NEWSTICKER

Verona Pooth kann sich mehr Fernsehpräsenz vorstellen

Moderatorin Verena Pooth möchte wieder mehr auf dem Bildschirm zu sehen sein. RTL 2 habe neue und sehr kreative Ideen, und natürlich seien ihr auch schon verschiedene Formate vorgestellt worden, sagte die 42-Jährige, die ab Dienstag nach rund zwei Jahren Pause wieder mit der RTL 2-Sendung "Engel im Einsatz" im Fernsehen auftritt, dem Medienmagazin "DWDL.de".

Berlin . Moderatorin Verena Pooth möchte wieder mehr auf dem Bildschirm zu sehen sein. RTL 2 habe neue und sehr kreative Ideen, und natürlich seien ihr auch schon verschiedene Formate vorgestellt worden, sagte die 42-Jährige, die ab Dienstag nach rund zwei Jahren Pause wieder mit der RTL 2-Sendung "Engel im Einsatz" im Fernsehen auftritt, dem Medienmagazin "DWDL.de". Da müsse jetzt einfach bei einer Idee der Funke überspringen, fügte Pooth hinzu. "Für mich spricht nichts dagegen, eine neue TV-Sendung zu machen, wenn sie sich weniger zeitaufwendig als -Engel im Einsatz- realisieren lässt", sagte sie. "Es gibt da schon gute Überlegungen und wenn das richtig ausgearbeitet ist, werde ich zusagen und es kann gut sein, dass es mich wieder regelmäßig im Fernsehen zu sehen gibt." Spaß und Freude hätte sie jedenfalls daran. Es sei gerade die richtige Zeit in ihrem Leben dafür.

In der Dokusoap "Engel im Einsatz" hilft Pooth Menschen in Not. Im Frühjahr hatte sie eine Episodenhauptrolle in der ZDF-Krimiserie "Die Rosenheim-Cops" gedreht.



ddp - Bild © ddp

geschrieben am: 05.09.2010
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Sanierung hat begonnen Der Brunnen an der Tannenstraße (Alaunplatz) bietet derzeit einen traurigen Anblick. Das marode Sandsteinbecken mit einem Durchmesser von fast sechs Metern hat seit über 60 Jahren kein Wasser mehr gesehen. In der ... mehr
Die Leipziger Messe hat Vorwürfe zurückgewiesen, ihr ehemaliger Geschäftsführer Wolfgang Marzin habe Besucherzahlen geschönt. Die «Bild»-Zeitung (Donnerstagausgabe) hatte unter Berufung auf einen Bericht der stadt ... mehr
Ashley Greene (23), Schauspielerin, hat nach angeblich harten Gehaltsverhandlungen für die Verfilmung des letzten «Twilight»-Romans unterschrieben. Neben ihr und Kellan Lutz kehren auch die übrigen Darsteller des Cullen-Vampircl ... mehr
Fünf Blutspender aus Sachsen werden am 14. Juni beim siebten Weltblutspendertag in Berlin geehrt. Sie haben sich als ehrenamtliche Helfer für das Blutspendewesen oder Blutspender besonders verdient gemacht, wie das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ... mehr
Berlin . Shawn Southwick (50), Ehefrau von Talkshow-Moderator Larry King (76), wurde nach einer Tablettenüberdosis bewusstlos in ein Krankenhaus eingeliefert. Unklar sei, ob es sich um einen Suizidversuch handle, berichtet der Internetdienst  ... mehr
Zwei Monate nach der Eröffnung der Neo-Rauch-Doppelretrospektive «Begleiter» in Leipzig und München begrüßt die Pinakothek der Moderne bereits den 100 000. Besucher. Er wird vom Generaldirektor der Bayerischen Staatsg ... mehr
Die Klosterkirche St. Marienthal in Ostritz kann mit Hilfe von Denkmalfördermitteln saniert werden. Die Landesdirektion Dresden bewilligte der Zisterzienserinnenabtei 83 000 Euro zur Sicherung und Restaurierung der Innenausstattung von Klosterki ... mehr
Als erste Stadt Sachsens wird Leipzig zum 1. März kommenden Jahres eine Umweltzone einführen. Die Stadtverwaltung stellte am Dienstag in Leipzig einen Katalog mit Ausnahmeregelungen vor, durch den soziale Härten wegen der Fahrverbote f ... mehr
Schauspielerin Nadja Uhl musste im malaysischen Urwald nicht auf ihre Familie verzichten. Die 38-Jährige wurde bei den Dreharbeiten zum Film «Dschungelkind» von ihrem Mann und den Töchtern im Alter von drei Jahren und neun Monat ... mehr
Den Menschen in Mitteldeutschland steht das bisher heißeste Wochenende dieses Jahres bevor. Meteorologe Christian Schmidt vom Deutschen Wetterdienst in Leipzig sagte am Freitag, dass in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen am Samstag zwis ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Unter dem Motto ?Wecke den Gestalter in Dir! Dein grünes Dresden? riefen Umwelt- und Stadtplanungsamt im Sommer 2019 Dresdnerinnen und Dresdner auf, ihre Wünsche und Vorschläge ... mehr
Die 30. Interkulturellen Tage laufen bereits seit zwei Wochen und enden am 11. Oktober 2020. Unter dem Motto ?Mein Name ist Mensch.? laden vielfältige Veranstaltungen Menschen  ... mehr
Bei ?SCHAU REIN! ? Die Woche der offenen Unternehmen? gewähren sächsische Firmen und Institutionen ihrem zukünftigen Fachkräftenachwuchs besonderen Einblick. Bereits seit 2014  ... mehr


Anzeige