Bildung) des Bertolt-Brecht-Gymnasiums Dresden eine dauerhafte Einsparung von Heizkosten. Mit Hilfe eines externen Fachmanns für Heizungsanlagen ließen sie Heizzeiten, Fahrkurven sowie Absenkungen für Ferien und Wochenenden neu einstellen. Die Schüler wiesen anhand von Messungen und Berechnungen nach, dass dadurch im vergangenen Winter rund 4 000 Euro an Heizkosten eingespart wurden. Ziel des Schülerprojektes war die Vermittlung von Kenntnissen zur Verbesserung der Energieeffizienz durch eine optimiert eingestellte Heizungsanlage. Unterstützt und finanziert wurde das Projekt von der Landeshauptstadt Dresden.

?Unser Leitspruch ?Denke global, handle lokal? wurde hier ganz konkret, indem sich Schüler, Lehrer und Hausmeister gemeinsam dafür einsetzten, in ihrer Schule Energie zu sparen?, erläutert Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen das Projekt. Die Dresdner Klimaschutzstrategie ?Energie fürs Klima ? Dresden schaltet.? setzt insbesondere auf Effizienz steigernde Maßnahmen im Bestand. Ziel der Landeshauptstadt Dresden ist es, die CO2-Emissionen aller fünf Jahre um mindestens zehn Prozent zu reduzieren. Pilotprojekte an Dresdner Schulgebäuden zeigen, dass Heizenergieeinsparungen von zwölf bis 15 Prozent erreicht werden können. Würde die Heizungsoptimierung auf alle kommunalen Schulgebäude übertragen werden, könnte eine Kohlendioxidminderung von bis zu 2 000 Tonnen pro Jahr sowie eine Kosteneinsparung von über 500 000 Euro jährlich erreicht werden. Die Landeshauptstadt Dresden will ihrer Vorbildrolle gerecht werden und andere Immobilienbesitzer motivieren.

Weitere Informationen stehen im Internet.

geschrieben am: 13.11.2015
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Nach mehr als zweijähriger Bauzeit ist die Fassadensanierung am Dresdner Johanneum abgeschlossen. Wie eine Sprecherin des im Gebäude befindlichen Verkehrsmuseums am Montag sagte, werden derzeit die Gerüste abgebaut. Noch bis Jahresende ... mehr
Seit Saisonbeginn haben die Leipziger Freibäder knapp 130 000 Gäste gezählt. Dabei kamen in die fünf Bäder und das Kinderfreibecken «Robbe» bereits soviel Besucher wie im ganzen Vorjahr, wie die Sportbäder Le ... mehr
Paul (2), Krake im «Sea-Life» Oberhausen und Orakelwunder der Fußball-WM, soll nun auch noch Plattenstar werden. Ein Album mit dem Titel «Paul The Octopus Sings Elvis» sei bereits in Planung, sagte Chris Davis (52) von d ... mehr
Der Untersuchungsausschuss zu Missständen in der sächsischen Abfallwirtschaft kommt am Montag zu seiner zweiten Sitzung zusammen. Auf der Tagesordnung stehe die Einbringung von Beweisanträgen sowie die Festlegung des weiteren Zeitplane ... mehr
Schauspielerin Lindsay Lohan hat ihre stationäre Alkohol- und Drogentherapie in einer Klinik beendet. Wie US-Medien berichten, wurde die 24-Jährige am Dienstag nach rund drei Wochen entlassen. Sie sei draußen, und ihr gehe es richtig  ... mehr
Sie sind eine der erfolgreichsten Rockbands der Welt und live nur in ausverkauften Stadien zu sehen. Doch anlässlich der Veröffentlichung ihres Greatest Hits Albums am 29. Oktober werden BON JOVI eine ganz besondere Ausnahme machen, die die ... mehr
Der Dresdner Wirtschaftsbürgermeister Dirk Hilbert reist vom 23. bis 28. Januar nach Seoul und Pohang in Südkorea.Ziel dieser Reise sind der Ausbau bereits bestehender Geschäftsbeziehungen, die Unterzeichnung eines Kooperationsvertra ... mehr
Dem Amtsantritt des neuen Chefdirigenten der Dresdner Philharmonie, Michael Sanderling, zu Beginn der Spielzeit 2011/12 steht nichts mehr im Weg. An seiner künftigen Wirkungsstätte im Kulturpalast unterzeichnete er heute seinen Vertrag in ... mehr
Unter dem Titel ?Gesichter Russlands? lädt vom 28. Juni bis 30. Juli 2011 eine neue Rathaus-Ausstellung in die Centrum Galerie Dresden ein. Eröffnet wird sie am 27. Juni, 18 Uhr vom Bürgermeister für Finanzen Hartmut Vorjohann ... mehr
Eine einstmals getrennte Nation, die auf der einen Seite Kraftwerk und auf der anderen Seite Club Cola hervorbrachte, musste einfach irgendwann ihren gesamten kulturhistorischen Sack in einer Band wie Kraftklub entladen. Kraftklub sind Söhne Che ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Ab dem kommenden Jahr wirkt die vom Bund beschlossene Grundsteuerreform. Dass damit für die Dresdnerinnen und Dresdner keine höheren Steuern verbunden sein sollen, hat der Stad ... mehr
Für einen vollständigen Impfschutz sind drei Impfungen notwendig. Ein sehr guter Schutz bestehe allerdings schon etwa zwei Wochen nach der zweiten Impfung. Die dritte Impfung i ... mehr
Die Weichen für die Zukunft der Wasserskianlage im Kiessee Leuben sind gestellt. Einen Monat nachdem der Betreiber der Anlage seinen Bauantrag für die Errichtung eines Serviceb ... mehr
Historische Unterlagen aus verschiedenen Archiven zusammengetragen Viele dieser Unterlagen stammen aus dem eigenen analogen Bestand des Amtes. Durch die Verluste zahlreicher K ... mehr
Anzeige