Stadtfest Dresden

13. Stadtfest Dresden 2011



2011

Dirk Hilbert lädt zur großen saxx life – BABYPARADE ein


Zum diesjährigen Dresdner Stadtfest wird es nach langer Pause erstmals wieder eine Babyparade geben. Dieses Thema liegt Dirk Hilbert, Erster Bürgermeister Dresdens, besonders am Herzen, ist er doch selbst im vergangenen Jahr Vater geworden.

„Dresden ist die Geburtenhauptstadt Deutschlands, darauf können wir zu Recht stolz sein. Diese schöne Entwicklung gebührend zu feiern, dafür eignet sich eine Babyparade mit ganz vielen Dresdner Babys und Kindern ganz besonders.“ so Dirk Hilbert.

Die saxx life – BABYPARADE startet am Sonntag, dem 21. August 2011, um 11 Uhr am Goldenen Reiter. Musikalisch begleitet führt die saxx life – BABYPARADE über die Augustusbrücke, den Schloßplatz und die Schloßstraße bis hin zum Altmarkt. Dort erwartet die Teilnehmer ein buntes Programm sowie Geschenküberraschungen für die Kinder. Alle Neugeborenen mit ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern und Verwandten sind herzlich eingeladen. Natürlich sind auch alle Vorschulkinder herzlich willkommen. Anmeldungen sind noch bis zum 12. August online unter www.dresdner-stadtfest.com möglich.

Nach der letzten Babyparade im Jahr 2005 beleben die Organisatoren des Dresdner Stadtfestes diese Aktion neu, um dem Titel „Geburtenhauptstadt Deutschlands“ alle Ehre zu machen.

Das diesjährige Stadtfest findet vom 19. bis 21. August 2011 statt. Unter dem Motto „Bewegung und Begegnung an der Elbe“ erwartet die Besucher ein buntes Programm aus Musik, Theater, Gastronomie, Familienaktionen, Sport und vielen spannenden Höhepunkten. Das Dresdner Stadtfest wird von der Radeberger Exportbierbrauerei, der Freiberger Brauhaus GmbH, der DREWAG, der Ströer Deutsche Städte Medien GmbH, der Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG sowie der Ostsächsischen Sparkasse Dresden unterstützt, um auch in diesem Jahr einen freien Eintritt für die Besucher des Dresdner Stadtfestes zu garantieren. Auch die Stadtreinigung Dresden und die Dresden Marketing GmbH tragen zum Gelingen des Dresdner Stadtfestes bei.

Das Dresdner Stadtfest zum Essen und Trinken


Das Dresdner Stadtfest ist in diesem Jahr reich an kulinarischen Leckereien. So erwartet die Besucher auf der Hauptstraße ein bunter Mix der internationalen Gastronomie – von böhmischen und französischen Spezialitäten über Backwaren aus Italien bis zu den Klassikern wie Crêpes und Lángos. Am Neumarkt kommen insbesondere Weinliebhaber und Gourmets auf ihre Kosten: Hier präsentieren 13 Winzer aus Sachsen sowie aus Italien ihre edlen Tropfen. Auch Cocktails, Bowle und Fruchtweine können hier probiert werden. Auf alten Weinfässern können Interessierte zudem die 850-jährige Geschichte des sächsischen Weins nachlesen. Kulinarisch stehen u.a. verschiedene Pfannen- und Grillgerichte sowie Pizzen und Ciabattabrote bereit.

Bierfreunde dürfen sich in diesem Jahr auf eine besondere Spezialität freuen: Erstmals lässt die Freiberger Brauhaus GmbH das „Freibergisch Jubiläums Festbier“ aus dem Fass in die Gläser der Besucher schäumen. Das Freiberger Pils ist bernsteinfarben, malzaromatisch und süffig im Geschmack. Beim Cup Konzept haben sich in diesem Jahr die Sponsoren Radeberger Exportbierbrauerei, Freiberger Brauhaus GmbH, Coca Cola Erfrischungsgetränke AG und Obstland Dürrweitzschen AG zusammengeschlossen und mit großem logistischem Aufwand erreicht, dass jeder Becher jetzt an allen Ständen der jeweiligen Getränkemarke abgegeben werden kann, also beispielsweise ein Becher der Radeberger Brauerei an jedem Stand der Radeberger Exportbierbrauerei.

Wem nach all den kulinarischen Höhepunkten der Sinn nach Kaffee oder einer guten Zigarre steht, ist am Neumarkt und Schloßplatz willkommen: Jacobs Krönung verwöhnt auf seiner „Sofa Tour“ die Gäste mit frisch gebrühtem Kaffee auf dem Jüdenhof und Zigarrenroller zeigen den Besuchern ihr traditionelles Handwerk.

Das diesjährige Stadtfest findet vom 19. bis 21. August 2011 statt. Unter dem Motto „Bewegung und Begegnung an der Elbe“ erwartet die Besucher ein buntes Programm aus Musik, Theater, Gastronomie, Familienaktionen, Sport und vielen spannenden Höhepunkten. Das Dresdner Stadtfest wird von der Radeberger Exportbierbrauerei, der Freiberger Brauhaus GmbH, der DREWAG, der Ströer Deutsche Städte Medien GmbH, der Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG sowie der Ostsächsische Sparkasse Dresden unterstützt, um auch in diesem Jahr einen freien Eintritt für die Besucher des Dresdner Stadtfestes zu garantieren. Auch die Stadtreinigung Dresden und die Dresden Marketing GmbH tragen zum Gelingen des Dresdner Stadtfestes bei.

Dirk Hilbert übergab bei der ersten Pressekonferenz zum Dresdner Stadtfest 2011 den Staffelstab an die neuen Organisatoren


Im Dresdner Rathaus fand heute die erste Pressekonferenz zum diesjährigen Dresdner Stadtfest statt, welche gemeinsam von der Landeshauptstadt Dresden, vertreten durch den Ersten Bürgermeister Dirk Hilbert, und der neu gegründeten Dresdner Stadtfest GmbH abgehalten wurde. In diesem Rahmen übergab Dirk Hilbert den Staffelstab an die Veranstalter des Dresdner Stadtfestes 2011 Bernd Aust, Frank Schröder und Klaus-Dieter Lindeck. Das Organisationsteam hatte bei einer Ausschreibung der Stadt Dresden den Zuschlag für die Ausrichtung der Dresdner Stadtfeste 2011-2013 bekommen und wurde bereits letztes Jahr durch den Stadtrat bestätigt.

Klaus-Dieter Lindeck, Geschäftsführer der Dresdner Stadtfest GmbH, stellte das Konzept für das größte Volksfest der neuen Bundesländer vor, welches bewährte Programmpunkte aus den letzten Jahren aufgreift, aber auch viele Neuerungen bereithält. Der Schloßplatz bekommt mit Straßenkünstlern, Theaterszenen und Porträtzeichnern ein lockeres Flair, das zum Verweilen einlädt. Auch am Königsufer wird es Neues zu entdecken geben: Unterhalb des Augustusgartens gestaltet die DREWAG ein Areal unter dem Motto “…hier geht der STROM ab!” und auf Höhe des Bellevue wird es ein barockes Lustlager mit Mittelaltermarkt, Ritterspielen und zünftigen Gaumenfreuden geben. Das Dresdner Stadtfest wird am Freitag, dem 19. August um 19 Uhr eröffnet und durch das große Abschlussfeuerwerk am Sonntag, dem 21. August um 22 Uhr feierlich beendet. Neu ist auch der regelmäßig einberufene Sponsorenbeirat, bei dem die Macher, Sponsoren und Partner gemeinsam über die optimale Gestaltung des Dresdner Stadtfestes beraten.

Kulturmanager Bernd Aust gab einen kurzen Überblick über die vier Bühnenstandorte und die vier geplanten Aktionsflächen. Zudem erläuterte er die diesjährige Programmausrichtung des Dresdner Stadtfestes. In diesem Zuge wies Frank Schröder darauf hin, dass sich Künstler für einen Kurzauftritt auf dem Dresdner Stadtfest über die Facebook-Seite bewerben können.

Der Erste Bürgermeister Dirk Hilbert zeigte sich heute zur 1. Pressekonferenz vor dem Dresdner Stadtfest 2011 sehr zufrieden mit dem Stand der Vorbereitungen: “Mit dem Organisatoren-Team Bernd Aust Kulturmanagement GmbH, FRANK SCHRÖDER | AGENTUR FÜR KOMMUNIKATION und der Dresdner Stadtfest GmbH hat das Dresdner Stadtfest eine optimale Basis. Die Zusammenarbeit ist sehr kreativ und zielorientiert. Wir können uns auf ein außergewöhnliches Fest freuen. Danke für die gute Arbeit und ein besonderen Dank auch an alle Sponsoren, ohne die ein solcher Veranstaltungshöhepunkt nicht realisierbar wäre.”

Auch Klaus-Dieter Lindeck sieht die bisherige Arbeit der Stadtfest GmbH positiv: “Durch die Unterstützung der Sponsoren, regionaler Unternehmen, vieler Partner und die gute Kooperation mit der Landeshauptstadt Dresden bekommen wir die Möglichkeit, für die Dresdner Bürger und für die Gäste der Stadt ein vielfältiges und anspruchsvolles Programm auf die Beine zu stellen.”

Ebenfalls zur heutigen Pressekonferenz anwesend waren die Sponsoren des Dresdner Stadtfestes, die von Frank Schröder vorgestellt wurden. Zu ihnen zählen die Radeberger Exportbierbrauerei, die Freiberger Brauhaus GmbH, die DREWAG, die Ströer Deutsche Städte Medien GmbH, die Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG sowie die Ostsächsische Sparkasse Dresden. Die Stadtreinigung Dresden und die Dresdner Marketing GmbH unterstützen das Dresdner Stadtfest ebenfalls tatkräftig.

Im Anschluss fand an der Goldenen Pforte des Dresdner Rathauses ein Fototermin statt, bei dem Dirk Hilbert und Macher des Stadtfestes die Countdown-Tafel zum Stadtfest präsentierten – nur noch 86 Tage bis zum größten Volksfest Ostdeutschlands!


Qualität durch Kontinuität beim Stadtfest Dresden



Veranstalter des Dresdner Stadtfestes schließt Drei-Jahres-Verträge mit Hauptsponsoren

Die Landeshauptstadt Dresden hat die Organisation und Durchführung des Dresdner Stadtfestes für die kommenden drei Jahre an FRANK SCHRÖDER | AGENTUR FÜR KOMMUNIKATION und Bernd Aust Kulturmanagement GmbH vergeben. Die von den beiden Unternehmen gegründete Dresdner Stadtfest GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, im Rahmen der Vertragslaufzeit drei qualitativ hochwertige Feste für Dresden zu organisieren. Das setzt klare, zielführende und mit Weitsicht getroffene Bekenntnisse zwischen Veranstalter und Partnern voraus, und stellt gleichermaßen hohe Ansprüche an die Verlässlichkeit der zu Finanz- und Sachleistungen vereinbarten Zusagen.

Die ersten Verträge sind gemacht: Um die nötige Kontinuität zu gewährleisten, wurden alle interessierten Hauptsponsoren aufgerufen, sich ihrerseits für eine dreijährige Laufzeit des Vertrages zur Mitarbeit zu verpflichten. Ein Konzept, das aufgeht, denn mit der Radeberger Exportbierbrauerei GmbH und der Freiberger Brauhaus GmbH konnten nun die ersten beiden Hauptsponsorenverträge unterzeichnet werden.

Mit weiteren möglichen Hauptsponsoren und Exklusivpartnern wie der DREWAG und der Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG sind die Gespräche ebenfalls weit fortgeschritten. Auch sie stehen kurz vor Abschluss eines Drei-Jahres-Vertrages. Als Hörfunk-Medienpartner wurde die BCS-Gruppe mit „Radio Dresden“, „Hitradio RTL“ und dem Klassikradio „apollo-Radio“ gewonnen. Die Sender werden während des Stadtfestes unter anderem mit einem „Gläsernen Studio“ mitten aus dem Geschehen senden.

Nach Abschluss der laufenden Gespräche mit den Hauptsponsoren sowie den Exklusiv- und Medienpartnern wird die Dresdner Stadtfest GmbH im Rahmen einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit die Eckpunkte ihres Programmkonzeptes vorstellen. Denn soviel ist sicher: Das Stadtfest Dresden wird auch fortan zu den Veranstaltungshöhepunkten der sächsischen Landeshauptstadt zählen.


Anzeige