NEWSTICKER

Marsdorf: Hochwasserschäden auf der Marsdorfer Haupstraße werden beseitigt



Vom 12. August bis voraussichtlich 30. Oktober erneuert im Auftrag des Straßen- und Tiefbauamtes die Firma Hausdorf die Marsdorfer Hauptstraße in Dresden-Marsdorf. Sie beseitigt die Schäden aus dem Sommerhochwasser 2010 von der Haus-Nr. 35 bis 69, die durch den übergelaufenen Bränitzbach sowie seinen Zubringern entstanden sind.

geschrieben am: 09.08.2013
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Bei einem Verkehrsunfall in Hartmannsdorf im Landkreis Mittelsachsen ist am Sonntagnachmittag ein 41 Jahre alter Fahrradfahrer ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, streifte er einen geparkten Kleintransporter. In der Folge stü ... mehr
Auf einem Görlitzer Supermarktparkplatz ist am Mittwoch ein bislang nicht identifizierter Mann gestorben. Ein Notarzt hatte vergeblich versucht, den Mann zu reanimieren, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Mann sei etwa 55 Jahre alt. Au ... mehr
Im BMW-Werk in Leipzig werden derzeit so viele Autos produziert wie nie zuvor. Werkssprecher Michael Janßen sagte dem Hörfunksender MDR Info am Montag: «Wir sind tatsächlich so gut wie voll ausgelastet.» In dem Werk wü ... mehr
Die FDP-Fraktion will mehr Nachwuchslehrern in den kommenden zwei Jahren einen Berufseinstieg ermöglichen. Jungen Pädagogik-Absolventen sollte gezielt ein freiwilliger Einstieg in Teilzeit angeboten werden, der schrittweise in eine Vollzeit ... mehr
Der sogenannte Lenkungsausschuss der neuen Polizeireform hat seine Arbeit aufgenommen. Das mit vier externen Beratern besetzte Gremium werde bis Herbst ein erstes Konzept über die künftige Aufgaben- und Organisationsstruktur der sächsi ... mehr
Der größte Brunch der Welt soll am Sonntag in Chemnitz stattfinden. Für einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde muss der bisherige Rekord mit 1590 Gästen in der Schweiz im vergangenen Jahr überboten werden, wie Ronny Fu&s ... mehr
Das 75 Jahre alte Chemnitzer Stadtbad wird am Wochenende mit einem zweitägigen Fest wiedereröffnet. Nach der Sanierung wesentlicher Bereiche zeige sich ein herausragendes Baudenkmal der klassischen Moderne in neuer Schönheit, sagte Obe ... mehr
Nach dem Hochwasserunglück in Neukirchen mit drei Toten ermittelt nun die Staatsanwaltschaft. Um den Sachverhalt und die genauen Todesumstände zu klären, sei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden, sagte der Chemnitzer Oberstaatsa ... mehr
Natürlich hat Regisseur Wolfgang Engel den Roman «Der Turm» von Uwe Tellkamp gründlich gelesen. Immerhin soll der 67-Jährige das Werk um eine bürgerliche Nischenwelt zu DDR-Zeiten bis zum 24. September auf die Bretter  ... mehr
Viele Dresdnerinnen und Dresdner nutzten wieder das Angebot der Stadt, ihre Weihnachtsbäume nach dem Fest direkt in ihrem Wohngebiet gebührenfrei abzugeben. In der Zeit vom 30. Dezember 2010 bis zum 12. Januar wurden rund 273 Tonnen Weihn ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Am Montag, 20. September 2021, 17 Uhr, findet im Rahmen der Bürgerbeteiligung zur Neugestaltung des Umfeldes des Kristallpalastes an der St. Petersburger Straße ein Stadtspazie ... mehr
Von Montag, 20. September, bis Sonnabend, 9. Oktober 2021, ist das Schadstoffmobil wieder in ganz Dresden unterwegs. Jeder kann an einem der über 90 Halteplätze des Mobils bis  ... mehr
Die 30. Oberschule am Unteren Kreuzweg in der Neustadt weiht heute, 16. September 2021, gemeinsam mit Sportlern der Dresden Monarchs (American Football) und den Dresden Titans  ... mehr
Von Montag, 20. September, bis zum Freitag, 1. Oktober 2021, wird die Fahrbahn der Dorfstraße in Zaschendorf (Schönfeld/Schullwitz) zwischen Hausnummer 8 und Am Waldrand auf ru ... mehr
Anzeige