INTERVIEWS

Was tun bei einem Stromausfall? – Tipps und Tricks für den Blackout in den eigenen vier Wänden!

Erst im Jahr 2019 kam es in Berlin zu einem mehr als 30-stündigen Stromausfall in gleich 30.000 Privathaushalten. Dazu kamen noch diverse Senioreneinrichtungen und ein Krankenhaus. Absoluter Ausnahmezustand in der Hauptstadt. Die Gefahr vor Stromausfällen ist mit dem gestiegenen Energieverbrauch in Deutschland deutlich realer geworden und betrifft ganze Bezirke. 


 
In der Regel können Stromausfälle in kürzester Zeit behoben werden, jedoch können Notsituationen dazu führen, dass der Strom gleich mehrere Tage ausfällt. Nur die wenigsten Haushalte in Deutschland sind auf einen mehrtägigen Blackout vorbereitet.
Die Abhängigkeit von elektrischer Energie ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. So würde ein Stromausfall nicht nur bedeuten, dass Telefone und der Zugang ins Internet nicht mehr funktioniert, sondern auch die Heizung nicht mehr anspringt und auch das warme Wasser fehlt. Ein Stromausfall kann demnach massive Einschränkungen auf den Alltag mit sich bringen. Um sich für den Fall der Fälle vorzubereiten, haben wir Ihnen hier einen Ratgeber erstellt. Im Folgenden erhalten Sie praktische Tipps und Tricks, um während eines Stromausfalls auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein.
 
Mit einem Stromaggregat auf einen Blackout vorbereitet sein
 
In der Regel finden sich Stromgeneratoren nur in Einsatzgebieten, wo ein Stromausfall erhebliche Folgeschäden verursachen kann, so dass die meisten Stromgeneratoren in Kraftwerken oder Krankenhäusern zu finden sind. Doch auch im privaten Bereich kann ein Stromgenerator zum Einsatz kommen, um Energie für Licht, Wärme und andere elektrische Geräte zur Verfügung zu stellen. So gibt es Stromerzeuger in ganz unterschiedlichen Ausführungen, die in Sachen Größe und Leistung auch für den Privathaushalt dienen können.
 
Stromausfall hat massive Auswirkungen auf den Alltag
 
Während sich immer mehr Menschen zum Kauf von Photovoltaikanlagen entschieden haben, ist der Energiebedarf in Deutschland so hoch wie noch nie zuvor. Denn auch die Elektromobilität ist weiter auf dem Vormarsch, so dass mittlerweile für eine Vielzahl von Dingen Strom benötigt wird. Ein plötzlicher Stromausfall kann in diesem Fall nicht nur einen Stillstand der eigenen Mobilität bedeuten, sondern auch eine Abschottung von digitalen Systemen führen. Das Tanken funktioniert ohne Strom genauso wenig wie der Einkauf an der Supermarktkasse. Demnach sollte man für den Blackout unbedingt einige Lebensmittel vorrätig haben.
 
Warme Kleidung und Vorräte
 
Wenn die Heizungen bei einem Stromausfall im Winter versagen, sollte man sich mit einer zusätzlichen Schicht Kleidung gegen die Kälte schützen. Zudem können Schlafsäcke und Thermounterwäsche sinnvoll sein, damit es auch nachts warm bleibt. Durch einen gasbetriebenen Campingkocher lassen sich auch ohne Elektroherd warme Speisen genießen. Doch sollte man bedenken, dass hier ausschließliche kleine Mahlzeiten erwärmt werden können. Alternativ lassen sich durch einen Tischgrill mit Kohle oder einen Gartengrill mit Gas warme Mahlzeiten zubereiten. Eine Vielzahl von Konserven und Gläsern lassen sich auch ungekühlt lange lagern. Zudem kann man Trockenware wie Nudeln oder Reis auch problemlos mit einem Campingkocher zubereiten. Demnach lassen sich hier sehr einfach Gerichte kochen. 
 
Ohne Strom Licht erzeugen
 
Batteriebetriebene Lichtquellen sind für den Stromausfall ein wichtiges Werkzeug, um in den Abendstunden Licht zu erzeugen. So gelingt es durch batteriebetriebene Taschenlampen oder LED-Leuchten ganz einfach für ausreichend Helligkeit in den eigenen vier Wänden zu sorgen. 

Photo by Christian Erfurt on Unsplash

 
Anzeige
KOMMENTAR SCHREIBEN
WEITERE INTERVIEWS
KID ROCK - Ich bin ein Liebhaber großer Songs
Halb sitzt, halb liegt Bob Ritchie, 39, auf dem Sofa seines Zimmers im Berliner „Grand Hyatt Hotel“. Der Mann, den man als Kid Rock kennt, raucht eine Zigarre, verhält sich ansonsten aber sehr brav und freundlich. Anlass unseres Gesprächs ist sein neues Album „Born Fr ...mehr
Stilbruch - Von der Straße auf die großen Konzertbühnen Stilbruch feiern fünften Geburtstag
Von der Straße auf die großen Konzertbühnen Stilbruch feiern fünften Geburtstag Die drei Musiker der Dresdner Band Stilbruch feiern in diesem Jahr ihren fünften Geburtstag. Aus diesem Anlass haben sich Sänger und Cellist Sebastian Maul, Friedemann Hasse an der Violine ...mehr
WIR SIND HELDEN -  DAS IST ALLES EIN EXPERIMENT
Doch, man hat sie vermisst. Zwischen 2003 und 2008 waren Wir Sind Helden praktisch allgegenwärtig und ausgesprochen beliebt. Speziell ihre ersten beiden Album „Die Reklamation“ (2003) und „Von hier an blind“ (2005) mit Hits wie „Guten Tag“, „Müsse ...mehr
Annette Humpe „Ich bin vom Glück beschienen“
Ich + Ich sind der ehemalige Boybandsänger Adel Tawil und Annette Humpe, die mit ihrer Band Ideal bereits in den 80er Jahren musikalische Erfolge feierten. Mit ihrem dritten gemeinsamen Album, „Gute Reise“, geht Sänger Adel auf die vorerst letzte Tour. „Gute Reise&ldq ...mehr
Linkin Park - WIR WOLLEN ÜBERRASCHEN
Das Hotel Sunset Marquis liegt im Westen Hollywoods und besteht aus lauter kleinen Bungalows. In einem davon sitzt Chester Bennington, der 34 Jahre alte Sänger von Linkin Park, und gibt Auskunft zu „A Thousand Suns“, dem neuen Album seiner Band. Linkin Park gehören mit ihrem hy ...mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Der Politische Jugendring Dresden e. V. hat heute im Stadtarchiv Dresden den kriminalpräventiven Jugendhilfepreis EMIL 2022 für seinen Workshop zum Thema Extremismus erhalten.  ... mehr
Dresdnerinnen und Dresdner zahlen durchschnittlich eine Miete von 7,06 Euro pro Quadratmeter. Vor zwei Jahren waren es noch 6,67 Euro. Die Bestandsmieten sind in den vergangene ... mehr
Dass die Erinnerungen an die Erlebnisse des Hochwassers von 2002 nach wie vor präsent sind, zeigt die Resonanz auf die Ausstellung zur Jahrhundertflut im Stadtarchiv ?Neun Mete ... mehr
Brunch & Frühstück
Events & Veranstaltungen

© 2022 DD-INside | Was tun bei einem Stromausfall? – Tipps und Tricks für den Blackout in den eigenen vier Wänden!

 
Anzeige