NEWSTICKER

Neuregelung zur Ausübung von Straßenmusik/Straßenkunst ab 1. August 2014



Oberbürgermeisterin Helma Orosz legt eine Übergangsregelung zur Ausübung von Straßenmusik noch vor Entscheidung des Stadtrates fest. Demnach ist für die Ausübung von Straßenmusik und Straßenkunst in der Innenstadt der Landeshauptstadt ab 1. August 2014 eine Sondernutzungserlaubnis notwendig. Grundlage ist die Sondernutzungssatzung der Landeshauptstadt Dresden. Diese Regelung gilt bis zu einer Positionierung des neuen Stadtrates.

geschrieben am: 11.07.2014
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Kylie Minogue (42), Sängerin, zeigt sich ihrem Freund am liebsten ungeschminkt und im Schlabberlook. Seit 18 Monaten ist die 42-jährige Sängerin mit dem 32-jährigen spanischen Model Andres Velencoso zusammen und spricht erstmals & ... mehr
Ozzy Osbourne hält sich nicht für einen guten Songwriter. «Ich kann nicht schreiben», sagte der 61-Jährige dem «Tagesspiegel» (Sonntagausgabe). Er habe festgestellt, «dass ich anfangen kann, Texte zu schre ... mehr
Ein 30-jähriger Mann aus Dresden ist am Freitagmorgen bei einer gewaltsamen Auseinandersetzung mit einem Ukrainer getötet worden. In einem Wohnheim in Dresden sei das spätere Opfer nach einem gemeinsamen Trinkgelage aus bisher unbekann ... mehr
In der ARD wird angeblich über einen Nachfolger für Matthias Richling als Gastgeber des «Satire Gipfel» nachgedacht. Late-Night-Mann Harald Schmidt könnte demnach ab 2011 die ARD-Kabarettsendung übernehmen, wie das Nac ... mehr
Katie Holmes (31), Schauspielerin, holt sich Schauspieltricks von ihrem Mann. Auch nach vier Jahren Ehe mit Tom Cruise (48) ist die 31-Jährige nach wie vor ein großer Fan ihres Mannes. «Er ist Tom Cruise! Seine Arbeit ist unglaublich ... mehr
Die Zahl der Arbeitslosen in Sachsen ist im August deutlich gesunken. Insgesamt waren 239 210 Frauen und Männer als arbeitslos gemeldet, 6995 weniger als im Vormonat, wie die Regionaldirektion der Arbeitsagentur in Chemnitz am Dienstag mitteilte ... mehr
Die Bevölkerungszahl in Sachsen ist weiter rückläufig. Am Ende des ersten Halbjahres 2010 lebten im Freistaat etwa 4,15 Millionen Einwohner, wie das Statistische Landesamt in Kamenz am Montag mitteilte. Wie aus vorläufigen Berechn ... mehr
Schulbetrieb nach den Winterferien ist gesichertVermutlich in der Nacht zum 22. Februar 2011 wurde in das Schulhaus der Mittelschule Weißig, Gönnsdorfer Weg 1 eingebrochen. Es gab erhebliche Zerstörungen und Sachbeschädigungen. ... mehr
Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung oder Patientenverfügung ? was ist das Richtige für mich? Zur Beantwortung dieser Frage findet am Dienstag, 15. März, 18.30 Uhr in der Dresdner Betreuungsbehörde, Lingnerallee 3, Sü ... mehr
An der internationalen Tagung der Dresdner Seniorenakademie zum Thema ?Die Rolle der Bildung für die Demokratie einer alternden Gesellschaft?, die vom 7. bis 10. April in der Landeshauptstadt stattfindet, nehmen auch Gäste aus Breslau tei ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Ausstellung ?Zyklus und Ausbruch? widmet sich gesellschaftskritischen Fragen Im Dezember 2021 startete in der Galerie 2. Stock im Neuen Rathaus, Dr.-Külz-Ring 19, eine neue Au ... mehr
Das Stadtarchiv hat neue Sprechzeiten: montags: 9 bis 12 Uhr, dienstags und donnerstags: 9 bis 17 Uhr. Am Mittwoch und Freitag entfallen die bisherigen Sprechzeiten. In dringen ... mehr
Im Zusammenhang mit der am Donnerstag, 20. Januar 2022, veröffentlichten Allgemeinverfügung der Landeshauptstadt Dresden stellt die Versammlungsbehörde vor dem Hintergrund ande ... mehr
Ab Montag, 24. Januar, bis einschließlich 13. März 2022 gelten neue Quarantäneregeln in Dresden. Dies hat die Stadt Dresden entsprechend eines Landeserlasses in einer neuen All ... mehr
Anzeige