NEWSTICKER

Schadstoffmobil ab Montag, 8. April 2024, unterwegs

Das Schadstoffmobil tourt von Montag, 8. April bis Sonnabend, 27. April 2024 wieder durch Dresden und hält an über 90 Standplätzen. Dresdnerinnen und Dresdner können bis zu 25 Liter schadstoffhaltige Abfälle sowie Leuchtstoffröhren, LED- und Energiesparlampen gebührenfrei abgeben. So ist die Entsorgung der umwelt- und gesundheitsgefährdenden Stoffe bequem in Wohnnähe möglich. Die genauen Termine der jeweiligen Standplätze stehen im Internet unter www.dresden.de/schadstoffmobil und können am Abfall-Info-Telefon 0351-4889633 (Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr, Dienstag und Donnerstag 13 bis 17 Uhr) sowie per E-Mail an abfallberatung@dresden.de erfragt werden. 

Aufgrund von Bauarbeiten und anderweitigen Behinderungen müssen Standplätze in Leuben, Loschwitz und Schönfeld-Weißig verlegt werden:

  • Loschwitz: statt Ullersdorfer Platz (Höhe ?Café Heiderand) neu Kreuzung Oybiner Straße/Königsberger Straße
  • Leuben: statt Laibacher Straße/Hermannstädter Straße neu Laibacher Straße/Ecke Hermannstädter Straße
  • Leuben: statt Steirische Straße/Salzburger Straße neu Steirische Straße/Donathstraße
  • Schönfeld-Weißig: Ausfall Standplatz Pillnitzer Straße/Talstraße, dafür längere Abgabezeit beim nahe gelegenen Standplatz Bautzner Landstraße (Gasthof Weißig)

Schadstoffe dürfen wegen ihrer Inhaltsstoffe nicht in die Abfalltonne oder Toilette gegeben werden. Sie sind an roten oder orangefarbenen Gefahrensymbolen auf der Verpackung zu erkennen ? wie zum Beispiel bei Nagellackentferner, Unkrautmitteln oder Motoröl. Am Schadstoffmobil ist es wichtig, die Abfälle unvermischt und möglichst in der Originalverpackung dem Annahmepersonal zu geben. Dies ist notwendig, um die Zusammensetzung der Produkte zu erfahren. Die Schadstoffe vor dem Eintreffen des Entsorgungsfahrzeuges am Standplatz abzustellen ist nicht erlaubt, weil dies andere Menschen, Tiere und die Umwelt gefährdet.

Wer die Termine des Schadstoffmobils nicht wahrnehmen kann, kann seine Schadstoffe auch bei den städtischen Wertstoffhöfen, außer in Leuben und in Loschwitz, abgeben.

Abfallberatung für Auskünfte und Fragen

  • Abfall-Info-Telefon 0351-4889633 (Mo-Fr: 8 ? 12 Uhr, Di/Do: 13 ? 17 Uhr)
  • E-Mail abfallberatung@dresden.de 
geschrieben am: 03.04.2024
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Bei einem Zusammenstoß von freilaufenden Pferden mit vier Autos sind auf der Autobahn 4 am frühen Samstagmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, waren die Fahrzeuge an der Anschlussstelle Wüstenbrand mi ... mehr
Gäste aus der texanischen Stadt San Antonio haben heute (6.) an der Festveranstaltung zum Lingnerjubiläum teilgenommen. Dabei übergaben sie am Nachmittag ein Geschenk der Bürger von San Antonio an die Bürger von Dresden: ei ... mehr
Am Donnerstag, 7. Juni, 18 Uhr, wird die Ausstellung ?foreign affairs II? im Ständehaus eröffnet. Bis Ende Juli sind ausgewählte Werke von insgesamt 36 ehemaligen Stipendiaten des Künstleraustausches zwischen der Landeshauptstad ... mehr
Ab 6. August bis voraussichtlich 30. November baut die Firma STRABAG AG Dresden die Straßen Hohe Leite und Am Zuckerhut grundhaft aus. In dieser Zeit sind die Grundstücke teilweise nur zu Fuß zu erreichen. ... mehr
Tonne zieht wieder ins Kurländer Palais in Dresden Der Jazzclub Tonne e. V. bezieht mit der neuen Spielzeit die Tonnengewölbe im Kurländer Palais in der historischen Altstadt Dresdens am Tzschirnerplatz. Damit kehrt die Tonne an ihre ... mehr
Vom 30. Dezember 2015 bis zum 16. Januar 2016 können die Dresdnerinnen und Dresdner ihren alten Weihnachtsbaum kostenlos zur Entsorgung abgeben. Neben den Wertstoffhöfen und Gr ... mehr
Infoveranstaltung für Unternehmen Am Dienstag, 23. Februar, 17 Uhr, lädt der Wirtschaftsservice der Landeshauptstadt Dresden Unternehmen zu einer Informationsveranstaltung zum ... mehr
Am Freitag, 1. Juli, jährt sich zum siebenten Mal der Todestag der Ägypterin Marwa El-Sherbini. Vor den Augen ihres Kindes und ihres Mannes wurde sie im Dresdner Landgericht er ... mehr
Diskussionsforum ?Streitbar!? geht in die zweite Runde Die Diskussionsreihe ?Streitbar!? geht in die nächste Runde. Das Kulturhauptstadtbüro Dresden 2025 und die Städtischen B ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Ab dem kommenden Jahr wirkt die vom Bund beschlossene Grundsteuerreform. Dass damit für die Dresdnerinnen und Dresdner keine höheren Steuern verbunden sein sollen, hat der Stad ... mehr
Für einen vollständigen Impfschutz sind drei Impfungen notwendig. Ein sehr guter Schutz bestehe allerdings schon etwa zwei Wochen nach der zweiten Impfung. Die dritte Impfung i ... mehr
Die Weichen für die Zukunft der Wasserskianlage im Kiessee Leuben sind gestellt. Einen Monat nachdem der Betreiber der Anlage seinen Bauantrag für die Errichtung eines Serviceb ... mehr
Historische Unterlagen aus verschiedenen Archiven zusammengetragen Viele dieser Unterlagen stammen aus dem eigenen analogen Bestand des Amtes. Durch die Verluste zahlreicher K ... mehr
Anzeige