NEWSTICKER

FEELRUSSIA - Russisches Kulturfestival im Großen Garten



Am Sonnabend und Sonntag bieten russische Künstlerinnen und Künstler beim ersten russischen Kulturfestival FEELRUSSIA in Deutschland den Dresdnerinnen und Dresdnern im Parktheater Großer Garten jeweils von 10 bis 22 Uhr eine große Vielfalt an Programmpunkten. Bei Konzerten, Ausstellungen und Workshops, Puppentheater und Animationsprogrammen für Kinder und Erwachsene erhalten die Gäste einen lebendigen Einblick in die traditionelle und moderne russische Kultur sowie die gegenwärtige Moskauer Kulturszene. Auch Gerichte der russischen Küche werden angeboten.Bei dem Kulturfestival FEELRUSSIA handelt es sich um ein großes internationales Projekt. Nachdem das Festival in Mailand mit großem Erfolg stattgefunden hat, ist Dresden die zweite Etappe, bevor bis Ende 2015 noch Frankreich, Vietnam, China und Argentinien auf dem Programm stehen.

Das Festival wird vom Kulturministerium Russlands unter Mitwirkung zahlreicher Partner organisiert. Zur offiziellen Eröffnung am Sonnabend um 15 Uhr wird auch der russische Kulturminister Wladimir Medinski anwesend sein. Der Eintritt zum Festival ist frei.
geschrieben am: 29.05.2015
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Der Fahrgastverband Pro Bahn kritisiert die Ergebnisse des Spitzentreffens zwischen Sachsens Regierungschef Stanislaw Tillich (CDU) und Bahnchef Rüdiger Grube. Statt wirklicher Konzepte sei «nur heiße Luft» herausgekommen, sagt ... mehr
Schlechte Nachrichten für die weiblichen Fans von Robbie Williams: Der britische Popstar («Angels») hat laut Medienberichten am Samstag in seinem Haus in Beverly Hills seine Freundin Ayda Field geheiratet. Der 36-Jährige soll de ... mehr
Die ProSieben-Castingshow «Popstars» hat zum Auftakt der neuen Staffel bei den Zuschauern punkten können. Wie der Sender am Freitag in München mitteilte, erreichte die erste Folge, in der das erste Casting zu sehen war, am Donne ... mehr
Die ab Mai kommenden Jahres geplante Volkszählung (Zensus) wird den Freistaat Sachsen 39 Millionen Euro kosten. Das sagte die für den Zensus zuständige Referatsleiterin beim Statistischen Landesamt in Sachsen, Gabriele Köster, am  ... mehr
In der 4. Kalenderwoche 2011 gehen die Arbeiten in Dresden wie folgt weiterPlanungsabschnitt 1 ? Brücke und linkselbische StraßenanschlüsseLinks der Elbe werden weiter die eingebauten Hauptträger über das Käthe-Kollwi ... mehr
Nach langen und intensiven Verhandlungen mit dem Freistaat Sachsen ist es gelungen, dass an der 88. Mittelschule in Pillnitz eine Klasse 5 gebildet werden kann. Wegen der schwierigen räumlichen Bedingungen am gemeinsamen Schulstandort mit der  ... mehr
Vom Donnerstag, 18.08., bis Montag, 22.08.2011, kommt es durch das Dresdner Stadtfest im 26er Ring zu Verkehrsbehinderungen im öffentlichen und privaten Verkehr.     Straßensperrungen Neustädter Seite: Kreuzung ... mehr
Am 19. August startet um 20.21 Uhr der ?2. Dresdner Nachtlauf? . Da der Zielaufbau am Kulturpalast bereits am Nachmittag beginnt, ist die nördliche Fahrbahn der Wilsdruffer Straße zwischen dem Kulturpalast und dem Pirnaischen Platz bere ... mehr
Günther Rehbein liest aus seinem Buch am 12. Oktober, um 19 Uhr in der Bibliothek Strehlen (Corinthstraße 8, Tel. 4 70 77 11).Als 19-Jähriger lernt der DDR-Bürger Günther Rehbein die Welt der völligen Rechtlosigkeit k ... mehr
Rückbau der provisorischen Radwege beendetAb Freitag (9. Dezember) ist die Alberstbrücke wieder vierspurig freigegeben, informiert das Straßen- und Tiefbauamt. Nach dem Rückbau der provisorischen Radwege auf der Brücke rol ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Was gilt derzeit für Dresdnerinnen und Dresdner? Aktuell sind drei gesetzliche Grundlagen parallel und ergänzend ausschlaggebend. So trat am Freitag, 23. April die Änderung  ... mehr
Anlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen am 5. Mai 2021 zieht Sozialbürgermeisterin Dr. Kristin Klaudia Kaufmann eine insgesamt ... mehr
Der Stadtrat tagt am Mittwoch, 12. Mai 2021, 16 Uhr, in der Messe Dresden, Halle 3, Messering 6. Tagesordnung in öffentlicher Sitzung: 1 Bekanntgabe nicht öffentlicher Beschl ... mehr
Umweltfreundliche Energieerzeugung soll Erderwärmung und Klimawandel bremsen. Insbesondere Photovoltaikanlagen sind beliebte Energielieferanten und im Stadtbild zunehmend zu se ... mehr


Anzeige