NEWSTICKER

Bürgerforum zur Stadtteilkultur in Gorbitz

Am Donnerstag, 2. Februar, laden die Beigeordnete für Kultur und Tourismus, Annekatrin Klepsch,  und das Amt für Kultur und Denkmalschutz zu einem Bürgerforum ein. Die Veranstaltung findet um 17 Uhr im Club Passage, Leutewitzer Ring 5, 01169 Dresden, statt. Alle Dresdnerinnen und Dresdner und insbesondere die Gorbitzerinnen und Gorbitzer sind herzlich willkommen, um Wissenswertes zur Stadtteilkultur zu erfahren und mit Fachleuten zu diskutieren.

Der gesellschaftliche Wandel und seine Folgen bedeuten Herausforderung und Chancen für die Zukunft unserer Stadt und der hier lebenden Menschen. An diesem Abend stehen Stärken und Schwächen der Kultur im Stadtteil sowie die Visionen und Ziele der Bürgerinnen und Bürger für die Kultur der nahen Zukunft im Mittelpunkt. Nach einem einführenden Vortrag von Anne Pallas (Geschäftsführerin des Landesverbandes Soziokultur Sachsen) sind die Teilnehmenden gefragt, in Diskussionsrunden Anregungen für die weitere Entwicklung der Kultur in Gorbitz zu geben.

Nachdem im Januar die Reihe der Bürgerforen unter dem Aspekt ?Gesellschaftswandel und Kultur? im Kulturrathaus gestartet ist,  finden im Laufe des Jahres weitere Bürgerforen in den Dresdner Stadtteilen statt. Die nächsten Termine sind:

  • Donnerstag, 9. März, 18 Uhr, im Bürgerzentrum Waldschänke Hellerau e. V.
  • Donnerstag, 30. März, 18 Uhr, im Ortsamt Leuben


Die Bürgerforen stehen in Zusammenhang mit der Bewerbung Dresdens als Kulturhauptstadt Europas 2025 und der langfristigen Kulturentwicklungsplanung der Stadt Dresden. Einen sehr großen Stellenwert nimmt in diesem Kontext die Beteiligung der Dresdnerinnen und Dresdner am Diskussionsprozess ein. Für die Beteiligung an der Kulturhauptstadtbewerbung hat das Amt für Kultur und Denkmalschutz eine Online-Plattform eingerichtet. Bis zum 28. Februar können Interessierte ihre Ideen und Anregungen online unter dresden.de/kulturhauptstadt einbringen.

geschrieben am: 30.01.2017
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Im deutschen Fernsehen wird es ab nächstem Jahr auch Fußball-Bundesliga in 3D geben. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) produziert nach eigenen Angaben ab Beginn der Rückrunde der Saison 2010/2011 jeweils eine Begegnung pro Spielta ... mehr
Klassik meets Rock und das höchst erfolgreich: Star-Geiger DAVID GARRETT steigt diese Woche mit seinem neuen Album Rock Symphonies direkt von 0 auf Platz 1 in die Media Control Charts ein! Nachdem seine Vorgängeralben hierzulande alle mit P ... mehr
Die Teilsanierung des Neptunbrunnens, die vor allem durch Europäische Fördermittel, Spenden und einen Nachlass möglich wurde, wird in diesen Tagen abgeschlossen. Die Figuren und das obere Becken des Neptunbrunnens sind saniert, Metal ... mehr
Nach sieben Jahren schafft die SG Dynamo Dresden erneut den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Dresdens Erster Bürgermeister Dirk Hilbert gratuliert herzlich: ?Leider konnte ich heute beim Relegations-Rückspiel in Osnabrück nicht pers&ou ... mehr
Ab Dienstag, 14. Juni, bis voraussichtlich 12. August lässt das Straßen- und Tiefbauamt die Fahrbahn und die Gehwege auf der Wiener Straße zwischen Gellertstraße und Richard-Strauß-Platz erneuern. Dies erfolgt in zwei B ... mehr
Der Dresdner Carneval Club DCC e. V. wird am Freitag, 11. November 2011 das 20. Mal die Macht im Rathaus zu Dresden übernehmen. Das wird natürlich gefeiert. Dazu lädt der Dresdner Carneval Club und das Dresdner Rathaus alle Bü ... mehr
Auf Initiative der Arbeitsgruppe 13. Februar hält der polnische Zeitzeuge Eugeniusz Ko?odziejczyk auf der Zentralen Kundgebung auf dem Schlossplatz am 18. Februar 2012 um 13 Uhr eine Rede. Er hat als 13-Jähriger den deutschen Bombenangrif ... mehr
Deutscher Olympischer Sportbund kürt Sportgymnasium und Sportmittelschule zu Eliteschulen des Sports / Tom Liebscher ist Eliteschüler des Jahres  ... mehr
Sie richtet sich an Besucher, Geschäftsreisende und KongressteilnehmerSachsens Landeshauptstadt bietet Besuchern, Geschäftsreisenden, Kongressteilnehmern und ande-ren Interessierten jetzt die Imagebroschüre ?DRESDEN? in deutscher Neu ... mehr
Ab Montag, 12. November, übernimmt das Bürgerbüro Pieschen, Bürgerstraße 63, Telefon (03 51) 4 88 55 90 einstweilig die Aufgaben des Bürgerbüros Klotzsche, Kieler Straße 52. Dieses bleibt vorübergehend ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Am Montag, 20. September 2021, 17 Uhr, findet im Rahmen der Bürgerbeteiligung zur Neugestaltung des Umfeldes des Kristallpalastes an der St. Petersburger Straße ein Stadtspazie ... mehr
Von Montag, 20. September, bis Sonnabend, 9. Oktober 2021, ist das Schadstoffmobil wieder in ganz Dresden unterwegs. Jeder kann an einem der über 90 Halteplätze des Mobils bis  ... mehr
Die 30. Oberschule am Unteren Kreuzweg in der Neustadt weiht heute, 16. September 2021, gemeinsam mit Sportlern der Dresden Monarchs (American Football) und den Dresden Titans  ... mehr
Von Montag, 20. September, bis zum Freitag, 1. Oktober 2021, wird die Fahrbahn der Dorfstraße in Zaschendorf (Schönfeld/Schullwitz) zwischen Hausnummer 8 und Am Waldrand auf ru ... mehr
Anzeige