NEWSTICKER

"Ich muss durchhalten"

Duisburgs Oberbürgermeister Adolf Sauerland (CDU) denkt trotz des zunehmenden Drucks nicht an Rücktritt. Wenn er für die Tragödie die Verantwortung übernähme, würde er für den Rest seines Lebens für 20 Todesopfer verantwortlich gemacht, sagte Sauerland im Gespräch mit den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe.

Essen/Duisburg (-nrw). Duisburgs Oberbürgermeister Adolf Sauerland (CDU) denkt trotz des zunehmenden Drucks nicht an Rücktritt. Wenn er für die Tragödie die Verantwortung übernähme, würde er für den Rest seines Lebens für 20 Todesopfer verantwortlich gemacht, sagte Sauerland im Gespräch mit den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe.

Wenn er sich so verhalten würde, wäre das wie ein Eingeständnis, den Tod der 20 Menschen verursacht zu haben. «Ich muss das durchhalten», sagte Sauerland. Er werde nachweisen, keine Fehler begangen zu haben. Der Duisburger Verwaltungschef macht im Gespräch mit der WAZ-Mediengruppe, wie bereits vor ihm Loveparade-Veranstalter Lopavent, ein angebliches Fehlverhalten der Polizei für die Katastrophe verantwortlich.



ddp - Bild © ddp

geschrieben am: 27.07.2010
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
PUSSY PALACE *1 JAHR FESTES FEIERN* EINMAL PUSSY PALACE > IMMER PUSSY PALACE Wann? So. 03.03.07 - 22:00 Wo? PUSSY PALACE (Washroom vs. Golden Room - Industriegelände Dresden - Hermann-Mende-Strasse 1 - 01099 Dresden) Floor 1 - GOLDEN RO ... mehr
SKYY VODKA PRESENTS: DIE 1. OPEN AIR PARTY DES JAHRES! 3 FLOORS! ABSOLUT REGENSICHER! Start 21:00 Uhr! Bis 23:00 Uhr nur 5 Euro Eintritt! Die ersten 200 Gäste erhalten eine Gratis-CD! Mit BILD PARTY CLUB AUSWEIS Eintritt  ... mehr
Kaufsucht (Oniomanie) ist laut Techniker Krankenkasse sehr verbreitet in Deutschland, überwiegend sind Frauen davon betroffen. Häufig kompensieren die Erkrankten damit Defizite in der Partnerschaft oder im Beruf. Eine Therapie kann den Betr ... mehr
Während des Team Challenge Firmenlaufes kommt es am Montag (18. Mai) zu folgenden Verkehrseinschränkungen: Die Wilsdruffer Straße ist vom Kulturpalast in Richtung Postplatz - Sophienstraße - Theaterplatz ab 20 Uhr kurzzeitig g ... mehr
Strampeln auf dem Sprachtandem     Seit Sonntag Nachmittag (12.) sind je zehn französische und deutsche Jugendliche im Rahmen des Tandemsprachkurses von Europa direkt e. V. in Dresden. Zuvor waren sie gemeinsam eine Woche in der Par ... mehr
Nach den gescheiterten Verhandlungen über eine Beteiligung des WAZ-Konzerns und der Axel Springer AG an Stefan Austs neuem Nachrichtenmagazin will der frühere «Spiegel»-Chefredakteur jetzt auch außerhalb der Verlagsbranche ... mehr
Der «Sachsensumpf»-Untersuchungsausschuss wird noch einmal aufgelegt. Der Landtag beschloss am Donnerstag in Dresden die Einsetzung des Gremiums zu kriminellen und korruptiven Netzwerken in Sachsen. Der Antrag wurde von der Linke-Fraktion ... mehr
Eine neue Fabrik für Solarwafer ist am Montag in Freiberg eingeweiht worden. Mit einer Investition von 350 Millionen Euro realisiere die SolarWorld AG eines der größten Projekte im Photovoltaik-Bereich in Deutschland, sagte Vorstandsv ... mehr
Der Haushalts- und Finanzausschuss will auf einer Sondersitzung über die Finanzierung des Auslaufens des Bezirkstarifvertrages für Lehrer an Mittelschulen und Gymnasien beraten. Der finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Lars Rohwer, s ... mehr
Chemnitz und das Erzgebirge sind zur Drogenhochburg Sachsens geworden. Wie die «Leipziger Volkszeitung» (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf eine Statistik des Innenministeriums berichtet, wurden im vergangenen Jahr in der Region 417 De ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Das Wochenende steht vor der Tür. Neben dem Stadtteilfest Bunte Republik Neustadt, dem Offenen Regierungsviertel und weiteren Veranstaltungen erwartet die Dresdnerinnen und Dre ... mehr
Vier Stadträte aus der kongolesischen Hauptstadt Brazzaville sind seit Mittwoch, 12. Juni 2019 zu Gast in Dresden. Sie bereiten mit ihrem Besuch die Reise ihres Oberbürgermeist ... mehr
Am Mittwoch, 19. Juni 2019, ist Oberbürgermeister Dirk Hilbert im Stadtbezirk Blasewitz unterwegs. Gemeinsam mit der Stadtbezirksamtsleiterin, Sylvia Günther, besucht er gegen ... mehr


Anzeige