INTERVIEWS

Gentleman -Die Liebe zur Musik-

Seit Ende August steht das vierte Studio-Album von Gentleman in den Plattenläden. Endlich – denn an „Another Intensity“ hat er lange gearbeitet, um seinen Fans einen würdigen Nachfolger zu liefern. Doch Gentleman will mit seiner Musik nicht nur gute Laune in deutsche Wohnzimmer bringen, sondern auch etwas bewegen. Herausgekommen ist dabei, das wahrscheinlich persönlichste Gentleman-Album.

Wie bist da an die Arbeit zu „Another Intensity“ rangegangen? Es war sicherlich nicht leicht für dich. Schließlich warst du mit dem Vorgänger „Confidence“ fast drei Jahre auf Tour.

Gentleman: Es wird immer schwieriger mit der Zeit, sich selbst musikalisch zufrieden zu stellen. Mit jedem Album, was man macht, entwickelt man sich weiter. Beim ersten Album habe ich nicht viel nachgedacht, da haut man die Songs einfach raus. Beim zweiten wars schon anders. Mit „Another Intensity“ hatte ich noch nie so viele schlaflose Nächte. Es war wirklich schwierig den Punkt zu finden, wo man sagt: Jetzt ist gut, jetzt hört sich der Song gut an. Trotzdem den richtigen Plan, kann man vorher nicht haben. Man braucht eine Vision und man muss Hunger auf Musik haben. Der Rest passiert dann von alleine, auch wenns beim diesem Album etwas länger gedauert hat.

Bist du stolz auf das Ergebnis?

Gentleman: Stolz versuche ich immer ein wenig fern von mir zu halten. Stolz ist mit dem Ego verbunden. Ein Album zu machen, motiviert mich extrem. Es gibt mir die Kraft noch mehr Musik zu machen. Wenn du merkst, dass selbst Leute in Israel und Japan nach mir fragen, dann gibt dir das einfach was. Man merkt dann: Okay das macht alles Sinn.

Wie persönlich ist „Another Intensity“ geworden?

Gentleman: Es ist wirklich persönlicher als die anderen. Die Gedankengänge sind einfach tiefer. Ich habe auch länger gebraucht, um einen Song abschließen zu können.

Hat Reggae-Musik für Dich auch Grenzen? Oft vergleicht man das ja mit Gute-Laune-Musik.

Gentleman: Ich kann als Künstler eigentlich alles machen, egal ob Party- oder Liebessong. Mir ist es aber wichtig, mehr als nur Entertainment zu machen. Es ist schön wenn Reggae dich entertainen kann, aber besser ist es wenn noch was dahinter steckt.

Was ist Dir im Leben am wichtigsten?

Mir persönlich ist das wichtigste, wenn ich mir die Frage stelle: Wo will ich hin? Was will erreichen? In allen Belangen ist das eine andere Intensität. Ich habe keinen Bock mehr auf Smalltalk, darum ist das Album „Another Intensity“ eine Kampfansage gegen die Scheinheiligkeit.

Wie wichtig ist Dir dabei Reggae?

Gentleman: Ich glaube ich habe viel dazu beigetragen, dass der Reggae jetzt da ist, wo er ist. Wenn ich nicht da gewesen wäre, hätte es jemand anderes gemacht. Reggae ist eine Musik, die einfach entdeckt werden muss. Es gibt so viele Talente, auch in Deutschland. Ich glaube, ich habe damals eine sehr gute Zeit erwischt. Als ich angefangen habe, kannten die Leute hier nur Bob Marley.

Und wie wichtig sind Dir Deine Kinder?

Die sind mir natürlich das Allerwichtigste. Ich glaube, ich bin der beste Vater der Welt. Allein die bedingungslose Liebe zwischen mir und den Kindern, das ist eine Erfahrung, die ich vorher nicht kannte.

Was ist mit Erfolg?

Erfolg ist wichtig für die Motivation. Man kann noch so tolle Sachen machen und fest an sich glauben, wenn nix zurückkommt, dann wird’s irgendwann schwierig. Wenn aber Erfolg einsetzt, dann löst sich das Problem.

Und Geld?

Geld gibt Sicherheit und vor allem Freiheit. Die Freiheit, die mir ermöglicht, meine eigene Musik machen zu können, mein eigenes Label zu haben und mit meinem Kinder spontan irgendwo hin fahren.

Anzeige
KOMMENTAR SCHREIBEN
WEITERE INTERVIEWS
KID ROCK - Ich bin ein Liebhaber großer Songs
Halb sitzt, halb liegt Bob Ritchie, 39, auf dem Sofa seines Zimmers im Berliner „Grand Hyatt Hotel“. Der Mann, den man als Kid Rock kennt, raucht eine Zigarre, verhält sich ansonsten aber sehr brav und freundlich. Anlass unseres Gesprächs ist sein neues Album „Born Fr ...mehr
Stilbruch - Von der Straße auf die großen Konzertbühnen Stilbruch feiern fünften Geburtstag
Von der Straße auf die großen Konzertbühnen Stilbruch feiern fünften Geburtstag Die drei Musiker der Dresdner Band Stilbruch feiern in diesem Jahr ihren fünften Geburtstag. Aus diesem Anlass haben sich Sänger und Cellist Sebastian Maul, Friedemann Hasse an der Violine ...mehr
WIR SIND HELDEN -  DAS IST ALLES EIN EXPERIMENT
Doch, man hat sie vermisst. Zwischen 2003 und 2008 waren Wir Sind Helden praktisch allgegenwärtig und ausgesprochen beliebt. Speziell ihre ersten beiden Album „Die Reklamation“ (2003) und „Von hier an blind“ (2005) mit Hits wie „Guten Tag“, „Müsse ...mehr
Annette Humpe „Ich bin vom Glück beschienen“
Ich + Ich sind der ehemalige Boybandsänger Adel Tawil und Annette Humpe, die mit ihrer Band Ideal bereits in den 80er Jahren musikalische Erfolge feierten. Mit ihrem dritten gemeinsamen Album, „Gute Reise“, geht Sänger Adel auf die vorerst letzte Tour. „Gute Reise&ldq ...mehr
Linkin Park - WIR WOLLEN ÜBERRASCHEN
Das Hotel Sunset Marquis liegt im Westen Hollywoods und besteht aus lauter kleinen Bungalows. In einem davon sitzt Chester Bennington, der 34 Jahre alte Sänger von Linkin Park, und gibt Auskunft zu „A Thousand Suns“, dem neuen Album seiner Band. Linkin Park gehören mit ihrem hy ...mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Alle wichtigen Informationen zur Anmeldung und zur Gesundheitsberatung finden Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter im überarbeiteten Faltblatt ?Prostituiertenschutzgesetz?, das im  ... mehr
Das Zukunftsstadtprojekt ?Schullebensraum? und der Stadtteilverein Johannstadt e. V. laden am Freitag, 18 Juni 2021, ab 13 Uhr, zur Veranstaltung ?Fortbildung Schulgelände ? Pr ... mehr
Am Freitag, 9. Juli 2021, können Bürgerinnen und Bürger die 18. Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften 2021 von 17 bis 24 Uhr erstmals online verfolgen. Unter dem Motto ?Jetzt ... mehr
Die im Februar gestartete, repräsentative Befragung von Seniorinnen und Senioren über 60 Jahren zu ihrer Lebenssituation in Dresden ist beendet. Insgesamt sind mehr als 2.400 A ... mehr
Brunch & Frühstück
Events & Veranstaltungen


Anzeige