LIFESTYLE

Aktivurlaub im Sommer – der Spaß ist garantiert

Viele Urlauber möchten im Urlaub nicht mehr nur faul in der Sonne liegen und auch in der Freizeit werden immer häufiger actiongeladene Aktivitäten betrieben. Um einen Urlaub oder eine Freizeitaktivität optimal ausüben zu können, sollte man einige Dinge beachten und auch auf die richtige Ausrüstung achten. Seit Jahren hat sich hier das Unternehmen Decathlon etabliert, welches von Menschen betrieben wird, die sich dem Sport und der aktiven Freizeitgestaltung verschrieben haben. In über 60 Ländern und in über 80 Stores in Deutschland können aktive Menschen auf ein beeindruckendes Angebot zurückgreifen – natürlich ist auch möglich, sich bequem in dem gut sortierten Online-Shop zu informieren und die notwendige Ausrüstung zu bestellen.


 
Der Campingurlaub
 
Viele aktiven Menschen haben einen Campingurlaub als Alternative zu den Pauschalangeboten entdeckt. Was gibt es Schöneres, als im Zelt zu übernachten und nur ein paar Meter von einem Wald entfernt den Sternenhimmel zu beobachten? Plant man einen Campingurlaub, so darf Camping Zubehör von Decathlon nicht fehlen. Fehlende Ausrüstung kann bequem im Online-Shop gefunden werden, um diese dann bei direkt bei den Fachleuten von Decathlon zu erwerben.
 
Ist Zelten eigentlich für jeden geeignet?
 
Natürlich kann jeder Urlauber ein Zelt aufschlagen und einen Campingurlaub beginnen, aber einige Dinge sind zu beachten. Eine große Komponente ist das Wetter, auf welches man sich als Camper einstellen muss. Auch fehlender Komfort, viel Gepäck und der Aufbau des Zeltes können als störend empfunden werden. Aber ein Campingurlaub bietet auch viele Vorteile, da man ein „Back to The Roots-Feeling“ entwickelt und somit einen Ausgleich zum normalen Tagesgeschäft erhält. Auch die Naturverbundenheit und eine gewisse Romantik können für unvergessliche Momente sorgen.
 
Welche Ausrüstungsgegenstände sind einzuplanen?
 
Eine gute Campingausrüstung stellt die Grundlage eines gelungenen Urlaubes dar. Da man keinen Koffer in einem Zelt beheimaten möchte, sollte man sich im Zelt aus das Nötigste beschränken und nicht benötigte Gegenstände und somit stabile Koffer im Automobil lagern. Grundsätzlich ist natürlich ein gutes Zelt wichtig und ein Schlafsack und Isomatten schützten vor Hitze und Kälte. Für die Mahlzeiten ist eine wasserdichte Picknick-Decke oder ein kleiner Tisch zu empfehlen. Eine Taschenlampe gehört zur Basisausstattung und auch Hygieneartikel sollten griffbereit vorhanden sein.
 
Für Wasserfreunde – Schnorcheln und Tauchen
 
Natürlich kann man faul am Strand liegen und sich von dem stressigen Alltag erholen, aber viele aktive Menschen treibt es in das kühle Nass, um die spannende Wasserwelt zu erkunden. Möchte man besondere Einblicke erhalten, so bietet sich ein Tauchgang an, um die Unterwasserwelt genauer zu betrachten. Oft findet man eine Tauchschule, bei der man erste Schritte in einer professionellen Umgebung erlernen kann.
 
Strand – hier ist immer etwas los
 
Möchte man am Strand verbleiben, so muss dies nicht bedeuten, dass nur die Sonne genossen wird. Möchte man sich aktiv betätigen, so bieten sich Sportarten wie Beachvolleyball, Kiten, Wellenreiten oder Windsurfen an. An vielen Seen wird außerdem Wasserski oder das Fahren mit einem Wakeboard angeboten.
 
Der Berg ruft
 
Auch im Sommer sind Aktivurlaube in den Bergen sehr beliebt. Natürlich bieten sich zahlreiche Wanderwege an, um die wunderschöne Natur zu entdecken. Ist Wandern zu unspektakulär, so bietet sich Trailrunning oder professionelles Klettern an. Natürlich ist es aber auch erlaubt, die Seilbahn zu nehmen und den Tag auf einer gemütlichen Almhütte zu verbringen.
 
WEITERE LIFESTYLE ARTIKEL
Was tun bei einem Stromausfall? – Tipps und Tricks für den Blackout in den eigenen vier Wänden!
Erst im Jahr 2019 kam es in Berlin zu einem mehr als 30-stündigen Stromausfall in gleich 30.000 Privathaushalten. Dazu kamen noch diverse Senioreneinrichtungen und ein Krankenhaus. Absoluter Ausnahmezustand in der Hauptstadt. Die Gefahr vor Stromausfällen ist mit dem gestiegenen Energiever ...mehr
Die Weihnachtslotterie El Gordo – Teilnahme, Spielprinzip und Wissenswertes im Überblick
Wenn im Dezember wieder singende Kinder verkünden, wer sich über „El Gordo“ freuen darf, ist es Zeit für die spanische Weihnachtslotterie. Da diese längst nicht mehr nur in ihrem Heimatland viele Fans hat, lohnt sich ein Blick auf die wichtigsten Informationen rund um ...mehr
 Ebbe in der Kasse?
Viele Menschen plagt das gleiche Problem: Es ist zu wenig Geld in der Kasse. Die Möglichkeiten, diesen Zustand zu ändern, sind leider beschränkt. Neben dem Hauptjob bleibt oft nur wenig Zeit für eine lukrative Nebenbeschäftigung. Dennoch lohnt es sich, zumindest saisonweise ...mehr
Unterschätzte Gefahr: Noch immer ist Asbest in Altbauten verbaut
Schon lange ist bekannt, dass Asbest gesundheitsschädlich ist. Der Baustoff, der vor allem in der Mitte des 20. Jahrhunderts in zahlreichen Gebäuden verbaut wurde, gilt als krebserregend. Wenn Fasern freigesetzt und anschließend eingeatmet werden, können diese in das menschliche ...mehr
Die spanische Weihnachtslotterie
Insgesamt erfreut sich die Lotterie nach wie vor großer Beliebtheit und es ist nicht auszuschließen, dass sich diese in den kommenden Jahren noch weiter wird steigern lassen.  Dass es sich bei der spanischen Weihnachtslotterie um eine ganz besondere Gewinnchance handelt, liegt nich ...mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Der Politische Jugendring Dresden e. V. hat heute im Stadtarchiv Dresden den kriminalpräventiven Jugendhilfepreis EMIL 2022 für seinen Workshop zum Thema Extremismus erhalten.  ... mehr
Dresdnerinnen und Dresdner zahlen durchschnittlich eine Miete von 7,06 Euro pro Quadratmeter. Vor zwei Jahren waren es noch 6,67 Euro. Die Bestandsmieten sind in den vergangene ... mehr
Dass die Erinnerungen an die Erlebnisse des Hochwassers von 2002 nach wie vor präsent sind, zeigt die Resonanz auf die Ausstellung zur Jahrhundertflut im Stadtarchiv ?Neun Mete ... mehr
Anzeige