NEWSTICKER

Weihe der ersten Buddhistischen Grabstätte in Dresden und Sachsen

Am Sonntag, 27. September 2015, 10 Uhr wird auf dem Heidefriedhof, Moritzburger Landstraße 299, in Dresden eine buddhistische Grabstätte geweiht. Das geschieht zum ersten Mal in der fast 1000-jährigen Geschichte Sachsens. Diese Zeremonie der Weihe ist für die buddhistische Gemeinde in ganz Ostdeutschland das bedeutendste Ereignis ihres Bestehens. Zur Zeremonie gehört eine Rede des Obermönches Thich Tri Chon. Es folgen die Zeremonien der Blumen-Opfergabe, zur heiligen Verewigung der Buddhastatue und zu Ehren der Vorfahren, das Gebet an Buddha um Glück und Frieden und eine Schweigeminute. Sprechen werden Bürgermeister Dr. Ralf Lunau und Horst Wehner, Vizepräsident des Sächsischen Landtags. Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, bei der Weihe der ersten Buddhistischen Grabstätte in Dresden und Sachsen dabei zu sein.

Auf 1600 Quadratmetern gibt es dann auf dem Areal des Heidefriedhofs einen weiteren Ort, an dem Menschen dem Tod ihrer Mitmenschen ihrer Weltanschauung und ihrem religiösem Empfinden gemäß einen würdigen Ort geben können. Seit 2005 gibt es die Möglichkeit für die Bestattung verstorbener Muslime mit einer besonderen Ausrichtung der Gräber nach Osten.

Für die buddhistische Grabstätte investierte die Stadt Dresden etwa 60 000 Euro. Das Gelände ist vermessen, eingeebnet und begrünt worden. Neue Wege sind angelegt und ein Wasseranschluss installiert. Außerdem hat der Eigenbetrieb Friedhofs- und Bestattungswesen die Fundamente für die fünf Statuen vorbereitet und sie aufgestellt. Die Skulpturen kamen mit dem Schiff aus Vietnam nach Hamburg. Ein LKW brachte sie nach Dresden. Sie sind vom Vietnamesisch Buddhistischen Kulturzentrum in Sachsen e. V. aus Spenden finanziert worden. Weitere Informationen dazu unter

geschrieben am: 24.09.2015
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Sechs restaurierte Hirschköpfe werden heute wieder an der Südfassade von Schloss Moritzburg angebracht. Der Freistaat investierte seit Oktober 2009 etwa 73 500 Euro in die Restaurierung der lebensgroßen Köpfe aus Zinkguss, wie de ... mehr
Nach der Übernahme durch ein französisches Unternehmen wird der insolvente Musikinstrumentenhersteller Schreiber & Keilwerth seine Firmenzentrale im hessischen Nauheim (Kreis Groß-Gerau) schließen. Zunächst seien aber n ... mehr
Die amerikanische Schauspielerin Rooney Mara ist für die weibliche Hauptrolle in der Hollywood-Verfilmung von Stieg Larssons Bestseller «Verblendung» ausgewählt worden. Mara wird die Hackerin Lisbeth Salander spielen, die dem Jo ... mehr
Salma Hayek (43), Schauspielerin, fühlte sich vor dem Dreh ihres neuen Films «Grown Ups» von ihren Co-Stars eingeschüchtert. Sie sei vom Improvisationstalent ihrer Kollegen schwer beeindruckt gewesen, sagte sie dem britischen Fe ... mehr
Seit Juli 2011 stehen Bauzäune um das Dresdner Rathaus. Der repräsentative Eingang ?Goldene Pforte? ist dahinter verschwunden. Auf dem Rathausplatz stehen Baumaschinen und Container. Der gesamte Ostflügel, der Keller unter dem Li ... mehr
Während der Aktionswoche Elektromobilität vom 20. Februar bis 24. Februar 2012 testen Dresdens Bürgermeister Elektro-PKWs. Neben dem Citroen C-Zero stehen ein Opel-Ampera, ein Renault Fluence und ein eSmart im Fuhrpark der Landeshaup ... mehr
Das Durchschnittsalter in Dresden stagniert seit 2003 bei knapp über 43 Jahren, für Frauen beträgt es 44,8 Jahre ? für Männer 41,3 Jahre. ... mehr
Das Puppentheater des tjg.theater junge generation gastiert am Mittwoch, 26. September 2012, in Ostrava. Mit der Inszenierung ?Paula und die Leichtigkeit des Seins? nehmen die Dresdner am Internationalen Festival ?Theaterwallfahrt ohne Barrieren? ... mehr
?Ich habe um 11 Uhr nach intensiver Beratung mit den Experten des Umweltamtes und der Feuerwehr entschieden, für die Stadtteile entlang der Elbe Katastrophenalarm auszurufen. Nach wie vor steigen die Pegel an der Elbe erheblich. Die derzeitige ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Am Montag, 20. September 2021, 17 Uhr, findet im Rahmen der Bürgerbeteiligung zur Neugestaltung des Umfeldes des Kristallpalastes an der St. Petersburger Straße ein Stadtspazie ... mehr
Von Montag, 20. September, bis Sonnabend, 9. Oktober 2021, ist das Schadstoffmobil wieder in ganz Dresden unterwegs. Jeder kann an einem der über 90 Halteplätze des Mobils bis  ... mehr
Die 30. Oberschule am Unteren Kreuzweg in der Neustadt weiht heute, 16. September 2021, gemeinsam mit Sportlern der Dresden Monarchs (American Football) und den Dresden Titans  ... mehr
Von Montag, 20. September, bis zum Freitag, 1. Oktober 2021, wird die Fahrbahn der Dorfstraße in Zaschendorf (Schönfeld/Schullwitz) zwischen Hausnummer 8 und Am Waldrand auf ru ... mehr
Anzeige