NEWSTICKER

Lindsay Lohan muss ins Gefängnis

Schauspielerin Lindsay Lohan muss wieder hinter Gitter. Die 24-Jährige wurde wegen Verstößen gegen ihre Bewährungsauflagen am Dienstag zu 90 Tagen Gefängnis verurteilt. Sie wird die Haftstrafe am 20. Juni antreten. Anschließend muss sich die US-Amerikanerin drei Monate in einer Klinik wegen Alkohol- und Drogensucht behandeln lassen, wie Richterin Marsha Revel in Beverly Hills verfügte.

Beverly Hills . Schauspielerin Lindsay Lohan muss wieder hinter Gitter. Die 24-Jährige wurde wegen Verstößen gegen ihre Bewährungsauflagen am Dienstag zu 90 Tagen Gefängnis verurteilt. Sie wird die Haftstrafe am 20. Juni antreten. Anschließend muss sich die US-Amerikanerin drei Monate in einer Klinik wegen Alkohol- und Drogensucht behandeln lassen, wie Richterin Marsha Revel in Beverly Hills verfügte. Die Schauspielerin nahm das Urteil ungläubig auf und brach in Tränen aus.

Nach Informationen der US-Zeitschrift «People» wird Lohan ihre Haft möglicherweise in dem Gefängnis verbüßen, wo sie nach der Verurteilung wegen Drogenbesitzes und Alkohols am Steuer bereits im November 2007 eine eintägige Haftstrafe absitzen sollte. Angesichts des überbelegten Gefängnisses hatte sie jedoch nur 84 Minuten hinter Gittern verbracht. Ein Sprecher des Sheriff-Büros sagte laut der Internetseite «TMZ» zur aktuellen Verurteilung, eine Delinquentin wie Lohan verbüße normalerweise ein Viertel ihrer Haftstrafe.

Nach zahlreichen Eskapaden der Schauspielerin hatte Richterin Revel am Dienstag offenbar die Geduld verloren. Lohan hatte wiederholt Anti-Alkoholkurse verpasst, die Teil ihrer Bewährungsstrafe sind. Revel hatte deshalb im Oktober die dreijährige Bewährungszeit um ein Jahr verlängert. Gegen Lohan waren zudem in den vergangenen Monaten zwei Haftbefehle erlassen worden. Zunächst war sie nicht rechtzeitig vom Filmfestival in Cannes zu einem Gerichtstermin angereist und hatte dies mit einem angeblich gestohlenen Reisepass begründet. Später hatte ihr Alkoholmessgerät am Knöchel bei einer Party nach den MTV Movie Awards Alarm geschlagen.

Die Schauspielerin hatte vergebens ein weiteres Mal um Nachsicht des Gerichts gebeten. «Ich habe alles getan, was man mir gesagt hat», sagte die 24-Jährige. Sie räumte ein, in einigen Wochen Anti-Alkoholkurse wegen ihrer Arbeit verpasst zu haben. Ihr sei nicht bewusst gewesen, dass sie dies nicht durch zusätzliche Sitzungen in anderen Wochen kompensieren konnte. «Für mich ist dies kein Witz, es ist mein Leben», sagte der einstige Disney-Kinderstar zur Richterin gewandt.



ddp - Bild © ddp

geschrieben am: 07.07.2010
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Leider kommt es im März 2007 nicht wie angedacht zu einem Nachholtermin für das Konzert von JAN DELAY, dass am 19.10.06 in Dresden ausgefallen ist. Alle, die noch im Besitz von einer Karte für die Veranstaltung vom 19.10.06 sind, können diese umgeh ... mehr
1. VINYLSTARS CUP | 02.08.2008 @ INDUSTRIEGELÄNDE DRESDEN Für sehr viele von uns war und ist die WM 2006 und der dazugehörige wunderbare Sommer eine unvergessliche Zeit. Die Euphorie hatte keine Grenzen. Auf einmal spielten alle Fu& ... mehr
Auf eBay wurde ein Schwarzes Loch als Auktion eingestellt. Der Verkäufer teilte mit, dass er das Schwarze Loch am Mittwoch während eines Besuchs des CERN preiswert erstanden habe. Es sei neuwertig und der Ereignishorizont funktioniere perfe ... mehr
THE GLOW - dein Freitag ist gerettet! ACHTUNG: EINLASS NUR MIT DEM RICHTIGEN PASSWORT Fr 03/10/08 // 22:00Uhr Fahrenheit100 - "The Dark Room" Ich werde mich versuchen kurz zu fassen, Frau Genießer. Das Konzept ist recht einfach ... mehr
Die Rechtsformwahl stellt eine der grundlegendsten Entscheidungen der Unternehmensgründung dar. Haftungs- und Rechtsangelegenheiten werden mit ihr vorbestimmt. Mit dem Gründertreff „Rechtsformen und ihre Umwandlung - GbR, Unterne ... mehr
Noch bis zum Feitag, 14. August ist im Stadtarchiv Dresden auf der Elizabeth-Boer-Straße 1 die Ausstellung „Peter Götz Güttler. Gegossene Sichten und Welten. Medaillen und andere Objekte“ zu sehen. Die Sammlung, die in Zus ... mehr
Oberbürgermeisterin Helma Orosz, hat heute über die durch die Betriebsgesellschaft ESCD mbH (Eislöwen) erbetene Unterstützung entschieden. Am Nachmittag unterzeichnete sie die entsprechenden Vereinbarungen und unterrichtete umgehe ... mehr
Am vergangenen Wochenende unterzeichnete der polnische Staatspräsident Lech Kaczynski den „Vertrag von Lissabon“. Damit haben 26 von 27 EU-Mitgliedsstaaten die Ratifizierung abgeschlossen. Nun fehlt nur noch Tschechien – dann k ... mehr
Wo parken, wenn Sie das erste Mal mit dem Auto nach Dresden kommen? Aber auch wenn Sie als Dresdnerin oder Dresdner in der Innenstadt mit dem Auto unterwegs sind, kennen Sie vielleicht noch nicht alle Parkmöglichkeiten. Damit sich jeder leic ... mehr
Köln, 19. März 2010 - Lady Antebellum kann man mit Fug und Recht als eine Band der Stunde bezeichnen. Das Trio, bestehend aus Hillary Scott und Charles Kelley, die sich den Leadgesang teilen, sowie dem Gitarristen Dave Haywood, ist momen ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Der Bundesrat hat heute dem Wohngeld-Plus-Gesetz zugestimmt. Damit kann die größte Wohngeldreform in der Geschichte Deutschlands zum 1. Januar 2023 in Kraft treten. Tiefgreife ... mehr
Die neue Rettungswache im Stadtteil Leuben ist seit heute, Freitag, 25. November 2022, offiziell in Betrieb. An der Zamenhofstraße 2 entstand seit September 2020 für rund 5,5 M ... mehr
Anzeige