NEWSTICKER

Trauerfeier in Wittgensdorf für in Afghanistan ermordete Übersetzerin

Die in Afghanistan ermordete deutsche Übersetzerin Daniela B. ist am Freitagnachmittag mit einer Trauerfeier in deren Heimatgemeinde Chemnitz-Wittgensdorf beigesetzt worden. In der überfüllten Dorfkirche sprach neben Gemeindepfarrer Matthias Kaube auch Landesbischof Jochen Bohl. Als Vertreter der sächsischen Staatsregierung war Justizminister Jürgen Martens (FDP) anwesend.

Chemnitz . Die in Afghanistan ermordete deutsche Übersetzerin Daniela B. ist am Freitagnachmittag mit einer Trauerfeier in deren Heimatgemeinde Chemnitz-Wittgensdorf beigesetzt worden. In der überfüllten Dorfkirche sprach neben Gemeindepfarrer Matthias Kaube auch Landesbischof Jochen Bohl. Als Vertreter der sächsischen Staatsregierung war Justizminister Jürgen Martens (FDP) anwesend.

Bohl sagte, Daniela B. sei zum «Opfer eines abscheulichen Mordes» in einem fernen Land geworden, das seit mehr als 30 Jahren von der Geißel des Krieges heimgesucht werde. Sie habe ein Zeichen der Hoffnung in einer Welt gesetzt, die oft finster sei. «Dafür sind wir zu Dank verpflichtet», sagte der Landesbischof.

Das Land sei von Unwissenheit, Armut und Krankheit gezeichnet, die Menschen hätten ohne Hilfe oft nur ein kurzes Leben. «Das alles wissen wir, aber wir werden in der Regel davon nicht aufgeschreckt», sagte Bohl. Die junge Frau und ihre ermordeten Gefährten hätten Barmherzigkeit geübt und der Menschlichkeit gedient.

Zuvor hatte Pfarrer Kaube in sachlichen Worten das Leben von Daniela B. Revue passieren lassen. Aus einer Pfarrersfamilie stammend, sei sie nicht aus Abenteuerlust und Aktionismus, sondern aus tiefer christlicher Verantwortung nach Afghanistan gegangen. Ihre Sprachbegabung und ihre Fähigkeit auf Menschen zuzugehen hätten sie zu einer wichtigen Mitarbeiterin einer internationalen Hilfsorganisation werden lassen. In ihrem Sinne werde die Gemeinde für ein Hilfsprojekt sammeln. Der Pfarrer schloss die öffentliche Trauerfeier mit der Fürbitte, Gott möge Afghanistan zu einem neuen Leben in Frieden und Gerechtigkeit verhelfen.

Anschließend wurde der Leichnam auf dem Wittgensdorfer Friedhof beigesetzt. Neben der Familie erwiesen zahlreiche Einwohner Daniela B. die letzte Ehre. Danach wollten Freunde und Bekannte noch einmal unter sich mit Worten des Grußes und der Erinnerung ihrer Gefährtin gedenken.

Daniela B. war als Dolmetscherin für das christliche Hilfswerk «International Assistance Mission» (IAM) in Afghanistan und begleitete ein Team von Ärzten und Krankenschwestern. Die Gruppe bestand aus sechs US-Amerikanern, einer Britin und zwei Afghanen. Am 5. August war die unbewaffnete Gruppe von einem dreiwöchigen Einsatz in der nordöstlichen Provinz Nuristan auf dem Rückweg nach Kabul gewesen, als sie überfallen und die meisten von ihnen erschossen wurden.



ddp - Bild © ddp

geschrieben am: 20.08.2010
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Hell Yeaaah - nach dem sensationellen Aufenthalt von Capone-N-Noreaga bei der World Domination Tour in Dresden, waren die Jungs so von NewDEF überzeugt, dass sie Access als Ihren neuen Europa-DJ engagiert haben. D ... mehr
Wettkämpfe in Schwimmhalle Prohlis am Samstag   Die erste Woche, in der alle elf Dresdner Freibäder zum ersten Mal gemeinsam geöffnet hatten, bot eher schlechtes Wetter und nur wenig Sonnenschein. Trotzdem wagten knapp 600 Badeg ... mehr
ACHTUNG! 17.11.09 – Theater Wechselbad DIE FUSSBALLMATRIX LESUNG & Gesprächsrunde mit Dynamo Dresden Maik Wagefeld leider fällt die Lesung & Gesprächsrunde mit Christoph Biermann ersatzlos aus! Bereits gekauft ... mehr
Die Popband The Scissor Sisters («I Don-t Feel Like Dancin-») hat nach 18 Monaten Arbeit an ihrer neuen CD alle Lieder weggeworfen. Sie hätten im vergangenen Sommer ganz von vorne angefangen, sagte Sänger Jake Shears der BBC am  ... mehr
Der ehemalige stellvertretende Leiter des ZDF-Hauptstadtstudios, Peter Hahne, startet am 27. Juni mit seinem neuen Talkformat im Zweiten. «Peter Hahne» läuft nach Senderangaben immer sonntags um 13.00 Uhr. Laut Programmdirektor Thoma ... mehr
Schauspielerin Scarlett Johansson («Iron Man 2») kann sich angeblich über eine kleine Adoptivschwester freuen. Johanssons Mutter habe ein einjähriges Mädchen aus Äthiopien adoptiert, berichtete die Internetseite « ... mehr
Es ist der alte Kampf von David gegen Goliath: Rund 30 Jahre nach ihrem Einsatz auf Bananenplantagen verklagen nicaraguanische Plantagenarbeiter den US-Fruchtkonzern Dole auf Entschädigung. Dole soll bezahlen für den Einsatz von DBCP, ein u ... mehr
Sängerin Alanis Morissette («You Oughta Know») ist verheiratet. Die Kanadierin gab dem Rapper Souleye das Ja-Wort, wie sie auf ihrer Facebook-Seite mitteilte. «Wir sind sehr aufgeregt, miteinander diese Reise anzutreten», ... mehr
Kultusminister Roland Wöller (CDU) hat Sachsens beste Nachwuchs-Lyriker ausgezeichnet. 16 Schüler der Klassenstufen sieben bis zehn gewannen im landesweiten Wettbewerb «Vom Sonett zum Rap - Die Liebe in Lyrik und Musik», wie das ... mehr
Der 33. Deutsche Evangelische Kirchentag im kommenden Jahr in Dresden will einen Schwerpunkt auf die Ökumene legen. Kirchentagspräsidentin Katrin Göring-Eckardt sagte am Mittwoch in Dresden: «Wir werden einen außerordentlic ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Im Internationalen Congress Center Dresden treffen sich am Sonnabend, 23. März, Dresdner Sportlerinnen und Sportler zur 27. Gala des Dresdner Sports. Auf Einladung des Oberbürg ... mehr
Am Montag, 25. März 2019, nimmt Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann einen Fördermittelbescheid über rund 1,4 Million Euro für Baumaßnahmen an der 64. Oberschule ?Hans Grund ... mehr
Vom 1. bis zum 5. April 2019 auf der Hannover Messe: Dresdner Unternehmen und Forschungseinrichtungen zeigen Kommunikationstechnologien für die 5G-Ära Dresdner 5G-Forschung is ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige